Jetzt, wo es draußen nass und kalt ist, mache ich es mir zu Hause so richtig gemütlich. Um in der Badewanne bei einer Tasse Tee herrlich entspannen zu können, habe ich meinem Bad eine kleine Beautykur gegönnt und ein wenig dekoriert.

Dekoideen für das Bad im Herbst

Die Ablage habe ich aus alten Baudielen gebaut. In den Schubladen unter den Waschbecken befinden sich die meisten Badutensilien, sodass ich auf der Ablage Platz für Deko habe.

Dekoideen für das Bad im Herbst

Wattepads, Badeschaum und Bodylotion fülle ich gerne in schlichte Glasgefäße, das sieht immer gleich viel aufgeräumter aus  als bunte Plastikverpackungen am Badewannenrand.

Dekoideen für das Bad im Herbst

Handtücher habe ich immer griffbereit in einem Korb verstaut. In den  hübschen Keramikgefäßen von DEPOT verschwinden Haargummis und andere Kleinigkeiten.

Dekoideen für das Badezimmer im Herbst

Ein Tablett mit Kerzen, Fundstücke aus dem Wald und Laternen sorgen für eine gemütliche Stimmung im Bad.

Dekoideen für das Bad im Herbst

Ich hoffe, Euch gefällt meine Deko im Badezimmer und Ihr habt Lust bekommen, es Euch drinnen so richtig gemütlich zu machen! Ich wünsche Euch einen kuscheligen Herbst!

Liebe Grüße! Katharina

Über den Autor

Katharina Pasternak

Hey, ich heiße Katharina und schreibe auf leelahloves.de über DIY- und Dekoideen für ein gemütliches Zuhause mit jeder Menge Selbstgemachtem, Flohmarktfunden, Mustern und Farben.

5 Responses

  1. Nadine

    Liebe Katharina,
    ich bin ganz neidisch, du hast eine Badewanne! Die fehlt bei uns leider total. Das Bad ist zwar groß genug, aber irgendwie haben die Vermieter da gespart. Wie gerne würde ich bei dem Wetter ein Bad nehmen. Euer Bad gefällt mir sehr, besonders das Dielen-Regal mit der schönen Deko. Ich finde Holz macht so ein weißes Bad sehr gemütlich.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    Antworten
    • Katharina Pasternak
      Katharina Pasternak

      Hallo Nadine,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Echt blöd, dass Du keine Badewanne hast, hoffentlich ist für Dich die Dusche Deine Wellnessoase 🙂

      Liebe Grüße

      Katharina

      Antworten
  2. Nadine

    Tolle Idee mit der Ablage! Hast Du Erfahrungswerte, wie gut das Holz die Feuchtigkeit im Badezimmer verträgt? Sprich: ob es sich dadurch in Farbe oder Struktur verändert? Wäre ja schade, der Aufwand, wenn es nach ein paar Monaten getauscht werden müsste..
    DANKE! 🙂

    Antworten
    • Katharina Pasternak
      Katharina Pasternak

      Hallo Nadine,

      wir haben das Holz jetzt ein Jahr im Bad und es sieht noch genauso aus wie vorher! Die Baudielen sind unheimlich robust, sie wurden ja auch auf der Baustelle jahrelang im Außenbereich eingesetzt. Bei dem rauen Holz sammelt sich allerdings Staub, deshalb wird das Bord von uns einmal im Monat mit einer Stalbürste gereinigt…

      Liebe Grüße

      Katharina

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.