Der Sommer ist fast schon vorbei. Der Herbst stellt sich zwar noch hinten an, aber er scharrt schon kräftig mit den Hufen. Ich freue mich auf die Farbpracht und auf die Früchte, die der Herbst zu bieten hat. Genau das möchte ich ausgiebig feiern – natürlich mit Obst, Kuchen, Getränken, Blumen und lieben Gästen. Ein Apfelfest steht an und die Dekoration für den Tisch und einige Ideen dazu findet ihr heute hier. Wer feiert mit?

Wir feiern ein Apfelfest - Ideen rund um den Apfel.

Äpfel als Tischkarten

Das wird ein Fest – der Herbst lädt uns ein und ich bringe die Ideen mit. Ein Apfelfest soll es werden. Die meisten Früchte hängen zwar noch an den Bäumen, aber das muss uns nicht stören, denn Äpfel gibt es doch überall zu kaufen. Als erstes werden die Tischkarten gebastelt. Rote Äpfel liegen schon im Korb und warten auf ihren Einsatz.

Wir feiern ein Apfelfest.

Idee 1: 

Die Äpfel dienen als Platzhalter und werden einfach auf den Teller gelegt. Ein Baumblatt aus Papier wird mit Schleifeinband an den Apfelstiel gebunden. Hier können evtl. die Namen der Gäste aufgeschrieben oder aufgestempelt werden.

  • Als Schablone könnt ihr ein echtes Blatt von einem Apfelbaum verwenden. Dieses wird grob auf Pappe nachgezeichnet und anschließend ausgeschnitten. Das Pappblatt dient als Schablone für weitere Apfelanhänger, die mit einem leichten Bleistiftstrich auf Tonpapier gezeichnet werden. Ausgeschnitten und mit einem Loch versehen, könnt ihr sie als Namensschild mit Geschenkband an den Stiel eines Apfels binden. Wer mag kann vorher noch eine Öse einstanzen, dann reißt der Anhänger nicht so schnell ein.
Wir feiern ein Apfelfest mit Apfelmuffins.

Apfelmuffins für die Gäste

Meine Äpfel sind noch nicht reif und die Sonne hat noch einiges zu tun. Aber auch jetzt und ohne eigene Apfelernte kann man ein Apfelfest ausrichten. Viele Bauern bieten am Straßenrand Körbe voller Obst an, aber auch im Supermarkt bekommt man gute Früchte, die sich zum Backen eignen.

Tischdeko für ein Apfelfest.

Idee 2:

Für die Gäste gibt es Apfelmuffins. Diese sind schnell zubereitet und lassen sich auch, gerne von Kindern, ohne Gabel aus der Hand essen.

Rezept Apfelmuffins (Zutaten für 12 Stk.):

2 Eier

150g weiche Butter

180g brauner Zucker            alles mit dem Mixer schaumig schlagen

300g saure Sahne

200g Mehl

60g Haferflocken

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1 Päckchen Vanillezucker       zu der Eiermassen geben und alles mit dem Mixer verrühren

Muffinmanschetten in ein Muffinblech setzen, Teig mit einem Löffel einfüllen, vorbereitete Apfelspalten auf den Teig setzen, Zucker und Zimt darüber streuen, Muffins in einen vorgeheizten Ofen, bei 180°, 20 – 25 Min backen. Die Teigmenge reicht für ca. ein Muffinblech.

Getränke für die Gäste – Apfelsaft

Wer eine große Apfelernte einfahren kann, könnte einen Anteil der rotwandigen Früchte zur Mosterei bringen. Was schmeckt besser, als frisch gepresster Apfelsaft? Für unser Fest allerdings wird der fertige Apfelsaft einfach nur in Flaschen gefüllt.

Getränke für ein Apfelfest - wir feiern den Herbst.

Idee 3: 

Das Auge trinkt mit! Der Apfelsaft wird in nostalgische Bügelflaschen gefüllt. Selbst ausgeschnittene Papieräpfel hängen am Flaschenhals und geben Auskunft über den flüssigen Inhalt.

  • Auf Papier wird eine Apfelsilhouette gezeichnet und anschließend ausgeschnitten. Dieser Apfel dient als Schablone für die Apfelanhänger, die auf Tonpapier oder Kraftpapier mit Bleistift aufgezeichnet werden. Nach dem Ausschneiden mit einem Loch versehen und den Apfel um einen Flaschenhals binden. Mit Juteband wirkt es rustikal.
Tischdeko mit Dahlien für ein Apfelfest.

Herbstliche Blumen für den Tisch – Dahlien in Einmachgläsern

Der Herbst färbt die Natur in eine wundervolle Farbpracht. Die Dahlien auf den Blumenfeldern geben ihr Bestes. Für die Deko habe ich Blüten in Rot- und Rosatönen abgeschnitten. Weiße Blumen dürfen auch nicht fehlen, denn sie verleihen den farbigen Sträußen Leichtigkeit.

Blumendekoration für den Herbst - Dahlien.

Idee 4

Holt eure Einmachgläser aus dem Schrank – aber aufgepasst, wir machen kein Obst ein ;). Ihr könnt die kleinen Gläser als Vase nutzen, um den Tisch festlich mit Herbstblumen zu dekorieren.

  • Die Dahlien werden recht kurz geschnitten, damit die Blüten üppig über den Rand stehen. Füllt mehrere Gläser, dann sieht es auf dem Tisch herbstlich bunt aus.

Der Tisch wird für das Apfelfest gedeckt

Jetzt geht es an den Geschirrschrank. Wir brauchen Teller, Gläser, Servietten, Strohhalme und Platzsets. Passende Utensilien gibt es gerade bei DEPOT – wie praktisch.

Tischdeko für ein Apfelfest.

Idee 5

  • Geschirrtücher mit passendem Apfelaufdruck dienen als Platzset. Darauf wird der Teller gestellt. Die Apfelservietten passen doch sehr gut. Auf die Servietten dürfen nun die Äpfel gestellt werden, die als Tischkarte dienen. Verteilt doch einfach noch mehr Früchte auf den Tisch. Die Papierstrohhalme mit dem Apfeletikett können in die Gläser gestellt werden, denn es kommen doch sicher Kinder zum Fest.

Die Gäste können kommen, die Vorbereitungen sind getroffen. Ich wünsche euch einen schönen Herbst und natürlich viel Spaß beim Feiern.

Cora

Noch mehr Ideen rund um den Apfel findet ihr hier:

Über den Autor

Cora Bojahr

Hallo, ich heiße Cora. Ich freue mich darauf, das Autorenteam von "Schön bei Dir" mit meinen Ideen zu unterstützen und Euch hier zu inspirieren. Auf RAUMiDEEN, ein kleines Onlinemagazin, teile ich IDEEN - RAUMiDEEN, DIYiDEEN, REISEiDEEN, DEKOiDEEN und mehr! Mein Stil ist reduziert und klar. Hauptberuflich bin ich als selbständige Innenarchitektin tätig und plane Räume für den privaten Bereich. Ab und zu darf ein Raum das Gesicht verändern, das geht oft schon mit kleinen Mitteln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.