Die Hochzeitssaison steht in den Startlöchern und alle Brautpaar, die in diesem Jahr heiraten möchten, sind bereits mitten in der Planung und Umsetzung ihrer Traumhochzeit. Immer mehr Brautpaare, aber vor allem die Bräute, basteln und gestalten dabei ihre Hochzeitsdekoration selbst – Tendenz steigend.

Bei meiner Hochzeit vor 3 Jahren haben ich und meine Freundinnen sogar ein richtiges Bastel-Event veranstaltet. Alle kamen an einem sonnigen Tag zusammen und haben den ganzen Tag auf unserer Terrasse gebastelt – eine machte alle Stempelsachen, die nächste verschönerte Vasen mit Bändern und Washi-Tape und die andere stanzte Herzkonfetti was das Zeug hält.

Ich persönlich bin ja beim Thema Hochzeitsdeko ein absoluter Fan vom Vintage-Look und genau dieser liegt im Moment auch voll im Trend. Also los liebe Bräute, ab ans Basteln und Dekorieren eurer Hochzeitsdeko im Vintage-Look.

Vintage-Hochzeitsdeko

Hochzeitsdeko-in-Pastelltönen

Für die Hochzeitsdeko habe ich mir ein Arrangement aus vielen verschiedenen Vasen ausgedacht, in welche ich Nelken, Ranunkeln, Trommelstöcke und etwas Schleierkraut arrangiert habe. In Kombination mit Dekoelementen in der Trendfarbe Gold, Dekobändern im Spitzenlook, romantisch gestalteten Papiertüten, Wimpelketten und süßen Mr&Mrs Herzen aus der DEPOT Hochzeits-Kollektion ist die Hochzeitsdekoration im Vintage-Look fast perfekt . Kleine Highlights schaffen echte Vintage-Teile, wie z. B. alte Bücher, welche man ganz prima auf dem Flohmarkt oder in einem Antiquariat findet.

Hier nochmals alle benötigten Dekoelemente in der Übersicht:

Hochzeitsdeko

Blumen-als-Hochzeitsdeko

Hochzeitsdeko-im-Vintage-Look

Weitere I-Tüpfelchen sind kleine Dekotauben, weiße Federn und eine Ruck-Zuck DIY Wimpelkette mit dem Schriftzug „Just Married“.

DIY Wimpelkette „Just Married“ als Hochzeitsdeko

Benötigtes Material:

  • Aufkleber „Just Married“ von DEPOT (in der DEPOT Filiale erhältlich)
  • Kraftpapier
  • Kreisstanzer
  • Baumwollgarn oder Baumwollkordel (z. B. hier von DEPOT)
  • Heißkleber
  • Schere

DIY-Wimpelkette

Und so wird´s gemacht:

  1. Mit dem Kreisschneider 12 Kreise aus dem Kraftpapier ausstanzen.
  2. Danach die einzelnen Buchstaben für „Just Married“ auf die Kreise aufkleben
  3. Das Baumwollgarn mit dem Heißkleber auf der Rückseite der Kreise befestigen. Fertig!

Tipp: aus dem restlichen Kraftpapier könnt ihr mit einem Herzstanzer noch etwas Streudeko für den Tisch ausstanzen. Geht super schnell und einfach!

DIY-Wimpelkette-Just-Married

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachdekorieren und Nachbasteln und natürlich eine wunderschöne Hochzeit an alle Brautpaare. Eure Mona

Über den Autor

Mona Zimmer

Hallo, ich bin Mona und Kreativ-Bloggerin mit Herz & Seele, stolze 2-fach-Mami, Zeitschriften- und Cappuccinosüchtig und blogge auf ichliebedeko.de über alles was mir in den Bereichen Deko, DIY, Backen, Reisen und dem Mamisein Freude bereitet. Diese Ideen und Inspirationen möchte ich jetzt auch gerne auf dem "schön-bei-dir-Blog" mit euch teilen. Viel Spaß!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.