Ostern steht vor der Tür und sie läuten bei mir das Fest ein: Narzissen, genauer gesagt Osterglocken, das sind die gelben Narzissen und nur sie dürfen sich so nennen. Kaum zu glauben: die Narzissen sind eng mit der Amaryllis verwandt, sie gehören quasi zu einer Familie. Ich mag ihr kräftiges Gelb, egal wie das Wetter ist, sie bringen die Sonne in die Wohnung. Witzigerweise stelle ich sie nur an Ostern in die Vase, nicht vorher und auch nicht nachher, da bin ich eigen 🙂

Osterglocken DSC09236

Vielleicht habt ihr auch Lust, eure Osterdeko mit Narzissen zu gestalten, ich habe zwei Vorschläge für euch :

1. Idee: Mit Eukalyptusgrün und Birkenzweigen locker in einer schlichten Glasvase arrangiert. Ein Nest darf natürlich nicht fehlen: Hier habe ich ein zylindrisches Glaßgefäß mit Birkenreisig und Dekoeiern gefüllt.

Narzissen DSC09187 Detail

2.Idee: Je 4-5 Narzissen streng gebündelt, mit einer Kordel fixiert  und in einem Glashafen gestellt. Wenn ihr die Stiele unten gerade abschneidet, dann bleiben die Bündel aufrecht stehen und sie stabilisieren sich auch gegenseitig über die Blütenköpfe. In einen zweiten Glashafen habe ich Katzengras gepflanzt.

Im Hintergrund stehen Holunderzweige in einer Zylinder-Glasvase. In ihre Gabelung habe ich ein kleines Nest mit Wachteleiern geklemmt.

Für die Girlande habe ich aus einem Verpackungskarton eiförmige Scheiben ausgeschnitten, mit einem Marker beschriftet und auf eine Kordel aufgezogen. Habe ich Euch inspirieren können?

Ich wünsche euch ein schönes Fest!

Eure Helga (Gast-Bloggerin von Holunderbluetchen)

Über den Autor

Die Redaktion

Hi, wir sind die Redaktion von SCHÖN BEI DIR und freuen uns, Euch regelmäßig mit kreativen Wohn-und Dekoideen, Rezepten und Blicken hinter die Kulissen in unsere schöne Welt entführen zu dürfen. In unserem Redaktionsteam teilen wir den Spaß an Deko und Möbeln und gestalten für Euch aus den verschiedensten Bereichen Beiträge für unseren Blog. Wir freuen uns über Eure Bewertungen und Kommentare.

Eine Antwort

  1. Jessica

    Hallöchen.
    Süße Ideen, ich werde die erste nachmachen. Gibt es auch eine Anleitung für den Hasenanhänger, der auf dem Bild zu sehen ist?
    Liebe Grüße,
    Jessica

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.