Dekorieren im Vintage-Stil gewinnt erfreulicherweise immer mehr an Beliebtheit. Kein Wunder – verströmt dieser liebliche Wohn- und Einrichtungsstil einen ganz besonderen, individuellen Charme. Perfektion und Geradlinigkeit sind, was Einrichtung und Deko anbelangt, im Vintage-Stil nicht erwünscht. Je mehr Patina und Kratzer Möbelstücke und Deko aufweisen, desto besser. Deshalb finden antike Flohmarktschätze immer mehr Liebhaber und Freunde, die mit Accessoires aus längst vergangenen Zeiten in ihrer Wohnung für Behaglichkeit, Charme und Individualität sorgen. Heute möchte ich euch gerne ein paar Ideen für eine gelungene Herbst-Tischdeko im Vintage-Stil zeigen. Eigentlich benötigt es gar nicht viel dafür, nur ein bisschen Gespür und viel Liebe zum Detail.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 24k

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 22k

So richtig Vintage wirkt diese alte, abgewetterte Holzpalette, die sich hervorragend als Tisch verwenden lässt. Kleiner Tipp: Je nach Bedarf könnt ihr die Palette auf zwei Holzböcke legen, mit kleinen Rädern versehen oder einfach so, wie ich, direkt auf den Boden legen. Damit euer Palettentisch auch wirklich abgenutzt und Vintage wirkt, könnt ihr das Holz mit weißer Kalkfarbe streichen und anschließend die Farbe stellenweise wieder abschleifen.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 6k

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 11k

Im Vintagestil dekorieren bedeutet auch: Alte, abgenutzte Gegenstände mit neuen, glanzvollen Dingen zu kombinieren. Interessante Kontraste werden dadurch geschaffen und unsere Deko erhält einen ganz besonderen Charme und Reiz. Damit unser Paletten-Tisch ein wenig glanzvoller wirkt, habe ich diesen beigen Tischläufer im Paisleymuster von DEPOT gewählt. Nach vielen Jahren wieder neu entdeckt, verleiht dieses tropfenförmige Muster, benannt nach der schottischen Stadt Paisley, dem Läufer einen gewissen Vintage-Look.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 1k

Bei der Farbwahl meiner Herbstdeko beschränke ich mich auf zwei Farbtöne: Sanfte, ruhige Naturtöne wie Grau oder Beige und ein kräftiges Dunkelrot, sozusagen als Kontrastfarbe. Zu bunt solltet ihr es mit eurer Tischdeko nicht treiben, denn zu viele Farben lassen das Gesamtbild unruhig und unharmonisch wirken. Gerade im Vintagestil werden gerne sanfte Pastell- und Naturtöne verwendet.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 13k

Naturmaterialien, wie diese Blüten der Fetthenne sorgen für Lebendigkeit und Natürlichkeit. Fetthenne oder auch Sedum genannt ist eine sehr beliebte Herbstpflanze, die sich durch eine sehr lange Haltbarkeit in der Vase auszeichnet. Auch ohne Wasser kommt die Fetthenne über einen längeren Zeitraum gut zurecht. Das Tolle an dieser Pflanze – sie wirkt vor der Blüte als auch während der Blüte sehr dekorativ. Zuerst erscheint die Fetthenne in einem leuchtend hellen Grün, später dann in einem kräftigen Purpurrot – einfach wunderschön! Außerdem ist die Fetthenne sehr pflegeleicht – sie benötigt keinen Dünger und nur sehr wenig Wasser.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 5k

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 12k

Eigentlich bin ich kein großer Freund von Dekoobjekten aus Beton, aber diese Deko-Äpfel aus Beton haben mir so gut gefallen, dass ich sie gerne in meine herbstliche Tischdeko eingebaut habe. Zusammen mit den dunkelroten und saftig grünen Blüten des Sedums zaubern die Betonäpfel herbstliche Stimmung auf unseren Tisch. Anstelle der Betonäpfel könnt ihr auch Betonkürbisse, die ebenfalls bei DEPOT erhältlich sind, verwenden.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 8k

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 23k

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 9k

Genauso wie frische Blumen dürfen Kerzen bei keiner meiner Tischdekorationen fehlen. Besonders der Vintage-Look zeichnet sich durch viel Gemütlichkeit, Charme und Romantik aus. Kerzenlicht und duftende Blumen sorgen für eine wohlige Atmosphäre und einen ganz besonderen Charme. Vintage und edel wirken auch diese kelchförmigen Weingläser von DEPOT, die ich als Windlichter sozusagen zweckentfremdet habe. Einfach ein wenig Dekosand in die Weingläser füllen, mit Teelichtern bestücken und fertig sind unsere romantischen Weinglas-Windlichter! Durch das dünne Glas der Weingläser schimmert das Kerzenlicht besonders schön. Auch purpurroter Sedum und immergrüne Sukkulente finden Platz in den hübschen Gläsern und wirken so sehr dekorativ.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 7k

Auf einem herbstlich gedeckten Tisch dürfen die Früchte des Herbstes natürlich auf keinen Fall fehlen. Süße Weintrauben leuchten dunkelrot in einer Vintage-Schale aus Bauernsilber und erinnern uns an die herrlichen Sonnentage des leider nun zu Ende gehenden Sommers.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 10k

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 3k

Bei einem Strandspaziergang im Urlaub habe ich dieses Schwemmholz gefunden. Ein wunderschöner Kerzenständer, der unserer herbstlichen Vintage-Tischdekoration ein rustikal-natürliches Aussehen verleiht.

vintage-tischdeko-idee-fuer-den-herbst 14k

Dezent und edel wirkt das weiße Porzellangeschirr. Ich habe mich bewusst für weißes Geschirr entschieden, da dadurch die Farben der restlichen Deko besser zur Geltung kommen. Elegante, weiße Stoffservietten bilden einen herrlichen Kontrast zu unserem Holzpaletten-Tisch. Stoffservietten lassen sich wunderschön mit Zweigen, Gräsern oder Blumen dekorieren. Hier habe ich einen Olivenzweig mit Früchten, den ich im Urlaub gepflückt habe, mit einer Kordel befestigt.

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Anregungen und Tipps für eure herbstliche Tischdeko geben. Die Produkte, die ich für meine Vintage-Tischdeko verwendet habe, habe ich euch hier nochmals aufgelistet:

VINTAGE TISCHDEKO FÜR DEN HERBST:

  1. Weissweinkelch FINCA
  2. Rotweinkelch FINCA
  3. Müslischale COUNTRY
  4. Tischläufer PAISLEY
  5. Betonäpfel
  6. Stumpenkerze RUSTIC
  7. Dekosand

Ich wünsche euch viel Spaß beim herbstlichen Dekorieren.

Liebe Grüße und bis bald,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

2 Responses

  1. Claudia

    Liebe Christine,
    das ist eine herrliche und sehr detailverliebte Deko, das gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.