Bereist ihr gerne die Welt und bringt aus aller Herren Ländern Lieblingsstücke mit? Chinesische Vasen, japanische Lampions, mexikanische Plaids, indische Teebecher, afrikanische Stoffe und Masken oder orientalische Teppiche? Ich übertreibe ein wenig, aber genau so ein Mix zeichnet den Ethnostil aus, denn der Ethnostil ist ein Wohnstil, der sich aus einer Mischung von Accessoires, Möbeln, Mustern und Farben unterschiedlichster Kulturen unseres Erdballs zusammensetzt. Kommt wir verreisen in die Welt der unterschiedlichen Wohnstile und richten uns mit den Schätzen unserer Welt ein!

Ethnostil, ein Wohnstil für Globetrotter.

Was zeichnet den Ethnostil aus?

Der Ethnositl ist ein Wohnstil, der vielseitig umgesetzt und individuell interpretiert werden kann. Dieser Stil bringt Unbeschwertheit in die eigenen vier Wände, die Unbeschwertheit, die man auf den Reisen erlebt und die man so gerne mit nach Hause bringt. Der Mix aus Accessoires mit Merkmalen unterschiedlichster Regionen, vereint die Wohngebräuche und -traditionen vieler Kulturen unseres Erdballs und interpretiert sie, je nach eigenen Wohnvorlieben, neu. Heraus kommt eine Zusammenstellung, die uns von fernen Ländern träumen lässt. Egal, ob man in Afrika auf Safari war, durch die Souks in Marakesch geschlendert ist oder in Thailand unterschiedliche Tempelanlagen besucht hat.

Ethnostil, ein Wohnstil für Globetrotter.

Ethnostil auch ohne Reisemitbringsel

Wenn der Berg nicht zum Prophet kommt muss der Prophet eben zum Berg, oder umgekehrt? Wer nicht viel reist oder zumindest nicht in ferne Länder, kann sich auch hierzulande mit Wohnschätzen, die den Ethnositl auszeichnen, eindecken.

Ethnostil, ein Wohnstil für Globetrotter.

Mein Ethnostil

Auch wenn der Ethnostl von einer Vielseitigkeit lebt, kann man mit passend aufeinander abgestimmten Stücken optische Ruhe erzeugen und der Überlagerung von Formen und Farben entgegenwirken. Erlaubt ist ja, was gefällt.

Mein Ethnostiel ist monochrom gehalten. Marokkanische Muster erinnern an eine lebendige Stadt mit vielen würzigen Gerüchen. Ich bleibe auf dem Kontinent und reise nach Südafrika. Großformatige Fotos mit einer Antilope und Elefanten lassen mich an eine erlebnisreiche Safari denken. Beistelltische aus Metall stehen dort wo man sie braucht. Die schlichte Erscheinung lässt Spielraum in der Interpretation und hält ein weiteres Reiseticket bereit. Wohin möchtet ihr reisen?

Ethnostil, ein Wohnstil für Globetrotter.

Ich wünsche euch eine schöne Wohnreise.

Cora

Über den Autor

Cora Bojahr

Hallo, ich heiße Cora. Ich freue mich darauf, das Autorenteam von "Schön bei Dir" mit meinen Ideen zu unterstützen und Euch hier zu inspirieren. Auf RAUMiDEEN, ein kleines Onlinemagazin, teile ich IDEEN - RAUMiDEEN, DIYiDEEN, REISEiDEEN, DEKOiDEEN und mehr! Mein Stil ist reduziert und klar. Hauptberuflich bin ich als selbständige Innenarchitektin tätig und plane Räume für den privaten Bereich. Ab und zu darf ein Raum das Gesicht verändern, das geht oft schon mit kleinen Mitteln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.