Kennt ihr das auch, man räumt ein altes, unbrauchbares Möbelstück in den Keller oder Dachboden, weil es eigentlich für den Sperrmüll doch zu schade ist und dennoch verstellt dieses Möbelstück jahrelang ungenutzt den Platz. So ging es mir mit einem Hocker, der eigentlich in tadellosem Zustand war, aber farblich absolut nicht mehr zur jetzigen Einrichtung passte. Zufällig entdeckte ich in einem Stoffgeschäft einen preiswerten, für mich total hübschen Stoff. Mit diesem Stoff wollte ich den alten Hocker neu beziehen und ihm so zu einem neuen Look verhelfen.

DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 32k

Und so schaut das Ergebnis nach einer „Rundumerneuerung“ aus! Der Hocker ist kaum wieder zu erkennen. Wirkte er anfangs doch ziemlich rustikal und schwer, strahlt er nun mit den weißen Holzfüßen und dem floralen Stoff eine gewisse Leichtigkeit und Freundlichkeit aus.

DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 25k

Ich bin total glücklich, dass ich den alten Hocker doch nicht zum Sperrmüll entsorgt habe. Harmonisch fügt er sich nun ins Gesamtbild ein und verleiht der Wohnzimmer-Einrichtung einen neuen, freundlichen Charakter.

Und so habe ich meinen alten Hocker umgestylt:

DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 35k

  • Zu allererst habe ich die Holzfüße abgeschraubt und mit weißer Kreidefarbe gestrichen.

DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 30k

  • Nun folgt das Beziehen mit dem neuen Stoff. Es muss nicht unbedingt ein Möbelstoff sein, allerdings sollte das Material von fester Qualität sein, damit der Stoff faltenfrei liegt und auch eine gewisse Robustheit aufweist. Den alten Überzug habe ich nicht entfernt, da er noch in einwandfreiem Zustand war. Sollte der alte Bezug Löcher oder Risse haben, solltet ihr ihn entfernen bevor der Hocker mit dem neue Stoff bezogen wird.

DIY-aus-alt-mach-neu-alter-Hocker-im-neuen-Glanz 1kk

  • Den Stoff schneidet ihr in passender Größe, mit der nötigen Zugabe an allen vier Seiten, zu.

Nun könnt ihr den Stoff über das Möbelstück spannen und an der Unterseite mit einem Tacker in gleichmäßigen Abständen festtackern. Kleiner Tipp: Zuerst auf allen vier Seiten in der Mitte den Stoff mit dem Tacker fixieren. Den Stoff dabei immer wieder glatt streichen und spannen. Nun den Stoff von der Mitte nach außen festtackern

DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 26k

  • Nun folgt der schwierigste Teil – die Ecken:

DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 36k

An den Ecken bildet ihr auf beiden Seiten diagonal eine Falte, die ihr mit zwei Klammern befestigt.

  • Zum Schluss schneidet ihr den überstehenden Stoff mit einer Schere ab – und fertig ist unser neues Möbelstück!

DIY-aus-alt-mach-neu-alter-Hocker-im-neuen-Glanz 2 kk

Aus einem rustikalen Hocker im Landhausstil lässt sich mit ein wenig Farbe und einem neuen Stoff ein Möbelstück mit einem ganz neuen Look zaubern. Das verspielte, florale Muster in den Farben Mintgrün, Rosa und Pink verleiht dem Hocker einen gewissen Retro-Charme.

DIY-aus-alt-mach-neu-alter-Hocker-im-neuen-Glanz 4k

Farblich abgestimmt – die mintgrüne Decke von DEPOT. Kuschelig weich und wunderschön mit Fransen bestückt ist diese Decke ein hübscher Blickfang.

DIY-aus-alt-mach-neu-alter-Hocker-im-neuen-Glanz 32k

Ein kleiner, runder Beistelltisch in Beton-Optik gesellt sich zum neuen „Flower-Power-Hocker“ dazu und bringt jede Menge Charme in meine neue Wohnzimmergestaltung. Auch dem kleinen Tisch habe ich mit ein wenig weißer Kreidefarbe ein kleines Umstyling gegönnt. Mit einem Schwamm lässt sich diese tolle Farbe ganz einfach und mühelos verteilen und die Beton-Optik kommt trotz Farbe wunderschön zur Geltung.DIY-aus-alt-mach-neu-alter- Hocker-im-neuen-Glanz 28

Vielleicht findet ihr auch das eine oder andere ausgediente Möbelstück, das ihr ein wenig umstylen möchtet und so zumLeben erweckt. Es macht auf alle Fälle richtig viel Spaß und lohnt sich ganz bestimmt.

In diesem Sinne wünsche ich euch gutes Gelingen.

Alles Liebe,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.