Wenn ich Blumen kaufe oder welche geschenkt bekomme, habe ich oftmals das Problem, eine passende Vase zu finden. Entweder zu groß oder zu klein oder Form und Schnitt passen nicht zu den Blumen. Glasflaschen in verschiedensten Formen und Größen habe ich immer vorrätig in meinem Bastelschrank. Ich bin schon ein richtiger Flaschensammler geworden und beim Einkauf von Lebensmitteln stets auf der Suche nach „wohlgeformten“ Flaschen. Solch herkömmliche Glasflaschen lassen sich mit bunten Stoffresten und hübschen Schmuckbändern wunderschön gestalten und wir erhalten mit wenig Zeitaufwand und einfachen Materialien schmucke Vasen, die unsere Blumen so richtig schön zur Geltung bringen.

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 12k

Große und kleine, dickbauchige und langhalsige Flaschen bilden zusammen ein wunderschönes Arrangement bei dem die Blumen so richtig schön zur Geltung kommen. Hübsche Bänder und bunte Stoffreste setzen wunderschöne Akzente und verwandeln diese herkömmlichen Flaschen in bezaubernde Vasen für unsere Schnittblumen.

DIY-alte-Flaschen-neue Vasen 1k

Für eure Flaschen-Vasen benötigt ihr folgende Materialien:

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 14k

Und so wird’s gemacht:

DIY-alte-Flaschen-neue Vasen 2k

  • Zuerst löst ihr unter warmem Wasser die Etiketten ab und lässt die Flaschen anschließend gut trocknen.

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 7kv

  • Nun schneidet ihr mit einer Schere eure Stoffreste und Bänder auf die passende Länge zu.

DIY-alte-Flaschen-neue Vasen 3k

So wie es euch gefällt, könnt ihr nun eure Stoffreste und Bänder miteinander kombinieren oder auch einzeln verwenden. Für die kleinen Flaschen habe ich Stoffreste verwendet, die ich mit einer zarten Jutekordel verziert habe. Am besten ihr probiert einfach zuerst aus, welche Stoffe und Bänder am besten harmonieren, bevor ihr das Ganze auf die Flaschen klebt.

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 6k

  • Mit einem Sprühkleber klebt ihr dann eure Stoffe und Bänder auf die Flaschen.

Fertig sind eure neuen, schmucken Vasen! Nun könnt ihr eure Flaschen-Vasen auf einem hübschen Tablett arrangieren und mit Blumen eurer Wahl bestücken. Ein kleiner Tipp: Verwendet lang- und kurzstielige Blumen so erhält euer Arrangement mehr Struktur und wirkt somit viel interessanter.

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 9k

Zart gelbe Hornveilchen, violett und gelb-orange Tulpen setzen nun fröhliche Farbakzente auf meinem Wohnzimmertisch und verbreiten richtig gute Laune. Farblich abgestimmt auf  Stoffreste und Schmuckbänder habe ich das Sofa mit neuen Kissen von DEPOT dekoriert. Ich liebe es, wenn alles ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 5k

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 11k

Weiche Kissen und bunte, duftende Blumen laden nun zum Tagträumen ein. Gönnen wir uns eine kleine Pause und genießen den wunderschönen Anblick und Duft dieser prachtvollen Frühlingsblumen.

DIY-alte-Flaschen-neue-Vasen 10k

Damit ihr auch lange Freude an euren Schnittblumen habt, solltet ihr das Wasser täglich wechseln und vielleicht ein wenig Pflanzennahrung, die ihr in jeder Gärtnerei erhält, beimengen. Außerdem sollten die Blumen, bevor sie ins Wasser gesetzt werden nochmals leicht schräg angeschnitten werden. So können die Pflanzen wesentlich mehr Wasser aufnehmen und halten dadurch viel länger.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim „Bekleiden“ eurer Flaschen.

Alles Liebe und bis bald,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.