Als Kind gab es für mich kaum eine schönere Beschäftigung im Freien, als unter einem schattenspendenden Baum so hoch als nur möglich in den Himmel zu schaukeln. Aber auch heute noch setze ich mich gerne auf eine Schaukel und träume einfach so vor mich hin. Schaukeln laden aber nicht nur zum Träumen ein. Sie bieten auch Platz für wunderschöne Dekorationen wie zum Beispiel diese kleinen Blumensträuße.

DIY-Blumenschaukel 3kv

In luftiger Höhe, auf einer kleinen Holzschaukel, präsentieren sich bunt gemischte Wiesenblumensträuße in kleinen Flaschenvasen, die ich mit Stoffresten und Bändern verziert habe. Falls ihr eure Flaschenvasen auch ein wenig aufpeppen wollt, HIER findet ihr die DIY-Anleitung dazu.

DIY-Blumenschaukel 5k

Wie ein bunter Sommerregen leuchten die filigranen Blumen, die ich auf meiner selbst gesäten Schmetterlings- und Nützlingswiese gepflückt habe. Diese zarten, wildromantisch anmutenden Schönheiten verwende ich besonders gerne für meine Blumendekorationen. Sie versprühen einen ganz besonderen Charme.

DIY-Blumenschaukel 30k

DIY-Blumenschaukel 6k

DIY-BLUMENSCHAUKEL

So eine Schaukel lässt sich sehr schnell und einfach herstellen.

DIY-Blumenschaukel 9k

Was ihr für eure Blumenschaukel braucht:

DIY-Blumenschaukel 4k

DIY-Blumenschaukel 11k

  • Holzbrett (beliebige Länge)
  • Kordel zum Aufhängen der Schaukel
  • weiße Farbe

Außerdem benötigt ihr noch einen Akkuschrauber oder eine Bohrmaschine.

DIY-Blumenschaukel 10k

Und so wird’s gemacht:

DIY-Blumenschaukel 8k

DIY-Blumenschaukel 12k

  • Für eure Blumenschaukel könnt ihr ein Stück Restholz verwenden oder ihr sägt eine Holzlatte in eurer gewünschten Länge zurecht. Mein Holzbrett hat die Maße: 10cm x 50 cm
  • Zuerst streicht ihr euer Brett mit weißer Farbe. Ich habe dazu Kreidefarbe verwendet. Der Vorteil dieser auf Wasserbasis aufgebauten Farbe ist, dass sie sehr schnell trocknet, sehr deckend ist und sich einfach verarbeiten lässt. Nebenbei ist diese Farbe sehr umweltfreundlich, da sie aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht und keinerlei Lösungsmittel enthält. Außerdem liebe ich diesen matten, samtig pudrigen Effekt, den diese Kreidefarbe erzeugt, so sehr.
  • Sobald die Farbe gut trocken ist, bohrt ihr mit einem Akkuschrauber oder einer Bohrmaschine vier Löcher in euer Brett. Die Größe der Löcher richtet sich nach der Stärke eurer Kordel, die ihr zum Aufhängen der Schaukel verwendet.

DIY-Blumenschaukel 2k

DIY-Blumenschaukel 15k

  • Nun schneidet ihr zwei gleich lange Stück Kordel zum Aufhängen der Schaukel zu.
  • Die Kordel fädelt ihr durch die gebohrten Löcher und verknotet sie an der Unterseite des Holzbrettes. Und schon ist unsere Blumenschaukel fertig!

DIY-Blumenschaukel 28k

Jetzt braucht ihr nur noch einen geeigneten Platz für eure Schaukel – vor dem Fenster, an der Wand oder frei hängend unter einem Baum – und dann könnt ihr sie auch schon mit Blumen aus eurem Garten oder von der Wiese dekorieren.

DIY-Blumenschaukel 27k

Besonders schön zur Geltung kommt eure Blumendekoration, wenn ihr unterschiedlich große Vasen in kleinen Gruppen arrangiert. Anstelle von Schnittblumen und Vasen könnt ihr natürlich auch Pflanzen in Blumentöpfen verwenden. Hier solltet ihr allerdings darauf achten, dass die Blumentöpfe für eure Schaukel nicht zu schwer sind. Viele weitere zauberhafte Dekorationsmöglichkeiten lassen sich mit dieser kleinen Schaukel umsetzen. Ich bin mir sicher, euch fallen tolle, kreative Ideen dazu ein.

DIY-Blumenschaukel 7k

Oder vielleicht benötigt ihr noch ein ganz besonderes Geschenk für einen Geburtstag oder sonstigen Anlass.  Mit dieser selbstgebauten und mit viel Liebe dekorierten Blumenschaukel bereitet ihr euren Freunden oder Verwandten ganz bestimmt eine ganz besondere Freude.

Nun wünsche ich euch viel Spaß und gutes Gelingen mit diesem DIY!

Ganz herzliche Grüße,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.