Diesen Sommer scheinen wir auf „Schön bei Dir“ oft zu verreisen. Heute geht es nach Asien und wir dekorieren einen Tisch im asiatischen Stil. Asien ist ein großer Kontinent, es gibt allerdings Merkmale, die dort in jeder Region zu finden sind. Das sind z.B. Accessoires und Korbwaren aus Bambus, mit denen sich eine leichte Tischdekoration zaubern lässt. Alle Asienfans dürfen jetzt einmal aufhorchen: Heute zeige ich euch eine Tischdeko im asiatischen Stil.

asiastil-tischdeko_3

Landestypische Materialien

Wie gesagt: Es gibt bestimmte Attribute, die typisch für Asien sind. Schön finde ich Gegenstände aus Bambus, nicht nur weil es ein schnell nachwachsender und somit nachhaltiger Rohstoff ist, sondern auch, weil Accessoires aus Bambus eine leichte Wirkung haben. Diesen Sommer liegen Objekte oder Möbel aus Bambus im Trend, die man auch sehr gut im Außenbereich einsetzen kann.

Eine Tischdeko im asiatischen Stil.

Stilwandel: Tischdeko im asiatischen Stil

Tischdekorationen eignen sich gut, um dem eigen Stil einmal untreu zu sein. Tischdekorationen sind temporär und werden nach dem Essen oder einer Feier wieder verräumt. So bleibt nur noch eine Erinnerung und der Wohnalltag kann im vorherrschenden Wohnstil wieder fortgeführt werden.

Wer ißt nicht gerne Gerichte aus der asiatischen Küche. Köstliche Reisgerichte mit Huhn, asiatischen Gewürzen und Kokosmilch. Wer selber kocht und zu einem Essen einige Gäste einladen möchte, kann die Tischdekoration auf das gewählte Gericht ausrichten, z. B. mit einer Tischdeko im asiatischen Stil.

Eine Tischdeko im asiatischen Stil.

Meine Tischdeko im asiatischen Stil

Es braucht gar nicht viel und schon sieht es auf dem Tisch aus, als wären wir in Asien. Beim Einkauf der asiatischen Zutaten für ein Currygericht könnt ihr euch eine Zeitung mitbringen. Wer weiß, was darin steht? Hier geht es nur um die Schriftzeichen, denn die sind schön anzusehen und passen zum Asien-Thema der Tischdekoration. Ich habe für meine Tischdeko im asiatischen Stil aus einer Zeitung kleine Spitztüten für die Servietten gefaltet. Dieses kleine DIY könnt ihr auch spontan machen, so schwer ist es nicht:

  • Faltet einfach einen rechteckig zugeschnittenen Streifen Zeitung über eine Ecke in die Diagonale und schneidet an der offenen Seite den Streifen ab, so dass ein 1 cm langer Überstand bleibt. Den Überstand faltet ihr um und klebt ihn auf der Rückseite fest.
Eine Tischdeko im asiatischen Stil.

Materialien aus Bambus sind landestypisch. Für eine asiatische Tischdekoration bieten sich daher ebensolche Accessoires an. Auf meinem Tisch stehen Schalen aus Bambus. Für die abendliche Stimmung im Kerzenschein stehen Bambuslaternen auf dem Sideboard im Hintergrund. Blumen sorgen für einen romantischen Look. Auch in Asien werden für die Tischdekorationen Blumen verwendet. Ich habe mir Jasminblüten aus dem Garten geholt und in kleine Glaswindlichter gestellt, die nun als Vase dienen.

Eine Tischdeko im asiatischen Stil.
  • Tipp: Niedrige Vasen sind für Tischdekorationen praktisch, weil sie den Blick nicht versperren. Runde Tischsets eignen sich sehr gut, wenn man die Gäste an eine runde Tafel setzt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Dekorieren.

Cora

Über den Autor

Cora Bojahr

Hallo, ich heiße Cora. Ich freue mich darauf, das Autorenteam von "Schön bei Dir" mit meinen Ideen zu unterstützen und Euch hier zu inspirieren. Auf RAUMiDEEN, ein kleines Onlinemagazin, teile ich IDEEN - RAUMiDEEN, DIYiDEEN, REISEiDEEN, DEKOiDEEN und mehr! Mein Stil ist reduziert und klar. Hauptberuflich bin ich als selbständige Innenarchitektin tätig und plane Räume für den privaten Bereich. Ab und zu darf ein Raum das Gesicht verändern, das geht oft schon mit kleinen Mitteln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.