Bei uns Zuhause gibt es wirklich jede Menge Wolldecken – bekenne mich hiermit als Wolldeckensüchtig. Ich kann einfach nicht anders, wenn ich eine schöne Wolldecke sehe, stelle ich mir sofort vor, wie es ist, sich mit dieser gemütlich auf der Couch bei einer Tasse Cappuccino einzulümmeln und zu entspannen. Ich bin auch eine Person, die sogar im Sommer Wolldecken benutzt, einfach der Gemütlichkeit halber. Hinzu kommt dann auch noch meine Liebe für Muster und die Farbe Grau. Wenn also eine Wolldecke beide Attribute aufweist, habe ich quasi schon verloren und die Decke muss mit nach Hause.

DIY-Dekoleiter

Kissenaufbewahrung-im-Wohnzimmer

Leider ist der momentane Aufbewahrungsort dieser schönen Relaxbegleiter nur ein großer Korb. Grundsätzlich liebe ich ja Körbe, fast so sehr wie Wolldecken, aber es ist so schade, dass die schönen Kuscheldecken dann gar nicht so zu Geltung kommen. Also musste hier eine andere Lösung her. Schon öfter hatte ich im Internet gesehen, dass Wolldecken auf einer, an die Wand gelehnten Leiter, präsentiert wurden. Meistens war dies eine alte Leiter vom Trödel etc. Doch ich wollte gerne eine andere Variante probieren, und zwar eine DIY Dekoleiter aus Kupferrohren. Und es ging wirklich einfach, als ich dachte.

Kupferdeko-im-Wohnzimmer

Benötigttes Material für die DIY Dekoleiter aus Kupferrohren

  • 3 Kupferrohre á 2m, mit Durchmesser 15mm (in jedem Baumarkt erhältlich)
  • 8 Verbindungsstücke mit 3 Öffnungen, Durchmesser 15mm
  • eine Handmetallsäge
  • Metermaß
  • Stift zum Anzeichnen
  • Schleifpapier

Schritt für Schritt zur Kupferleiter

  1. Zuerst 2 der 3 Kupferrohre auf 1,65 m kürzen. Die beiden Reststücke können später noch als Sprossen verwendet werden. Dann die beiden Rohre in mehrere Stücke mit der Handmetallsäge zersägen. Das 1,65m Rohr wird dann in folgene Stücke zerteilt: 1x5cm, 4x40cm
  2. Nun werden die Sprossen aus den beiden Reststücken und dem 3. Kufperrohr zugeschnitten. Mann benötigt 4 gleichgroße Stücke á 50cm.
  3. Bei allen zugeschnittenen Rohren auf beiden Seiten etwas die Kanten mit dem Schleifpapier glätten.
  4. Die fertigen Teile mit den Verbindungsstücken zusammensetzten. Fertig!

Zuschneiden-von-Kupferrohren

Kupferdeko

Tipp: Legt Euch am besten die zugeschnittenen Einzelteile bereits beim Zuschneiden in der richtigen Reihenfolge auf den Boden, so kommt man später beim Zusammensetzten nicht durcheinander.

DIY-Dekoleiter-aus-Kupferrohren

Aufbewahrung-für-Zeitschriften

Kissenaufbewahrung-im-Wohnzimmer

Nun kommt der schönste Teil – das Dekorieren. Die Leiter einfach an die Wand lehnen und mit Wolldecken (ganz wunderschöne findet ihr bei DEPOT) bestücken. Wer will, kann auch noch einen kleinen Korb an eine Sprosse hängen (z. B. von hier) um Zeitschriften, Notizbücher & Co. darin aufzubewahren. Fertig ist ein Dekohighlight im angesagten Kufperlook. Ich jedenfalls bin ganz verliebt in meine Leiter. Viel Spaß beim Nachbasteln. Eure Mona

DIY Dekoleiter aus Kupferrohren
3.6Gesamtwertung
Leserwertung: (62 Votes)

Über den Autor

Mona Zimmer

Hallo, ich bin Mona und Kreativ-Bloggerin mit Herz & Seele, stolze 2-fach-Mami, Zeitschriften- und Cappuccinosüchtig und blogge auf ichliebedeko.de über alles was mir in den Bereichen Deko, DIY, Backen, Reisen und dem Mamisein Freude bereitet. Diese Ideen und Inspirationen möchte ich jetzt auch gerne auf dem "schön-bei-dir-Blog" mit euch teilen. Viel Spaß!

2 Responses

  1. Katharina Pasternak
    Katharina Pasternak

    Hallo Mona,

    Du hast echt tolle Ideen, die Leiter gefällt mir super und die gleichen Kissen in dem Korb sind letzte Woche auch auf meine Couch gezogen 🙂

    Liebe Grüße

    Katharina

    Antworten
  2. bigM

    Hallo habe heute auch gedacht, dass ich wohl Decken, Kissen und Teelichter süchtig bin 😉 und dann sehe ich diese super schöne Leiterdeko Idee…super. Danke für den Input…werde sie wohl ähnlich mit anderen Materialien umsetzen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.