Sommer, Sonne, Strand und Meer – immer noch träume ich gerne von unserem Sommerurlaub, den wir heuer im wunderschönen Apulien (Süditalien) verbracht haben. Um an meinen Urlaubserinnerungen möglichst lange festzuhalten, habe ich einen Bilderrahmen bzw. einen Fotohalter für meine liebsten Urlaubsbilder gebastelt. So sind meine Fotos ständig präsent und erinnern mich täglich an diese wunderschöne, unvergessliche Zeit in Apulien.

DIY – BILDERRAHMEN /FOTOHALTER

Für euren Bilderrahmen/Fotohalter benötigt ihr folgende Materialien:

  1. Bilderrahmen aus Holz
  2. Kaninchendraht
  3. Holzleisten / Holzreste
  4. weiße Farbe
  5. Tacker

Und so wird’s gemacht:

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 1k (2)

  • Nachdem das Glas des Bilderrahmens entfernt ist, streicht ihr zuerst den Holzrahmen mit weißer Farbe. Ich habe dazu Kreidefarbe verwendet – ihr könnt aber auch Acryl- oder Holzfarbe verwenden.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 6k (2)

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 2k (2)

  • Nun tackert ihr mit Hilfe eines Tackers den Kaninchendraht an der Rückseite des  Bilderrahmens fest. So einen Tacker mit dazugehörenden Klammern bekommt ihr für wenig Geld in jedem gut sortierten Bauwarengeschäft.

DIY-bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 3k (2)

So schaut dann das Ganze von der Vorderseite aus.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 4k (2)

  • Nun schneidet ihr zwei Leisten (ca 2 cm breit) passend zur Größe des Bilderrahmens zurecht. Diese könnt ihr mit Hilfe von zwei  Querleisten am Bilderrahmen befestigen.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 5k (2)

So bekommt ihr eine kleine Ablage für diverse Deko oder für eure Strandschätze, die ihr im Urlaub gesammelt habt.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 1k

Und schon ist unser Fotohalter für unsere schönsten Urlaubserinnerungen fertig :)! Jetzt könnt ihr mit Hilfe von Holzklammern so viele Fotos wie ihr wollt an eurem neuen Bilderrahmen/Fotohalter befestigen.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 8k

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 21k

Wie in einem „Schlumpf – Dorf“ fühlte ich mich, als wir in Alberobello diese kleinen, lustigen Häuschen entdeckten. Diese hübschen Häuschen mit „Zipfelmützen-Dach“ tragen den lustigen Namen „Trulli“, was übersetzt so viel wie „Kuppel“ heißt. Die Zeichen auf den Dächern dienten früher als Kennzeichnung der einzelnen Trulli, da diese Häuser ja keine Hausnummern besaßen. Heute noch werden diese Trulli als Wohnhäuser beziehungsweise Ferienhäuser genutzt. Auch Touristen haben die Möglichkeit, einen Trullo für eine Nacht zu buchen.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 6k

Fundstücke, wie Muscheln oder Seesterne sind wunderschöne Erinnerung an die langen Spaziergänge, die wir jeden Abend am Strand so genossen.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 20k

Unendlich lange, sacht abfallende Sandstrände und glasklares Wasser – einfach herrlich!

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 5k

Auch kleine Teelichter haben hier Platz und wirken sehr dekorativ. Aus kleinen Gläsern, einer alten Buchseite, zwei Muscheln und einer Kordel habe ich diese maritimen Teelichter gebastelt. Um die Muscheln auf die Kordel auffädeln zu können, benötigt ihr einen Akkuschrauber und einen feinen Bohrer für die Löcher.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 2k

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 3k

Damit ich noch lange von meinen Urlaubserinnerungen zehren kann, habe ich meine Kommode passend im maritimen Look dekoriert. Dieses hübsche Segelboot von DEPOT erinnert mich an die Boote im Hafen von Brindisi. Unzählige große und kleine Boote lagen dort vor Anker.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 4k

Diese eleganten, weißen Windlichter mit geriffelter Struktur fügen sich harmonisch ins Farbschema meiner maritimen Deko. Am Abend zaubern sie ein besonders stimmungsvolles Licht, welches mich sofort wieder in Urlaubsstimmung versetzt und von den romantischen Abenden in Apulien träumen lässt. So bleiben meine Urlaubserinnerungen hoffentlich noch lange wach!

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 7k

Das Schöne an diesem Fotohalter: Ihr könnt die Fotos immer wieder schnell und einfach austauschen. Solltet ihr vielleicht keine Lust auf Urlaubsbilder haben, könnt ihr zum Beispiel auch Notizzettel mit wichtigen Nachrichten oder einfach fröhliche Sprüche an eurem Fotohalter befestigen.

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 29k

DIY-Bilderrahmen-basteln-fuer-urlaubserinnerungen 24

Nun träume ich noch ein wenig von unserem Urlaub in Apulien und schicke euch ganz liebe Grüße.

Bis bald und macht’s gut,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

3 Responses

  1. Sofie

    Oh wie wunderschön! Da bin ich mal wieder hellauf begeistert und muss das baldmöglichst nachwerkeln!
    Eine ganz tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Sofie

    Antworten
  2. Sonja

    Liebe Christine,
    eine sehr gelungene Präsentation deiner Urlaubserinnerungen. Da möchte man direkt gen Mittelmeer schippern. Wenn die Tage wieder kürzer werden, werde ich mich mal an dieser Idee probieren und vom nächsten Urlaub träumen 🙂
    Viele Grüße
    Sonja

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.