Die Gartensaison beginnt. Ab dem 1. Mai dürfen die Pflanzkübel wieder auf die Terrasse und die Kräuter in die Blumentöpfe. In der Stadt wird wieder fleißig gegärtnert. Kräuter sind beliebte Pflanzen, die in einem Hobbygarten nicht fehlen dürfen und außerdem über den Sommer eine ergiebige Ernte versprechen. Kräutertöpfe finden überall einen Platz, ob auf dem Balkon, auf dem Fensterbrett oder auf der hauseigenen Terrasse. Ich habe für meine Gartenarbeiten einen Pflanztisch selber gebaut, den ich praktischerweise auch als Hochbeet nutze, um mir bei der Kräuterpflege das lästige Bücken zu ersparen. Wenn ihr euch auch ein platzsparendes Hochbeet selber bauen möchtet, ob für den Garten oder für den Balkon, seid ihr hier genau richtig, denn am Ende des Beitrags findet ihr die genaue Bauanleitung für den Pflanztisch!

Pflanztisch/ Hochbeet selber bauen

Eine Kräuterkonsole für den Garten/ Balkon

Spätestens jetzt gibt es kein Halten mehr. Die Sonne scheint und die Natur sprießt. Das heißt ganz eindeutig, die Gartensaison ist eröffnet. Mit Gartenhandschuhen, Blumenerde, Pflanztöpfen, Gießkanne und Schaufel bewaffnet, geht es auf den Balkon oder in den Garten. Das Urbangardening liegt immer noch voll im Trend. Auch wenn die Zeiten der „Selbstversorger“ aus den 50er Jahren vorbei sind und es kaum noch private Nutzgärten gib, steht uns der Sinn nach der eigenen Ernte. Wir wollen die Natur Sprichwörtlich begreifen, Erde und Blumen riechen und den Pflanzen beim Wachsen zusehen. Eine gute Möglichkeit ist es, auch wenn man keinen grünen Daumen hat, oder nur begrenzte räumliche Möglichkeiten, Kräuter anzupflanzen. Ein platzsparendes Hochbeet (Kräuterkonsole) welches auch als Pflanztisch verwendet werden kann, ist dafür bestens geeignet.

Pflanztisch/ Hochbeet selber bauen

Spucken wir gemeinsam in die Hände und bauen uns ein Pflanztisch/Hochbeet einfach selber!

Hochbeet selber bauen, das braucht ihr:

Holzleisten im Zuschnitt, Edelstahlschrauben für Holz, Schwerlastenkonsolen, Akkubohrer, Metermaß, Bleistift, Schraubenzieher oder Bit für den Akkubohrer, Abstandsklötzchen, Schraubzwingen, evtl. Farblasur für den Anstrich, Pinsel

Hochbeet selber bauen, so geht’s:

Wie groß soll Euer Pflanztisch/ Hochbeet werden? Nehmt Maß und legt die Länge und die Tiefe der Konsole fest.

Pflanztisch/ Hochbeet selber bauen
  1. Die Tischplatte des Pflanztisches, der euch ebenfalls als Hochbeet dient, wird aus einzelnen Kanthölzern zusammengeschraubt (Längsleisten und untere Querleiste). Das heißt die Tiefe der Tischplatte ergibt sich aus der Breite des Kantholzes und den Abstand zwischen den Kanthölzern (Anzahl Kanthölzer + Anzahl Lücken (-einer Lücke) = Tiefe der Tischplatte). Für die Tischplatte braucht ihr also Kanthölzer in der passenden Länge und Zargen, sprich zwei oder 3 Kanthölzer, die so lang sind, wie die Auflage tief ist. Außerdem Abstandsleisten in der Tiefe der Lücken (hier rot markiert), das vereinfacht das Zusammenschrauben mit gleichmäßigen Abständen. Besorgt euch die Kanthölzer im Baumarkt oder bestellt passende Leisten beim Sägewerk. Die Kanthölzer werden auf Maß zugesägt, ansonsten müsst ihr den Zuschnitt mit einer Japansäge oder einer Stichsäge selber machen.
  2. Schleift, wenn nötig, die Sägekanten ab. Markiert euch die Stellen, an denen ihr die Kanthölzer mit den Zargen (Querhölzern) verschrauben möchtet. Die Löcher werden mit einem dünnen Bohrer (ca. 2mm) vorgebohrt. Für meine Auflage habe ich insgesamt 3 Zargen verschraubt, das sorgt außerdem für Stabilität.
  3. Legt nun die langen Kanthölzer mit den Abständsklötzchen (rot markiert) zusammen und fixiert diese mit Schraubzwingen. Auch die Zarge (Querhölzer) können mit Schraubzwingen befestigt werden. Schraubt nun mit Holzschrauben (Edelstahl) die einzelnen Holzstreben an die Zarge (Querholz). Löst nach dem Verschrauben die Schraubzwingen. Die Auflage für das Hochbeet ist fertig.
  4. Schraubt nun die Schwerlastkonsolen an die Wand. Meinen Plantisch habe ich auf eine Höhe von 75 cm an die Wand gebracht. Da ich meine Konsole als Hochbeet nutze und die Pflanztöpfe auf Arbeitshöhe halten wollte, passt das Maß ausgezeichnet. Wer die Konsole ausschließlich als Pflanztisch nutzen möchte, sollte gleich eine Arbeitshöhe wählen (90 cm +)
Pflanztisch/ Hochbeet selber bauen

Die letzen Schritte für das Hochbeet/den Pflanztisch

Je nach Holzart, muss ein Witterungsbeständiger Farbanstrich auf die Oberfläche gebracht werden. Ich habe Lärchenholz verwendet, hier bedarf es nicht zwingend einen Anstrich. Damit das Hochbeet zum Sichtschutz passt, habe ich die Konstruktion mit Ebenholzlasur angestrichen.

pflanztisch-kraeuterbar-1

Kräuter Umtopfen, so geht’s

Jetzt darf fleißig gepflanzt werden. Ich habe unterschiedlich große Pflanzkübel von DEPOT bepflanzt. Dafür wird einfach die Pflanze aus dem ursprünglichen Pflanztopf genommen und mit frischer Erde und ein wenig Dünger in einen größeren Pflanztopf gepflanzt, die natürlich in die jeweiligen Übertöne passen sollten. Damit keine Staunässe an den Wurzeln entsteht,könnt ihr zusätzlich noch einen passenden Wasserteller umgedreht in den Übertopf geben. Damit das Gießwasser nicht überläuft, empfiehlt sich beim Bepflanzen der Pflanztöpfe einen 1cm hohen Gießrand zu lassen. Die Kräuterpflanzen haben in ihren neuen Töpfen nun Platz zum gedeihen.

Ich wünsche viel Spaß beim Bauen und beim Ernten.

Cora

Über den Autor

Cora Bojahr

Hallo, ich heiße Cora. Ich freue mich darauf, das Autorenteam von "Schön bei Dir" mit meinen Ideen zu unterstützen und Euch hier zu inspirieren. Auf RAUMiDEEN, ein kleines Onlinemagazin, teile ich IDEEN - RAUMiDEEN, DIYiDEEN, REISEiDEEN, DEKOiDEEN und mehr! Mein Stil ist reduziert und klar. Hauptberuflich bin ich als selbständige Innenarchitektin tätig und plane Räume für den privaten Bereich. Ab und zu darf ein Raum das Gesicht verändern, das geht oft schon mit kleinen Mitteln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.