Meine kleine Tochter hat eine Sammelleidenschaft – kleine Plastiktiere in Form von Löwe, Zebra, Giraffe & Co. Doch eigentlich sind diese viel zu schade, um sie in irgendeiner Kiste verschwinden zu lassen. Ein Setzkasten musste her, denn dieser ist nicht nur zur Zeit super trendy, sondern dazu auch noch super praktisch.

Da der Setzkasten für das Kinderzimmer gedacht ist, habe ich mich für einen DIY Setzkasten in Hausform entschieden und das in einer absoluten Easy-Peasy-Variante für den Mini-Zoo und andere Spielsachen. Aber seht einfach selbst.

DIY-Setzkasten-in-Hausform

DIY-Setzkasten-in-Hausform-fürs-Kinderzimmer

Aufbewahrungskorb-aus-Filz-fürs-Kinderzimmer

Step by Step zum DIY Setzkasten in Hausform

Benötigtes Material:

  • Bilderrahmen mit mehreren „Fächern“ z. B. diesen von DEPOT
  • dickes, weißes Papier (mind. 120g/m²)
  • Schere
  • Kleber
  • Lineal
  • verschiedene bunte Papiere (z. B. Tapetenreste oder Geschenkpapier)

Step-by-Step-zum-DIY-SetzkastenStep-by-Step-zum-DIY-Setzkasten-Teil-2Step-by-Step-zum-DIY-Setzkasten-Teil-3

So wird´s gemacht:

  1. Das Papier auf die Breite des Bilderrahmens zuschneiden. Dann mit Hilfe eines Lineals die Mitte festlegen und ein gleichschenkliges Dreieck aufzeichnen und ausschneiden. Dieses dient später als Hintergrund für das Hausdach. Unten eine gerade Kante zur späteren Befestigung stehen lassen.
  2. Zwei Streifen Papier (ein Streifen sollte dabei ca. 0,5cm länger sein als der andere). Die Breite der Streifen sollte der Tiefe des Bilderrahmens entsprechen, zzgl. eines kleinen Rands (ca. 1cm), die Länge der des Dreiecks.
  3. Die beiden Streifen an den Klebekanten verbinden und an der Rückseite des Dreickes mit Kleber befestigen, so dass eine Dachform entsteht.
  4. Das fertige Dach mit Kleber an der Rückseite des Bilderrahmens befestigen.
  5. Wer möchte, kann die Fächer des Setzkastens noch individuell mit verschiedenen Papieren verschönern. Hierzu einfach das Inlay des Bilderrahmen herausnehmen und als Schablone verwenden. Die verschiedenen Papiere entsprechend ausschneiden und aufkleben. Fertig!

DIY-Setzkasten-fürs-Kinderzimmer

Bei uns im Kinderzimmer hat der DIY Setzkasten in Hausform seinen Platz an der neuen Tafelwand gefunden. All die Spielsachen, die zu groß für den DIY Setzkasten waren, wie z. B. Kuscheltieren haben übrigens eine neues Zuhause in den tollen Aufbewahrungskörben aus Filz von DEPOT gefunden. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und einsortieren des Setzkastens. Eure Mona

Über den Autor

Mona Zimmer

Hallo, ich bin Mona und Kreativ-Bloggerin mit Herz & Seele, stolze 2-fach-Mami, Zeitschriften- und Cappuccinosüchtig und blogge auf ichliebedeko.de über alles was mir in den Bereichen Deko, DIY, Backen, Reisen und dem Mamisein Freude bereitet. Diese Ideen und Inspirationen möchte ich jetzt auch gerne auf dem "schön-bei-dir-Blog" mit euch teilen. Viel Spaß!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.