Was man doch aus alten Marmeladengläsern so alles anstellen kann… Glascontainer adé! Heute zeige ich euch, wie man ganz easy peasy aus alten Gläsern DIY Teelichthalter zaubert. Dafür könnt ihr nicht nur Marmeladengläser, sondern alle Art von alten Gläsern verwenden. Ein Gurkenglas hat sich bei mir auch noch dazugesellt oder 2 schmale Trinkgläser, die ich nie genutzt habe. In der Farbe cream white erstrahlen sie nun in neuem Glanz und schmücken unser Zuhause. Bei der Farbe sind euch keine Grenzen gesetzt. Mein Favorit ist allerdings dieses cremige Weiß, das im Dunkeln ein ganz himmlisches & warmes Licht abgibt.

Spontan habe ich vor ein paar Tagen damit unseren Gartentisch dekoriert, als liebe Nachbarn zum Grillen zu Besuch vorbeikamen. Lange saßen wir draußen und haben die laue Sommernacht genossen. Besonders spannend wirkt es, wenn ihr mehrere Gläser in unterschiedlichen Größen als ein Ensemble dekoriert. Ich bin ganz verliebt in dieses Marmeladenglas-Upcycling und werde noch mehrere Gläser mit dem Lack besprühen. Mit Draht umwickelt kann ich mir die Gläser auch gut als Hängeteelichthalter in einem Baum im Garten vorstellen.

ZUBEHÖR DIY TEELICHTHALTER AUS MARMELADENGLÄSERN:

  • leere Marmeladengläser oder andere alte Gläser
  • Acryl Lack aus der Sprühdose, ich habe diesen hier verwendet in der Farbe white cream
  • Zeitungspapier oder Pappe zum Unterlegen
  • Teelichter, z.B. von DEPOT

SO GEHT’S:

Für die DIY Teelichthalter die leeren Marmeladengläser gut mit Spülmittel auswaschen und abtrocknen. Am besten auf dem Balkon oder der Terrasse Zeitungspapier oder Pappe großflächig auslegen. Es sollte windgeschützt sein. Ein Marmeladenglas mittig auf der Pappe oder dem Zeitungspapier platzieren. Die Sprühdose nach Anleitung ca. 2 – 3 Minuten kräftig schütteln. Bei Nutzung von Montana Lack muss vor Gebrauch ein schwarzer Ring unter dem Sprühknopf entfernt werden. Nun gleichmäßig aus ca. 20 – 30 cm Entfernung das Marmeladenglas ringsherum mit dem Acryl Lack besprühen. Je weniger Farbe auf einer Stelle gesprüht wird, desto heller scheint später das Licht durch. Wer mag, kann nach der Trocknungszeit auch noch den Boden besprühen. Die DIY Marmeladengläser einige Stunden trocknen lassen. Mit einem Teellicht bestücken und die Stimmung genießen!

Viel Spaß beim Nachmachen! Und seid bitte vorsichtig mit brennenden Teelichtern. Immer schön auspusten, wenn ihr den Raum verlasst :).

Eure Nadine

Über den Autor

Nadine Beckmann

Hey, ich bin Nadine und ich schreibe auf meinem Blog Stylish Living über die für mich schönen Dinge des Lebens, wie Interior, Food, Reisen und Hamburg, die Stadt, in der ich Zuhause bin. Mir bereitet es große Freude meine Leser zu inspirieren und ich freue mich, dass ich bei "Schön bei dir" dabei sein darf. Schaut gerne vorbei!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.