Weißes Glas – wie laaaangweilig! Heute färben wir klassische Windlichter und Vasen einfach mal bunt ein. Und zwar von außen oder innen

Ihr benötigt:

  • Farbe (z.B. Acrylfarbe)
  • Vasen, Windlichter
  • Pinsel
  • Eimer
  • Zeitungspapier zum Auslegen

Von innen färben:

Schritt 1

Ein bisschen Farbe in das Windlicht gießen

windlichter_02

Schritt 2

Die Glasinnenseite mit einem Pinsel bis zur gewünschten Höhe bemalen

windlichter_03

Schritt 3

Lasst das Glas eine Weile trocknen bevor Ihr z.B. Sand und eine Kerze hineinstellt

windlichter_04

Von außen färben

Schritt 1

Eimer mit Eurer Wunschfarbe füllen.

Mit etwas Wasser verdünnt wird die Farbe transparenter

windlichter_05

Schritt 2

Taucht eure Wunschvase in den Eimer (nur so tief, wie Ihr die Farbe auf der Vase auch haben wollt) und lasst sie anschließend auf einem Gitter trocknen

windlichter_06

Schritt 3

Für einen satteren Farbeffekt den Vorgang einfach wiederholen

windlichter_07

Gefärbte Windlichter & Vasen
3.7Gesamtwertung
Leserwertung: (14 Votes)

Über den Autor

Die Redaktion

Hi, wir sind die Redaktion von SCHÖN BEI DIR und freuen uns, Euch regelmäßig mit kreativen Wohn-und Dekoideen, Rezepten und Blicken hinter die Kulissen in unsere schöne Welt entführen zu dürfen. In unserem Redaktionsteam teilen wir den Spaß an Deko und Möbeln und gestalten für Euch aus den verschiedensten Bereichen Beiträge für unseren Blog. Wir freuen uns über Eure Bewertungen und Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.