Am 31. Oktober geht das Gruselkabinett wieder los: HALLOWEEN steht vor der Tür! Nicht nur die Kleinen freuen sich jedes Jahr auf diesen Abend, nein auch die Großen haben Spaß an Halloween. Bei uns geht es an Halloween eher gediegen zu. Ehrlich gesagt war ich noch nie ein großer Verkleidungsfan, aber so eine schöne Tischdeko, ja, die muss sein! Auf dem amerikanischen Blog Made (wie soll es anders sein, denn die Amerikaner liiieeeben Halloween) habe ich diese tollen DIY Fledermäuse entdeckt. Von der Idee sofort begeistert, habe ich mir gleich Fotokarton bestellt und die Vorlage der lieben Dana ausgedruckt. Die DIY Fledermäuse sind super einfach anzufertigen, man benötigt nur etwas Zeit fürs Ausschneiden. Aber mit so einem netten Gruselfilm im Hintergrund geht das auch wie von selbst. Dann müsst ihr nur noch eine freie Wand finden, wo ihr die DIY Fledermäuse fliegen lasst. Bei uns war der perfekte Platz das Esszimmer, damit die lieben Gäste die Fledermäuse auch immer schön im Blick haben.

Für die Halloween Tischdeko passt unser schwarzer Tisch perfekt. Alternativ könnte ihr auch eine schwarze Tischdecke verwenden. Als Centerpiece habe ich 2 Heuchera, auch Purpurglöckchen genannt, verwendet und diese mit etwas Geäst ummantelt, damit die unschönen Blumentöpfe versteckt sind. Fragt einfach mal in eurem Blumenladen nach. Meistens bekommt man dort etwas Stroh oder Geäst. Wunderschön finde ich die weißen Zierkürbisse, die es auch in guten Blumenläden oder eventuell auch auf dem Wochenmarkt gibt. Diese habe ich zusammen mit jeweils 2 schwarzen Kerzen von DEPOT rechts und links neben den Purpurglöckchen dekoriert. Direkt um die Ecke meines Lieblingsblumenladens in Hamburg steht ein großer Kastanienbaum. Und was gibt es Schöneres als mit Materialien aus der Natur zu dekorieren? So haben auch noch ein paar Kastanien auf dem Tisch Platz gefunden. Schönes Geschirr, Besteck, Gläser und Servietten findet ihr auch bei DEPOT, wie z.B. diese wunderschönen Weinkelche, die ich schon seit ein paar Jahren besitze.

ZUBEHÖR DIY FLEDERMÄUSE:

SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG DIY FLEDERMÄUSE:

  1. Die Fledermausvorlage ausdrucken und ausschneiden. Die Pappe in der Mitte einmal falten und die Fledermausvorlage mit der geraden Schnittfläche an die Falzlinie legen.
  2. Die Fledermausvorlage gut festhalten und ringsherum die Pappe mit einer Schere ausschneiden.
  3. Die ausgeschnittene Fledermaus auseinanderfalten.
  4. Etwas Klebeband doppelt legen, sodass die Enden zusammenkleben. Mittig auf der Falzlinie der DIY Fledermaus festdrücken.

Schneidet so viele Fledermäuse aus wie ihr mögt und drückt sie dann mit der Klebeseite an die Wand. Für meine Deko habe ich 33 Fledermäuse verwendet. Wenn ihr sie nicht mehr benötigt, löst sie vorsichtig wieder von der Wand.

Fehlt euch noch etwas der Gruselfaktor auf meinem Tisch? Dann verteilt doch noch ein paar Spinnen oder Totenkopfkerzen auf dem Tisch, z.B. von DEPOT. Oder mögt ihr es auch lieber nicht so gruselig? Ich jedenfalls bin sehr zufrieden mit meinen DIY Fledermäusen und würde sie am liebsten nicht nur einen Tag an der Wand fliegen lassen.

Eure Nadine

Über den Autor

Nadine Beckmann

Hey, ich bin Nadine und ich schreibe auf meinem Blog Stylish Living über die für mich schönen Dinge des Lebens, wie Interior, Food, Reisen und Hamburg, die Stadt, in der ich Zuhause bin. Mir bereitet es große Freude meine Leser zu inspirieren und ich freue mich, dass ich bei "Schön bei dir" dabei sein darf. Schaut gerne vorbei!

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.