Habt ihr schon mal ein Banana Bread gegessen? Wenn nicht, dann wird es langsam mal Zeit! Ich habe es letztens ausprobiert und bin total begeistert von der Saftigkeit & dem Geschmack. Eigentlich bin ich ganz spontan darauf gekommen, denn ich hatte noch 3 Bananen zu Hause rumliegen, die ich so wohl nicht mehr gegessen hätte. Die Schale war schon ganz dunkel, nahezu schwarz. Im Inneren aber sahen die Bananen noch gut aus, waren allerdings schon sehr weich. Perfekt für dieses Bananenbrot!

Ich habe euch heute das Rezept für die simple Variante mitgebracht. Wenn ihr Lust & Laune habe, könnt ihr das Banana Bread auch gut mit Nüssen, Rosinen, Aprikosen, Cranberrys oder Datteln verfeinern. Auch Gewürze wie Zimt oder Vanille passen hervorragend zum Bananenbrot. Probiert es mal mit Nutella – hmmmmm! Aber auch einfach so mit Puderzucker bestreut schmeckt es wahnsinnig gut! Das Banana Bread ist nicht zu süß und man kann es herrlich nebenbei snacken, zum Frühstück oder auch zum Kaffee mit einem Klecks Sahne reichen.

Betreibt ihr Ausdauersport und benötigt einen Energielieferanten? Auch dafür ist das Banana Bread mit seinem hohen Anteil an Kohlenhydraten bestens geeignet.

ZUTATEN WELTBESTES BANANA BREAD (1 KASTENFORM):

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g brauner Zucker
  • 115 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 525 g reife Bananen
  • nach Belieben Puderzucker

ZUBEREITUNG:

Mehl und Natron in eine Schüssel sieben. 1 Prise Salz dazugeben. Zucker und Butter mit einem Mixer schaumig rühren. Eier dazugeben und weiterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Zum Schluss die reifen Bananen zerdrücken, unterrühren und dann alles zusammen zur Mehlmischung geben und gut miteinander vermengen. Eine Kastenform mit etwas Butter einfetten und die Masse hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze ca. 60 – 70 Minuten backen. Stäbchentest machen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!

In einer Dose hält das Bananenbrot im Kühlschrank ca. 4 – 5 Tage.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Nadine

Über den Autor

Nadine Beckmann

Hey, ich bin Nadine und ich schreibe auf meinem Blog Stylish Living über die für mich schönen Dinge des Lebens, wie Interior, Food, Reisen und Hamburg, die Stadt, in der ich Zuhause bin. Mir bereitet es große Freude meine Leser zu inspirieren und ich freue mich, dass ich bei "Schön bei dir" dabei sein darf. Schaut gerne vorbei!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.