Partyhüte, Knallbonbons, Papierschlangen und natürlich viel Glitzer dürfen bei keiner Silvesterdeko fehlen. Sie lassen jede Silvesterparty zu einem funkelnden und rauschenden Fest werden. Damit eure Silvesterparty für euch und eure Gäste ein unvergessliches Fest wird, habe ich heute zwei einfache und schnell zu machende Silvesterdeko-DIYs für euch dabei.

Silvesterdeko selber machen

Jedes Jahr zu Silvester wird das alte Jahr gebührend verabschiedet und das neue Jahr mit Freude begrüßt. Lustige Silvesterdeko, wie diese schillernden Partyhüte, sorgen für eine heitere und fröhliche Partystimmung. Solch ein Partyhut lässt sich ganz leicht selber machen. Wie es geht, das zeige ich euch heute.

DIY-Anleitung – Partyhut

silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 1k-min

Materialien – Partyhut

Für eure Partyhüte benötigt ihr:

Und so wird’s gemacht

Papier/Karton für den Partyhut:

Damit eure Silvesterdeko stimmig und harmonisch wirkt, wählt ihr am besten einen Karton, der farblich zur restlichen Silvesterdeko passt. Tipp: Ihr könnt auch weißen Bastelkarton verwenden und diesen mit Acryl oder Aquarellfarben selber gestalten. Oder ihr beklebt den Bastelkarton mit hübschem Geschenkpapier.

silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 3k-min

Kreis zeichnen:

Zeichnet mit Hilfe eines Zirkels einen Kreis mit 35 cm Durchmesser auf den Bastelkarton. Falls ihr keinen Zirkel zur Hand habt, könnt ihr einen entsprechend großen Teller zum Aufzeichnen des Kreises verwenden. Den Mittelpunkt des Kreises mit einem Bleistift markieren.

Kreis ausschneiden:

Mit einer Schere den Kreis ausschneiden sowie bis zum Kreismittelpunkt einschneiden.

silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 5k-min

Karton zu einem Kegel formen:

Nun rollt ihr den Karton zu einem Kegel und klebt die Nahtstellen zusammen. Je enger ihr den Partyhut zusammenrollt, desto kleiner wird er.

silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 8k-min

Nylonfaden befestigen:

Damit eure Gäste den Partyhut auch nicht verlieren, befestigen wir einen Nylonfaden oder ein Band an unserem Hut. Dazu macht ihr mit einer Schere oder einer Nadel zwei gegenüberliegende Löcher. Den Nylonfaden durch die Löcher fädeln und verknoten.
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 6k-min
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 19k-min
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 17k-min

Partyhut dekorieren:

Nun könnt ihr euren Partyhut dekorieren, so wie es euch gefällt. Meine Partyhüte habe ich mit einer Lamettagirlande in Rosa verziert. Aus einem goldenen Dekoklebeband habe ich kleine Vierecke ausgeschnitten und auf den Hut geklebt. Fertig sind unsere stylischen Partyhüte für eine stimmungsvolle Silvesterparty.

DIY-Anleitung Knallbonbons

Knallbonbons halten kleine Überraschungen für eure Gäste bereit und sorgen für jede Menge Spaß auch bei Kindern. Selbstgemachte Knallbonbons sind individuell befüllbar. Der Überraschungseffekt ist viel größer, als bei gekauften Knallbonbons, die meist nur mit Konfetti befüllt sind. Alles was ihr für eure Knallbonbons benötigt, habt ihr sicherlich schon Zuhause.

silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 10k-minMaterialien Knallbonbons

Und so wird’s gemacht:silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 11k-minsilvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 12k-minPapier zurechtschneiden:

Schneidet euch das Krepppapier oder Geschenkpapier in der Größe 17×21 cm mit einer Schere zurecht.

Papierrolle umwickeln:

Nun die Papierrolle mit dem Krepppapier umwickeln und mit einem Klebestreifen befestigen. An einem Ende das Papier mit einem hübschen Dekoband zubinden.

silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 13k-min
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 14k-min

Knallbonbon befüllen:

Das Knallbonbon könnt ihr mit unterschiedlichsten Dingen befüllen. Kleine Glücksbringer, Bonbons, Konfetti oder auch nette Botschaften, die ihr auf einen kleinen Zettel schreibt, könnt ihr in euren Knallbonbons verstecken. Nachdem ihr das Knallbonbon befüllt habt, schließt ihr das zweite Ende ebenfalls mit einer hübschen Schleife.
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 15k-min
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 18k-min

Knallbonbons gestalten und dekorieren:

Mit Glitzertape, bunten Klebepunkten oder kleinen Accessoires könnt ihr nun eure Knallbonbons individuell gestalten. Tipp: Falls ihr Namenskärtchen für euren Silvestertisch benötigt, könnt ihr die Knallbonbons mit einem Namensschild versehen. Hübsch auf dem Teller drapiert, sind unsere selbstgemachten Knallbonbons eine zauberhafte Tischdeko.
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 21k-minTipp: Am besten ihr fertigt gleich ein paar Knallbonbons und Partyhüte mehr an, dann könnt ihr sie als glitzernde Accessoires für eure Silvesterdeko verwenden. Gold glitzernd ist auch diese „Happy New Year“ – Girlande von DEPOT. Mit solch einem prunkvollen Empfang kann das neue Jahr nur gut beginnen. Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen Silvester-DIYs ein wenig inspirieren und wünsche euch ein rauschendes Silvesterfest. Rutscht gut rüber ins neue Jahr!
silvesterdeko-partyhut-und-knallbonbons 20k-minAlles Liebe

Christine

Weitere Dekoideen für Silvester findet ihr hier:

Merken

Merken

Merken

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.