Die Tage werden merkbar kürzer und in den Regalen der Geschäfte gibt es schon Lebkuchen, Weihnachtsplätzchen und Schokoladennikoläuse zu kaufen. Schneller, als wir glauben, stehen wir schon bald mitten in der vorweihnachtlichen Vorbereitungszeit. Mein erstes, diesjähriges weihnachtliches DIY habe ich bereits fertig und möchte es euch heute gerne zeigen. Aus vielen, kleinen roten Weihnachtskugeln ist ein Bild entstanden, das den Kopf eines Hirsches zeigt.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-1k

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-7k

Und so schaut er aus – mein Hirsch aus vielen kleinen, Weihnachtskugeln. Sehr effektvoll und doch relativ schnell und einfach zu machen. Alles, was ihr dafür braucht, ist ein möglichst großes Holzbrett, viele kleine Kugeln und ebenso viele Nägel.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-6kDa ich die Farbkombination Rot und Weiß vor allem zu Weihnachten sehr gerne mag, habe ich für dieses Hirsch-Bild rote Christbaumkugeln gewählt. Die Kugeln haben einen Durchmesser von 3 cm. Gerade recht für dieses DIY.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-2k

Als Unterlage für meinen prächtigen Hirsch habe ich zwei alte, abgewetterte Fensterläden zusammengeschraubt und dann mit Kreidefarbe weiß gestrichen. Damit jedoch Struktur und Charme des alten Holzes nicht verloren gehen, habe ich die sogenannte Wischtechnik angewandt. Anstatt die Farbe mit einem Pinsel aufzutragen, wird mit einem Schwamm die Farbe sozusagen verwischt.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-4k

Entstanden ist dieses Hirschbild natürlich nicht frei in meinem Kopf, sondern nach dieser Vorlage.

vorlage-hirschFalls ihr nun auch Lust bekommen habt, so einen imposanten Hirsch in euer weihnachtliches Wohnzimmer zu stellen – hier kommt die Anleitung:

XMAS-DIY : Ein Hirsch aus Weihnachtskugeln

Ihr braucht für dieses DIY:

Und so geht’s:

  • Zuerst sucht ihr euch eine passende Holzplatte. Die Holzplatte sollte auf alle Fälle groß genug sein, damit das Hirsch-Motiv schön mittig platziert werden kann.
  • Zum Streichen des Holzes könnt ihr Kreidefarbe oder gewöhnliche Acrylfarbe verwenden. Natürlich könnt ihr auch unbehandeltes Holz für das Hirschmotiv verwenden. Mir persönlich gefällt der weiße Hintergrund besser, da die roten Kugeln wunderschön zur Geltung kommen und der Hirsch sich viel besser abhebt.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-15k

  • Je nach Größe der Kugeln, die ihr für dieses DIY verwendet, überträgt ihr nun die Vorlage für das Hirschmotiv mit den entsprechenden Abständen zwischen den einzelnen Punkten. Am einfachsten funktioniert das Ganze, wenn ihr euch ein Raster auf das Holzbrett aufzeichnet. Da meine verwendeten Weihnachtskugeln eine Größe von drei Zentimetern haben, beträgt der Abstand zwischen den einzelnen Nägeln 4 cm. Somit habe ich zwischen den einzelnen Kugeln einen Anstand von 1 cm.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-16k

  • Habt ihr eure Vorlage auf das Holz übertragen, folgt nun das Anbringen der Nägel. Für jeden Punkt hämmert ihr einen Nagel ins Brett. Kleiner Tipp: Achtet bitte darauf, dass die Nägel eine minimale „Aufwärts-Tendenz“ haben, somit halten die Kugeln besser auf den Nägeln und fallen euch nicht bei der geringsten Erschütterung gleich herunter.
  • Wenn ihr nun das Hirsch-Motiv aufgenagelt habt, könnt ihr entweder mit einem Radiergummi das aufgezeichnete Raster ausradieren oder ihr macht es so wie ich und streicht einfach nochmal mit weißer Farbe drüber.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-9k

  • Nun geht’s ans Aufhängen der Kugeln.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-17k

  • Fertig ist unser prachtvoller Weihnachtskugel – Hirsch!

Ich muss sagen, ich bin richtig stolz auf mein Hirschbild. Ich hätte nicht gedacht, dass das Bild ein so toller Hingucker wird. Durch die recht großzügige Größe wirkt der Hirsch richtig dominant auf meiner Kommode.

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-3k

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-5k

xmas-diy-hirsch-aus-weihnachtskugeln-8k

Ein paar Kiefernzapfen, die ich mit weißer Farbe gestrichen habe, mein silberner Deko-Hirsch, eine weiß gestrichene Abwurfstange, die ich bei einem Spaziergang im Wald gefunden habe und natürlich Kerzen – allzu viel zusätzliche Deko braucht es da nicht. Das Bild alleine wirkt schon sehr dekorativ.

Ein XMAS-DIY, das mir richtig viel Spaß gemacht hat. Ich kann euch nur empfehlen, es einfach auszuprobieren. Ihr werdet sehen, dieses DIY ist wesentlich einfacher, als es aussieht.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß mit diesem weihnachtlichen Hirsch-DIY.

Liebe Grüße,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

11 Responses

  1. Franzy vom Schlüssel zum Glück

    Oh wie cool!
    Das is ja ne total schöne Idee!
    Christbaumkugeln mal anders 😉

    Hab ich mir direkt mal auf meine Weihanchtspinnwand gepinnt… muss ich unbedingt bei Gelegenheit nachbasteln.
    Ich weiß nur noch nicht ob ich das auch so schön gerade hinbekomme wie du 😉

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    Antworten
  2. Jenny

    Morgen kommen die Weihnachtskugeln an und dann geht es los. Eine wirklich schöne und einfache Idee! ♥

    Antworten
  3. Binchen

    Das ist ganz wundervoll!
    Ich hab ein riesen Holztablett und werde es darauf versuchen. Sag mal, sind das die ganz kleinen mini Kugeln oder die Mittleren? Irgendwie komme ich mit den Abständen nicht so ganz zurecht.

    Antworten
  4. Nadine

    Wo bekommt 7hr denn die Kugeln her??? Ich finde immer nur Sets in denen dann z.b. matte UND glänzende Kugeln drin sind….😣

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.