Das Rauschen des Meeres, weicher Sand zwischen den Zehen, wärmende Sonnenstrahlen im Gesicht – wer träumt nicht gerne davon? Doch leider müssen wir uns noch ein wenig gedulden, bis zum nächsten Strandurlaub. Bis dahin zaubert unsere selbstgemachte Wanddeko aus Muscheln Meeresfeeling in unsere vier Wände. Sie lässt uns träumen von ausgedehnten Strandspaziergängen und weckt in uns die Vorfreude auf den bevorstehenden Sommerurlaub am Meer.

DIY-Anleitung Wanddeko mit Muscheln

diy-beachhouse-deko

Vielleicht habt ihr von eurem letzten Strandspaziergang noch ein paar Muscheln übrig? Daraus lassen sich nämlich die tollsten Dekos, wie zum Beispiel diese maritime Wanddeko, zaubern. Falls ihr keine Muscheln zuhause habt, auch nicht schlimm, denn bei DEPOT findet ihr Muscheln, Schneckenhäuser sowie anderes Strandgut in Hülle und Fülle. Neben Muscheln benötigt ihr noch ein paar weitere Materialien für eure maritime Wanddeko.

Material

Und so wird’s gemacht

diy-beachhouse-deko

Schwemmholz als Basis für unsere Wanddeko

Als Basis für unsere maritime Wanddeko benötigen wir einen Ast oder eine Wurzel. Schwemmholz eignet sich besonders gut für solch maritime Sommerdekorationen, da es eine ganz eigene Charakteristik hat. An Flüssen oder Seen findet ihr meist reichlich Äste, Wurzeln und anderes Treibholz. Es macht richtig Spaß und schon fast süchtig, danach zu suchen! Für diese Wanddeko sollte euer Schwemmholz zwischen 40 und 50 Zentimeter lang sein. Als erstes schneidet ihr die Jutekordel in ca. 80 cm lange Stücke. Ihr benötigt zwischen 17 und 20 solche Kordelschnüre, je nachdem wie lang euer Schwemmholz ist. Die zurechtgeschnittene Kordel am Ast mit einem Knoten befestigen.

diy-beachhouse-deko

Aufhängevorrichtung anbringen

Damit wir unsere Wanddeko auch aufhängen können, benötigen wir eine Aufhängevorrichtung, Dazu habe ich eine weitere Kordel in Hellblau verwendet. Die Kordel mehrmals um den Ast wickeln und mit einem Knoten befestigen. Das selbe macht ihr am anderen Ende des Treibholzes.

diy-beachhouse-deko

Muscheln ankleben

Bevor wir mit dem Ankleben der Muscheln beginnen, schneiden wir die Kordelschnüre zurecht. Dazu hängt ihr am besten den Ast an eine Wand. Nun zieht ihr die Schnüre mit den Fingern gerade und schneidet sie mit einer gut schneidenden Schere in leichter Spitzform zu. Mit Heißkleber könnt ihr nun die Muscheln ankleben. Wer mag, kann natürlich neben Muscheln auch anderes Strandgut wie Schneckenhäuser, Seesterne, Steine oder kleine Holzstücke verwenden. Ganz wie es euch gefällt!

diy-beachhouse-deko

diy-beachhouse-deko

Sukkulenten setzen frische Akzente

Damit unsere maritime Wanddeko auch sommerlich frisch wirkt, dürfen grüne Akzente in Form von Pflanzen natürlich nicht fehlen. Dazu habe ich künstliche Sukkulenten von DEPOT verwendet. Sie schauen den echten Pflanzen zum Verwechseln ähnlich. Auf den ersten Blick erkennt man gar nicht, dass es sich um Kunstpflanzen handelt. Nachdem ihr das Gummiband mit einer Schere entfernt habt, könnt ihr die Sukkulenten mit Heißkleber am Ast fixieren.

diy-beachhouse-deko

Fertig ist unsere maritime Wanddeko aus Muscheln und Schwemmholz. Bitte wartet mit dem Aufhängen eurer Deko bis der Klebstoff komplett getrocket ist, damit die Muscheln auch halten und nicht abfallen.

Deko im Beachhouse-Look

diy-beachhouse-deko

diy-beachhouse-deko

Als begleitende Deko für unsere Wanddeko bieten sich maritime Teelichtgläser, Muscheln sowie dieses hübsche Segelboot in Beton-Opik an.

diy-beachhouse-deko

diy-beachhouse-deko

Pflanzen in Form von Gräsern und Blumen verleihen unserer sommerlichen Stranddeko Frische und Natürlichkeit. Als Vase eignen sich hierbei schlichte Glasflaschen besonders gut. Oder ihr bepflanzt einfach diese wunderschöne Schneckenmuschel mit einer Sukkulente. Schaut doch zauberhaft aus! In der Kollektion „Beach Time“ von DEPOT findet ihr viele weitere tolle Dekoobjekte, die pures Meeresfeeling in eure vier Wände zaubern.

Falls ihr nun auch Lust bekommen habt, Meeres- und Strandfeeling in euer Zuhause zu holen, dann probiert dieses DIY doch einfach mal aus. Es ist super einfach und vor allem ruck-zuck gemacht!

Ich wünsche euch viel Spaß und gutes Gelingen!

Alles Liebe,

Christine

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.