Die Hochzeitssaison steht in den Startlöchern und somit auch der Countdown zu einer schönen Hochzeitsdeko. Sehr im Trend liegt in diesem Jahr immer noch der Vintage-Look mit viel Weiß und einem Hauch zartem Grün.

Mit der aktuellen White-Party-Kollektion von DEPOT lässt sich der Look ganz einfach umsetzen. Als Highlight für die Hochzeitstischdeko sorgen besonders schön gefaltete Servietten. Servietten falten für die Hochzeit – hier zeige ich euch, wie ihr drei Versionen ganz einfach nachmachen könnt.

hochzeitsdekoration-mit-weissen-rosen

hcozeitsdeko-mit-porzellankerzenleuchtern

Bei der Vintage Tischdekoration für die Hochzeit dominiert ganz klar die Farbe Weiß – in Form von verspielten Tischläufern mit Spitzenborte, weißen Steingut-Kerzenständern und auch zartem Spitzenband um die Vasen. Damit die Tischdekoration jedoch nicht zu eintönig wird, werden die weißen Basics mit Dekoelementen aus Holz sowie der Trendfarbe Grün kombiniert. Ein Highlight ist hier auf jeden Fall das Dekotablett aus Astscheiben.

Einen Hauch Vintage-Glamour bekommt die Tischdekoration mit schön verzierten Platztellern aus Glas, kleinen Love-Schriftzügen & dem großen Love-Schriftzug in Gold.

white-party-hochzeitsdeko-von-depot

vintage-hochzeitsdeko

Servietten falten als Lotusblüte

So geht´s:

  1. die Serviette zunächst komplett aufgefaltet auf den Tisch legen.(Tipp: Die Serviette sollte auf jeden Fall quadratisch sein)
  2. Die beiden oberen Enden zur Mitte hin falten, so dass sich die Kanten gerade berühren. Dann auch die beiden unteren Kanten zur Mitte hin falten, sodass wieder ein Quadrat entsteht.
  3. Den Vorgang wiederholen und alle vier Ecken wieder nach innen falten.
  4. Dann die Serviette einmal auf die andere Seite wenden. Dann nochmals alle vier Ecken zur Mitte hin falten.
  5. Nun die Enden in der Mitte mit dem Finger festdrücken. Gleichzeitig dann alle vier Ecken von der Rückseite hervorziehen.
  6. Zum Schluss noch die vier Enden, die zwischen den bereits entstandenen Blüten liegen, hervorziehen. Fertig ist die gefaltete Serviette im Lotosblüten-Look

servietten-falten-fuer-hochzeit-lotusbluete-step-1servietten-falten-fuer-hochzeit-lotusbluete-step-2servietten-falten-fuer-hochzeit-lotusbluete-step-3

hochzeitsdeko-mit-serviette-als-lotusbluete

Servietten falten als Lilie

So geht´s:

  1. Die Serviette komplett ausgebreitet hinlegen und dann diagonal in der Mitte zu einem Dreieck falten.
  2. Dann die Serviette so hinlegen, dass das Dreieck mit den offenen Kanten nach unten zeigt und die rechte und linke untere Ecke hinauf zur Spitze des Dreiecks falten.
  3. Danach die untere Spitze des Quadrats zu etwa 1/3 nach oben falten und dann noch zweimal nach oben falten, bis eine Art kleines Boot entsteht.
  4. Dann die Serviette um 180 Grad auf die Rückseite drehen und die beiden Enden ineinander stecken.
  5. Zum Schluss die beiden vorderen Spitzen nach unten klappen und in den Rand stecken. Fertig ist die Servietten-Lilie.

servietten-falten-fuer-hochzeit-lilie-step-1servietten-falten-fuer-hochzeit-lilie-step-2servietten-falten-fuer-hochzeit-lilie-step-3

vintage-hochzeitsdeko-mit-serviettenlilie

Servietten falten als Rose

So geht´s:

  1. Zunächst die Serviette komplett als aufgeklapptes Quadrat diagonal auf den Tisch legen. Dann die untere Ecke bis 3 cm vor der oberen Ecke nach oben falten.
  2. Dann ungefähr  3/4 der unteren Kante nach oben zusammenrollen und dann die Serviette um 180°drehen.
  3. Danach den langen Teil von unten nach oben ganz eng zusammenrollen und am Ende die Spitze in einer Falte verstecken.
  4. Zum Schluss noch den abstehenden Zipfel etwas als Blatt formen. Fertig ist die Servietten-Rose.

servietten-falten-fuer-hochzeit-rose-step-1

Die Rose ist ja mein heimlicher Favorit unter den gefalteten Servietten für die Hochzeitsdeko. Was ist euer Favorit?

Eure Mona

hochzeitsdekoration-in-gruen-und-weiss

hochzeitstischdeko-im-vintage-look

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.