Ein Schreibtisch kann sehr schnell zu einem unübersichtlichen Bereich in der Wohnung werden, wenn man keine Ordnung hält. Vor allem bei Schreibtischen, die nicht sehr viele oder wie in meinem Fall keine Laden haben, neigt man dazu alles Mögliche auf der Arbeitsfläche zu deponieren, finden kann man dann eigentlich nichts mehr, von genügend Platz zum Arbeiten ganz zu schweigen. Ich möchte Euch daher heute ein paar Tipps und Ideen zeigen, wie man auf seinem Arbeitsplatz stilvoll und hübsch Ordnung halten kann.
Ordnung am Schreibtisch - Depot - Schoen bei dir
Die Wand hinter dem Computer dient mir als Inspirationsquelle und als Fläche für Notizen. Ich liebe es, kleine Zettelchen mit einem Masking Tape an die Wand zu kleben. Es ist übersichtlich und sieht noch dazu sehr hübsch aus. Erinnerungen wie Bilder von Photobooth’s und schöne Karten mit Sprüchen finden hier auch ihren Platz und zaubern mir ein Lächeln auf die Lippen wenn der Arbeitstag mal zu lang und anstrengend ist. Daneben montierte ich ein Klemmbrett mit meiner TO-DO-Liste, welches ich mit Buchstabensticker von DEPOT aufgehübscht hab. Hier trag ich alle Termine und Punkte ein, die zum Erledigen sind.
depot_schreibtisch_organisation_©wienerwohnsinn_0010
depot_schreibtisch_organisation_©wienerwohnsinn_0001
Für den ganzen Kleinkram besorgte ich mir eine Holzbox mit Laden, die von mir bemalt wurden. Die Laden selbst beschriftete ich mit Hilfe eines Prägegerätes. So sieht man auf einem Blick, was sich in den Laden befindet und findet schnell wonach man sucht.
depot_schreibtisch_organisation_©wienerwohnsinn_0006
Notizbücher verwende ich sehr gern, um mir Dinge aufzuschreiben, die ich immer wieder mal brauche, wie zum Beispiel die optimale Breite der Bilder, Adressen, Englisch Vokabel, schöne Gedichte & Sprüche und vieles andere mehr. Wunderschöne Notizbücher mit grafischen Prints habe ich bei DEPOT gefunden, es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Farben. Alle diese Heftchen habe ich in einem kupferfarbigen Drahtkorb arrangiert, damit ich sie schnell zur Hand habe und sie mir dennoch keine Arbeitsfläche wegnehmen.
depot_schreibtisch_organisation_©wienerwohnsinn_0005
Krims – Krams wie zum Beispiel Heft- und Büroklammern fanden in einer schönen Box ihren Platz, die ich wie auch schon bei der To-Do-Liste mit Klebebuchstaben von DEPOT beschriftet hab.
depot_schreibtisch_organisation_©wienerwohnsinn_0011
Alle restlichen Zettel und Rechnungen leg ich immer brav in meinen Ordnern ab. Auch diese wurde mit einem Dymotape beschriftet und mit einem zurechtgeschnittenen bedrucken Papier verschönert. Ich mag es sehr gern, meine Arbeitsutensilien zu individualisieren und farblich auf einander abzustimmen.
depot_schreibtisch_organisation_©wienerwohnsinn_0009
Wie ihr sehen könnt, kann man auch auf einem kleinen Schreibtisch mit wenig bzw gar keiner Staufläche Ordnung halten. Man benötigt dafür nur die nötigen Utensilien und ein wenig Fantasie!
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ordnung am Schreibtisch machen und hoffe ich konnte Euch ein paar Ideen liefern um sogleich loslegen zu wollen.
Eure Melanie

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.