„Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir,…“ Schon bald ist wieder eines der Lieblingsfeste der Kinder – St. Martin. Und was wäre St. Martin ohne eine passende St. Martins Laterne. Auch bei den Laternen macht der Regenbogen Trend in diesem Jahr nicht Halt. Besonders zu einem Event wie St. Martin heißt es bei vielen Müttern „Ran an die Schere und lass‘ uns eine Laterne selber basteln“. Aber bitte nicht zu kompliziert. Diese DIY Regenbogenlaterne ist alles andere als schwierig nachzubasteln und kann auch gerne mit dem Kind zusammen gestaltet werden.

trendy-diy-regenbogenlaterne

bunte-baender-fuer-diy-regenbogenlaterne

 DIY trendy Regenbogenlaterne Step by Step selber basteln

Benötigtes Material:

  • fertiger Lampion
  • verschiedene bunte Bänder
  • Tonpapier in bunten Farben
  • Heißkleber
  • Lineal
  • Schere
  • Dekoration zum Verzieren, z. B. bunte Pailletten oder PomPoms
  • Laternenstab
  • Lichterkette

Und so wird´s gemacht:

  1.  Aus Tonpapier Regenbogenbögen in verschiedenen Farben ausschneiden. Dafür einen runden Gegenstand oder ein Halbkreislineal nutzen. Als Schablone dienen auch Teller und Schüsseln in verschiedenen Größen. Tipp: Die untere Linie des größeren Regenbogens ist automatisch die obere Linie des nächst kleineren.
  2. Dann die fertig ausgeschnittenen Regenbogenbögen mit Heißkleber auf den Lampion aufkleben und so als Regenbogen zusammensetzen.
  3. Von allen verschiedenen Bändern je zwei Streifen á ca. 20cm zuschneiden.
  4. Die Bänder auf beiden Seiten des Regenbogens geichmäßig mit Heißkleber an den unteren Enden des Regenbogens festkleben.
  5. Danach die DIY Laterne noch mit Pailletten und Pompons verzieren. Dafür diese einfach mit Heißkleber auf dem Lampion festkleben.
  6. Zum Schluss noch einen Laternenstab an der DIY Regenbogenlaterne befestigen und eine Lichterkette mit Batterien in den Lampion hängen. Tipp: Auch der Laternenstab kann mit Bändern umwickelt werden, damit dieser auch etwas individueller wird und besser zu halten ist.

Die fertige DIY Regenbogenlaterne zaubert den Kindern auf jeden Fall ein Lächeln ins Gesicht und wird bei jedem St.-Martins-Umzug auffallen. Dazu ist sie wirklich so einfach und schnell zu basteln, dass dies auch noch in letzter Minute möglich ist. Schön ist auch, dass man die Laterne nach dem St.-Martinsumzug als Lampe im Kinderzimmer weiter nutzen kann. Hierfür einfach eine Lampenfassung in den Lampion hängen, fertig.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Eure Mona

diy-regenbogenlaterne

trendy-diy-regenbogenlaterne-fuer-st-martin

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.