Vor Kurzem hatte meine Mama mir ein Foto geschickt – sie hatte beim Aufräumen ein Präsent von mir gefunden, das ich ihr mal zum Muttertag geschenkt hatte. Auf dem Foto prangte, noch gut erhalten, ein wohl gut 15 bis 20 Jahre alter Gutschein für „1x Geschirrspüler ausräumen“. Sie fragte, wann sie den mal einlösen könne.
Tja, damit das nicht wieder vorkommt, verschenke ich dieses Jahr lieber gemeinsame Zeit!

Ein schönes Mutter-Tochter-Frühstück oder einen Muttertagsbrunch, habe ich mir überlegt. Aber es soll schon etwas Besonderes sein. Nichts Teures, sondern etwas, was von Herzen kommt und mit Liebe verschenkt wird. So wie früher, als es stets etwas Selbstgebasteltes für Mama gab. Und basteln ist ja mittlerweile dank unzähliger Ideen auf Instagram, Pinterest und Co. auch bei Erwachsenen wieder im Trend.

Muttertagsbrunch und Muttertagsfrühstück

Deshalb möchte ich euch zeigen, wie man mit sehr kleinen Mitteln etwas Schönes auf den Tisch zaubern kann und so ein süßes „Mama, du bist die beste-Frühstück“ dabei rauskommt.

Die Hauptzutat ist Geschenkpapier. Davon kann man sowieso nie genug haben! Und so gibt’s jetzt die Gelegenheit, mal die unzähligen Restbestände zu verwerten oder endlich einen Grund, das tolle neue Papier, um das man schon so lange rumschleicht, einfach zu kaufen.

Ich habe den Tisch mit unterschiedlichen Papieren von Depot geschmückt und dabei das Kirschblütenpapier für das kleine Blumenpaket und den Telleruntersetzer genommen und als Tischläufer das unifarbene rosa Papier.

DIY Blumenpaket für den Muttertagsbrunch

Blumenpaket zum Muttertagsbrunch - das brauchst du

Im Folgenden zeige ich euch eine ganz einfache Anleitung, wie ihr solch ein kleines Blumenpaket falten könnt.

1. Papier auf 20 x 20 cm zuschneiden und mit der Ecke zu euch hinlegen.

Blumentasche Papier zuschneiden
2. Von rechts und links die Ecken zur Mitte falten

Blumentasche einfalten
3. Den unteren Teil nach hinten umknicken und dort fixieren. Ich habe dafür das süße Washitape mit Herzchen genommen.

Blumentasche- Papier mit Washitape fixieren
Tipp: Wichtig ist nur, den Knick am unteren Ende der Tüte richtig zu falzen und die Seiten nicht zu knicken, denn so liegt das Paket später nicht so platt auf dem Teller und sieht noch schöner aus.
5. Zum Schluss eine Schleife rumbinden und Blümchen reinstecken. Ich habe hier Eukalyptus und Schleierkraut genommen, da es diese Zweige auch einige Zeit ohne Wasser aushalten. Dazu gibt’s eine kleine Kirschblüte frisch aus dem Garten.

Schleife um Blumentasche binden

Handlettering zum Muttertagsbrunch

Um den Platz meiner Mama noch etwas hervorzuheben, habe ich kleine Nachrichten um ihren Telller geschrieben. Das geht natürlich nur, wenn ihr keine Tischdecke, sondern einen Tischläufer aus (Geschenk)papier nehmt, wie ich hier.

Muttertag Handlettering

Platzset aus Geschenkpapier zum Muttertagsbrunch

Als letzte Dekoidee habe ich aus dem schönen geblümten Papier noch ein Herz ausgeschnitten und es als Platzset unter den Teller gelegt.

Muttertag Platzset selbst gemacht

Und natürlich darf man das übrige Papier auch ganz klassisch benutzen – zum liebevollen Verpacken von Geschenken!

Muttertagsgeschenk Verpackung

Und eins noch: Mama, du bist die BESTE <3

Viel Spaß beim Basteln wünscht

Lisa von @creativ.wifey

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.