Zu jedem Osterfest gehören schöne und am besten kreative Ostereier als Dekoration einfach dazu. Noch schöner ist es natürlich, wenn diese auch noch selbst bemalt wurden – besonders für Kinder ein großer Bastelspaß.

Ostereier mit Kindern anzumalen ist supereinfach, beansprucht nicht viel Zeit und macht einen riesigen Spaß und die Kleinen sind so stolz auf das Ergebnis! Dank den richtigen Materialien und Farben werden die Ostereier dann auch noch zum Trendhighlight der Osterdeko.

Osterdeko Ostereier bemalen

Ostereier bemalen mit Kindern in der Trend-Farbkombination Puderrosa und Neon

Benötigte Materialien:

  • weiße Eier
  • Acryl-Bastelfarbe in Puderrosa
  • Bastelfarben in Neonpink und Neonorange
  • Pinsel
  • leere Toilettenpapierrollen
Ostereier bemalen Ostereier bemalen

Und so wird´s gemacht:

  1. Die Eier natürlich erst einmal auspusten und dann ordentlich auswaschen und trocknen lassen.
  2. Dann mit dem Nude- oder Blush-Ton grundieren. Tipp: Besonders schön sieht es aus, wenn man die Eier zum Bemalen in die Papprollen steckt, so dass ein kleiner Teil weiß bleibt. Und die Finger bleiben dabei auch noch sauber.
  3. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, kann das Ei nach Herzenslust verziert werden. Besonders toll geht das mit Neonfarbe und mit den Fingern oder kleinen Pinseln. Für die Kinder am besten einfach die Eier auf den Papprollen stehen lassen, so können sie diese zum Bemalen besser halten. Dann können die Jüngsten z. B. mit einem Finger kleine Punkte auftragen oder Striche mit einem kleinen Pinsel. Je unperfekter desto besser. So wird jedes Osterei im Neonlook zu einem kleinen Design-Unikat.
Ostereier bemalen

Wer möchte, kann an den Eiern noch ein Garn als Aufhängung befestigen. Dazu einfach einen Faden in gewünschter Länge an ein ca. 1 cm langes Holzstäbchen (bspw. ein Teil eines Zahnstochers) knoten. Dieses schiebt ihr dann durch das kleine Loch im Ei. Das Stäbchen wird sich anschließend im Ei querstellen und so könnt ihr die Ostereier ganz einfach aufhängen. Ich habe mich jedoch dazu entschieden, die Eier auf einem schönen Teller in zartem Mintgrün zu präsentieren.

Die Kombination aus dem zarten Pastellton und den Neonfarben der Ostereier ist ein echter Hingucker. Zusammen mit einem frühlingshaften Blumenbouquet bilden die Ostereier ein schönes Arrangement auf unserem Regal im Wohnzimmer.

Deko-Tipp: Die Vase hat übrigens ein super Detail, nämlich eine Art Deckel mit Löchern, in die man die Blumen einzeln hineinstecken kann. So kann jeder einen schönen Blumenstrauß zaubern, der garantiert nicht auseinander fällt.

Und habt ihr diesen super süßen Hasen unten im Regal gesehen? Das ist ein Stoffkorb, in dem man ganz prima die ganzen Ostereier für die Kinder aufbewahren kann.

Viel Spaß beim Ostereier bemalen. Eure Mona

romantische-osterdeko-mit-wildem-blumenstraus-und-ostereiern-im-neon-stil

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.