Reagenzgläser, oder auch Probiergläser, werden in Laboren für chemische Versuche und andere Zwecke tagtäglich eingesetzt. Doch auch für zauberhafte Dekorationsideen lassen sich diese filigranen, rohrförmigen Glasbehälter wunderbar verwenden. Bei DEPOT findet ihr Reagenzgläser in unterschiedlichen Größen mit und ohne Aufhängevorrichtung. Befüllt mit Deko-Sand, Granulat oder Blumen werden diese schlichten Glasbehälter mit wenigen Handgriffen zu dekorativen Hingucker in jeder Wohnung.

dekoidee-fuer-reagenzgläser 7k-min

Für mein heutiges DIY habe ich Reagenzgläser in unterschiedlichen Größen mit Tulpen bestückt und in einen selbstgezimmerten Bilderrahmen aus Holz gehängt. Angelockt von dem süßen Duft der Frühlingsblumen flattern kleine, lilafarbene Schmetterlinge um die Tulpen. Eine einfache Dekoidee, die den Frühling zu uns ins Wohnzimmer bringt.

Frühlingshafte Dekoidee für Reagenzgläser – so wird’s gemacht

dekoidee-fuer-reagenzgläser 4k-min

Ihr braucht für diese Dekoidee folgende Materialien:

dekoidee-fuer-reagenzgläser 9k-min-min

  1.  2 x Reagenzglas H: 29 cm
  2.  4 x Reagenzglas H: 13 cm
  3.  Bilderrahmen, Größe: 60 x 80 cm
  4.  Schmetterlinge
  5.  weißer Nähfaden
  6.  Blumen

Und so wird’s gemacht:

dekoidee-fuer-reagenzgläser 14k-min
  • Zuerst benötigt ihr einen entsprechend großen Bilderrahmen. Da ich keinen in dieser doch recht großzügigen Größe gefunden habe, habe ich mir aus ein paar Restholz-Latten selber einen passenden Bilderrahmen gezimmert. Den Holzrahmen habe ich zuerst mit grauer und anschließend mit weißer Kreidefarbe gestrichen. Einzelne Stellen habe ich mit Schleifpapier abgeschliffen, sodass hier die graue Farbe zum Vorschein kommt. Somit hat der Bilderrahmen eine interessante Farbstruktur erhalten.

dekoidee-fuer-reagenzgläser 10k-min

  • Damit ihr die Reagenzgläser aufhängen könnt, benötigt ihr einen etwas festeren Nähfaden, den ihr mit einer festen Schlinge unterhalb des Glasrandes befestigen könnt. Ich habe dazu einen weißen Nähfaden verwendet. Der Nähfaden sollte lange genug sein, damit ihr die Gläser später in unterschiedlichen Längen aufhängen könnt.
dekoidee-fuer-reagenzgläser 6k-min
  • Nun hängt ihr die Reagenzgläser in den Bilderrahmen. Kleiner Tipp: Achtet darauf, dass einige Gläser in Gruppen arrangiert sind und einige wiederum einzeln aufgehängt sind. Jetzt fehlen noch die Schmetterlinge. Auch diese könnt ihr in unterschiedlichen Längen mit einem Nähfaden, den ihr um die Fühler knotet, aufhängen.
  • Zum Schluss die Reagenzgläser mit Wasser befüllen und mit Blumen eurer Wahl bestücken. Fertig ist unsere Deko aus Reagenzgläsern! Das Tolle an dieser Deko: Es benötigt nur wenige Blumen und wirkt doch sehr dekorativ

Diese Dekoidee könnt ihr natürlich je nach Jahreszeit passend abändern. So zum Beispiel könnt ihr im Herbst bunte Blätter in den Bilderrahmen hängen und die Gläschen mit typischen Herbstblumen bestücken. Zu Weihnachten würden Tannenzweige und Tannenzapfen oder vielleicht Christbaumkugeln sicherlich sehr hübsch aussehen. Ich bin mir sicher, euch fallen noch viele kreative, zauberhafte Ideen dazu ein.

dekoidee-fuer-reagenzgläser 8k-min-min

dekoidee-fuer-reagenzgläser 3k-minWeitere Blumen und Schmetterlinge zieren auch meine Kommode. In diesen hübschen, flaschenförmigen Vasen von DEPOT kommen einzelne Blumen wunderschön zur Geltung.

dekoidee-fuer-reagenzgläser 12k-min

Mit viel Liebe zum Detail wurde diese kleine Vase gefertigt. Durch ihren schlichten Schnitt passt sie eigentlich zu jedem Einrichtungsstil egal ob modern, rustikal oder vintage.

dekoidee-fuer-reagenzgläser 2k-min

dekoidee-fuer-reagenzgläser 11k-min

Ein richtiger Hingucker ist dieser weiße Schmetterling aus Holz. Trotz seiner stattlichen Größe wirkt er durch seine Machart sehr filigran, was mir besonders gut gefällt. Einzeln oder in einer Gruppe arrangiert, verziert mit einem Schmuckband oder einfach so belassen, ist dieser Schmetterling stets eine reizende und vielseitig verwendbare Dekoration.

dekoidee-fuer-reagenzgläser 13kk-min

Zum Schluss habe ich nochmals alle verwendeten Produkte für dieses DIY inklusive Dekoration für euch zusammengefasst:

Verwendete Produkte von DEPOT

Ich wünsche euch viel Spaß mit diesem DIY und schicke euch frühlingshafte Grüße,

Christine

Über den Autor

Christine Eller

Hallo, ich heiße Christine und lebe zusammen mit meiner Familie auf einem Pferdehof in Österreich. Mit großer Leidenschaft gestalte und dekoriere ich Haus, Hof und Garten und kann dabei meinen kreativen Inspirationen freien Lauf lassen. Seit ungefähr zwei Jahren habe ich die Liebe zum weißen Landhausstil, gepaart mit einem Hauch von Vintage und Romantik, entdeckt. Seitdem berichte ich auf meinem Blog „White & Vintage“ über all die Gestaltungsprojekte, die unserem Zuhause eine gewisse Individualität und Persönlichkeit verleihen. Es freut mich sehr, dass ich nun all meine Inspirationen auf dem DEPOT Blog „Schön bei Dir“ mit Euch teilen darf.

4 Responses

  1. Maren

    Das ist so schön geworden! Ich könnte mir den Rahmen mit Blumen und Schmetterlingen auch gut an meiner Eingangstür vorstellen 🙂 wirklich sehr inspirierend!

    Antworten
  2. Alexander Frederick

    Liebe Christine,

    Wow, Hut ab! Also in Sachen Dekoration hast du es wirklich drauf. Sehr schön ist vor allem der Schmetterling in den Bildern! Über so etwas würde sich meine Frau sicherlich freuen. Naja, vielleicht wird es dank deinen Tipps ja was, wenn ich mich mal selber herantraue 🙂 Die Schriftart auf deinem Blog ist übrigens auch sehr schön verschnörkelt – gefällt mir! Hier schaue ich sehr gerne vorbei 🙂

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Alexander F.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.