Der Schnee schmilzt, die Vögel zwitschern, die Blumen beginnen langsam zu spriessen und die Tage werden wieder länger. Es wird Frühling!!! Es wird Zeit, die Fenster zu öffnen und ihn hinein zulassen. Es gibt doch fast nichts Schöneres, als frische Frühlingsblumen im Haus zu haben und sich zu freuen, wie alles erwacht. Es ist die Zeit von Tulpen, Ranunkeln, Narzissen, Hyazinthen und Blütenzweigen. Vor allem Letzteres hat es mir angetan, um zu zuschauen, wie aus einem normalen Zweig die Knospen spriessen und anschliessend wundervolle Blüten entstehen.

DIY-Frühlingsdeko-4

Ranunkeln, Tulpen und Pfirsichzweige in kleinen Gläsern arrangiert ist ein richtiger Hingucker auf dem Esstisch. Ich verwende dabei oft kleinere Einmachgläser und verziere sie mit schönen Bändern. Es braucht nicht viel und man hat eine hübsche Dekoration, aber man kann sie immer noch etwas aufwerten mit einfachen Tricks wie zum Beispiel mit dem Wort „Spring“.

Benötigtes Material:

Benötigtes Werkzeug:

  • Schere
  • Doppelseitige Klebestreifen
  • Schwamm oder Pinsel
  • Evtl. Bleistift

DIY-Frühlingsdeko-1

So wird’s gemacht:

Das Leinenband auf die benötigte Länge (Umfang plus 1cm) der Vorratsgläser zuschneiden. Die Buchstabenschablone mittig positionieren, etwas Farbe auf den Schwamm nehmen und die entsprechenden Buchstaben betupfen. Wenn man keine Schablone zur Hand hat, kann man ganz einfach von Hand mit einem Bleistift die Buchstaben vorschreiben und mit einem Pinsel die Farbe auftragen. Eine Stunde trocknen lassen. Mit dem doppelseitigem Klebestreifen die Bandenden fixieren, dabei darauf achten, dass es ganz straff gezogen ist. DIY-Frühlingsdeko-2Deko-Granulat ins Deko-Tablett geben und die Gläser platzieren. Frisches Wasser in die Gläser füllen. Die verschieden Blumen auf unterschiedlichen Höhen kürzen und hübsch in den Gläsern arrangieren.

DIY-Frühlingsdeko-3

DIY-Frühlingsdeko-5

Schaut das nicht hübsch aus? Mir bringt die Farbenpracht ein Lächeln ins Gesicht und Vorfreude auf den bunten Frühling im Garten.

DIY-Frühlingsdeko-6

Da ich mir nur einmal die Woche frische Schnittblumen kaufe, pflege ich sie mit täglich frischem Wasser, schneide sie zwischendurch wieder frisch an, so habe ich lange Freude an ihnen. Am dankbarsten dabei sind die Zweige, beim Kauf achte ich darauf, dass die Knospen noch geschlossen sind, denn so sind sie für 2 Wochen oder länger hübsch in den Gläsern.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Frühlingserwachen.

Liebe Grüße aus der Schweiz,

Eure Marlene

(Gast-Bloggerin von Marlene’s Sweet Things 🙂 )

Über den Autor

Die Redaktion

Hi, wir sind die Redaktion von SCHÖN BEI DIR und freuen uns, Euch regelmäßig mit kreativen Wohn-und Dekoideen, Rezepten und Blicken hinter die Kulissen in unsere schöne Welt entführen zu dürfen. In unserem Redaktionsteam teilen wir den Spaß an Deko und Möbeln und gestalten für Euch aus den verschiedensten Bereichen Beiträge für unseren Blog. Wir freuen uns über Eure Bewertungen und Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.