Der Sommer steht in den Startlöchern und wir sind sowas von bereit für eisgekühlte Kaffeegetränke. Kaffeespezialitäten wie Cold Brew Eiskaffee und Dalgona sind total im Trend. Passend dazu backen wir uns super leckere und super einfache Walnuss Biscotti.

Kaffee spielt in unserem Leben ja eine ganz wichtige Rolle. Wir trinken ihn täglich und er macht uns einfach froh und munter. Ein guter Kaffee und eine süße Kleinigkeit. Das gehört für mich einfach zusammen.

Es geht doch nichts über ein gemütliches Kaffeepläuschchen im Garten. Wirklich nichts. Okay, vielleicht noch ein Kaffeetratsch direkt am See oder am Meer. Ich war vor einigen Jahren mal in Schweden und durfte dort meinen Kaffee samt Kuchen auf einer grünen Wiese nicht mal einen Meter vom Meer entfernt vernaschen. Aber das sind andere Maßstäbe und daran erinnert man sich einfach immer wieder gerne zurück. Wir holen uns dieses Kaffeespezialitäten nach Hause und ich zeig euch, wie das ganz einfach geht…

Ich habe mich für euch zur kleinen Barista verwandelt und zwei Kaffeetrends gezaubert. Für meinen Lieblingsmister und mich zum Ausschlürfen und natürlich für euch zum Nachzaubern für Zuhause.

Heute gibt es cremigen Dalgona (ich glaub dieses Getränk hat mittlerweile jeder auf Instagram gesehen), erfrischenden Cold Brew Eiskaffee und als finalen Wachmacher knusprige Walnuss-Biscotti. Da sagen wir nicht Nein, oder?

Habt ihr schon mal Cold Brew Kaffee selbst zubereitet? Mit der schönen French Press aus Glas ist das ein Kinderspiel. Cold Brew unterscheidet sich bezüglich der Extraktion deutlich vom üblichen heißen Kaffee. Das Wasser wird also nicht erhitzt und so dauert die Extraktion viel länger – mindestens 8 Stunden gegenüber etwa 5 Minuten bei einem heiß gebrühten Kaffee. Wir mögen den Cold Brew sehr gerne und genießen ihn in großen Gläsern mit Eiswürfeln. Er schmeckt angenehm mild, rund und hat kaum bitteren Geschmack.

Wie vorhin schon erwähnt, liebe ich eine kleine Süßigkeit zum Kaffee. Biscotti – eine knusprige Alternative zu Kaffee & Kuchen, die unsere Herzchen höher schlagen lassen. Bei uns kommt dieses Gebäck ziemlich oft in die Keksdose und erfreut unsere Gemüter. Bei den Zutaten könnt ihr euren Wünschen nach Lust und Laune nachgehen. Heute zeig ich euch eine unserer Lieblingsvarianten mit vielen Walnüssen und weißen Schokostückchen.

Die Biscotti genießt man am allerbesten mit einem herrlich großem Glas Eiskaffee (Kinder schlürfen dann einfach eine Tasse Milch oder Kakao). Dann werden die Knusperstangen kurz in das Getränk getunkt und ab ins Mäulchen… Wundervoll! So kann der Sommer kommen.

Hier die Rezepte zu den Kaffeespezialitäten:

Kaffeespezialität: Cold Brew Eiskaffee (für 4 Portionen)

  • 120 g frisch gemahlener Kaffee
  • 1 l kaltes Wasser
  • Eiswürfel
  • Vollmilch (oder Pflanzendrink nach Wahl)
  • 4 Kugeln von eurem liebsten Vanilleeis

Zubereitung:

  1. Die Kaffeebohnen grob mahlen und in die Frenchpress aus Glas geben. Das kalte Wasser langsam daraufgießen (man braucht nicht umrühren).
  2. Den Kaffee bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank für mind. 8-12 Stunden stehen lassen.
  3. Den Deckel der Frenchpress auf die Kanne geben und langsam runterdrücken, um den Kaffee zu filtern.
  4. Eiswürfel in schöne hohe Trinkgläser und den Cold Brew Coffee daraufgießen. Mit einem Schuss Milch nach Wahl begießen und je eine Kugel Vanilleeis in die Gläser geben.
  5. Mit einem Trinkhalm aus Glas servieren und genießen.

 

Kaffeespezialität: Dalgona (für 2 Portionen)

  • 6 TL Instant-Kaffee
  • 6 TL Rohrohrzucker
  • Vollmilch (oder Pflanzendrink nach Wahl)
  • 6 TL heißes Wasser
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Den Instant-Kaffee mit dem Zucker und dem heißen Wasser in einer Rührschüssel mit dem Handmixer ca. 5 Minuten zu einer cremig, schaumigen Masse aufschlagen.
  2. Eiswürfel in schöne Gläser geben und Milch darauf gießen.
  3. Die cremige Kaffeemasse auf die Milch drapieren, so dass eine schöne Schaumkrone entsteht.
  4. Einmal umrühren und mit Trinkhalme aus Glas genießen.

Tipp! Nach Belieben könnt ihr noch eine Prise Vanille, Zimt oder Kakao zur Instant-Kaffee-Masse geben und mit aufschlagen oder einfach oben auf dem Schaum drüberstreuen.

Walnuss Biscotti: (ergibt etwa 20 Stück)

Zutaten: 

  • 280 g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Weinstein-Backpulver
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 2 Eier
  • 50 g Butter, zerlassen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 200 g Walnusskerne
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Mehl, gemahlene Nüsse, Natron, Backpulver, Zimt, Salz, Vanille und Zucker vermischen.
  2. Eier und zerlassene Butter verquirlen.
  3. Schokolade und Walnüsse grob hacken.
  4. Mit einem Holzlöffel oder einem Teigschaber die flüssige Eier-Mischung in die Mehlmischung rühren bis alles gut miteinander vermengt ist.
  5. Danach die gehackte Schokolade und die Nüsse untermischen.
  6. Den Teig halbieren und mit bemehlten Händen die Hälften auf ein mit Backpapier belegtes Backblech zu zwei ca. 20 cm langen und 6-7 cm breiten Streifen formen.
  7. Bei 180°C Heißluft ca. 15 Minuten backen (der Teig sollte noch leicht weich sein).
  8. Etwas abkühlen lassen (2-3 Minuten), dann in ca. 2 cm dicke Stücke (Stangen) schneiden und mit den Schnittflächen nach oben und unten wieder auf dem Blech verteilen.
  9. Jetzt werden die Biscotti weitere 10 Minuten lang gebacken, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und einen schönen Sommer mit vielen Kaffee-Pausen!

Eure Lena von Mein leckeres Leben

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.