Schwimmschalen dekorieren ist super einfach und sie sind ein trendy Allrounder in Sachen Dekoration. Sie lassen sich in wenigen Minuten umdekorieren, je nach Material, Jahreszeit und Laune.

In verschiedenen Größen und mal mit und mal ohne Standfuß bilden sie in Kombination auch eine wunderbare DIY Tischdekoration. Wie ihr die Schwimmschalen dekorieren könnt, zeig ich euch in diesem Beitrag.

Schwimmschale mit Blumen dekorieren – so einfach geht´s

Benötigtes Material:

Und so wird´s gemacht:

  1. Zuerst die Schale zu etwa 2/3 mit Wasser füllen.
  2. Dann die Teelichtschwimmschalen vorsichtig ins Wasser setzen und mit Teelichtern bestücken.
  3. Verschiedene Blumen von den Stielen befreien und dann vorsichtig ins Wasser geben, bis die Wasseroberfläche bedeckt ist.

Tipp: alle 1-2 Tage das Wasser erneuern, dann hat man länger seine Freude an der dekorierten Schwimmschale.

Eine Schwimmschale, so viele Möglichkeiten

Die Schwimmschale lässt sich entweder komplett voll und bunt gestalten á la Indian Summer, mit Dahlien in Knallfarben, Nelken und ein paar gelben Highlights. Aber auch ganz simpel mit ein paar kleinen Blüten und einem Schwimmkerzenhalter. Auch schon leicht herbstlich angehaucht mit ein paar getrockneten Sommerschätzen und zarten Herbstblumen, wie Stauden, sorgt die dekorierte Schwimmschale auf dem Tisch für den Wow-Effekt.

Auch wenn ich an den Winter denke, fallen mir viele Möglichkeiten ein, wie die Schwimmschale mit Moos, Kerzen und Lärchenzweigen bestückt werden kann. Man könnte darin aber auch toll eine kleine Sammlung an Sukkulenten einpflanzen oder sie auch einfach als Obstschale in der Küche nutzen.

Ihr seht schon, es gibt so viele tolle Dekomöglichkeiten für die Schwimmschalen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Dekorieren und würde mich über ein Bild eurer Dekoidee sehr freuen.

Eure Mona

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.