Der Weihnachtsduft liegt in der Luft und wir zählen schon die Tage bis es endlich soweit ist. Weihnachtsmärkte beginnen, wir können unsere Türchen im Adventskalender öffnen und es liegt ein Zauber in der Luft. Zu diesem tollen Anlass ist es doch eine schöne Gelegenheit richtig kreativ zu werden und die Geschenke mit viel Liebe einzupacken und zu verzieren. Dann erfreuen sich deine Liebsten nicht nur am Geschenk, sondern auch an der Verpackung :)

Du brauchst gar nicht viele Materialien und schon kann es losgehen. Selbst wenn du kein Profi im Bereich Lettering bist, gelingen dir diese wunderbaren Schriften und Geschenke. Ich zeige dir verschiedene Ideen, wie du deine Überraschungen verpacken kannst.

Kreativ werden mit Handlettering

Geschenkeanhänger

Deine Geschenke kommen super an, wenn du sie personalisierst und gleich einen Namen oder eine liebe Botschaft dem Beschenkten hinterlässt. Diese Schildchen verschaffen dir auch einen super Überblick damit du später noch weißt, wem du was schenken möchtest. Dafür brauchst du nur ein paar Geschenkeanhänger, einen Fasermaler und eine Kordel. Und schon kann es losgehen. Wenn du nicht schreiben magst, kannst du auch einfach mit verschiedenen Stempel arbeiten und hier und da kleine Illustrationen auf das Geschenk drucken.

Geschenkpapier

Mit Kraftpapier in natur und schwarz kannst du deine Geschenke im angesagten Skandi-Look verpacken. So sehen sie schlicht und minimalistisch aus. Darf es etwas mehr sein? Dann kannst du mit einem goldenen oder weißen Stempelkissen kleine Schneeflocken und Sterne über das ganze Geschenk stempeln und das Geschenk so ein wenig aufpeppen. Wenn du magst, kannst du um das Geschenk auch noch eine Kordel oder ein Filzband wickeln.

Geschenketüten

 

Diese hübschen Kraftpapiertüten sind super schnell gestaltet und geben deinem Geschenk den letzten Schliff. Einfach mit einem Bleistift eine Skizze machen, mit dem Fasermaler nachmalen und ein paar Illustrationen hinzufügen. Hier kannst du zum Beispiel auch den Namen des Beschenkten oder einfach nur eine kleine Weihnachtsbotschaft unterbringen. Um den Skandi-Look perfekt zu machen, verwende Naturmaterialien wie Tannenzweige oder Zapfen, um sie als Geschenkaccessoires an den Griff der Tüte zu hängen.

Mit kleinen Papiertüten kannst du nicht nur Adventskalender basteln, sondern auch kleine Geschenke verpacken. Wer kein Händchen für aufwendige Einpackanleitungen hat, der ist hier bestens bedient. Einfach mit den Stempeln einen Hintergrund drucken und ein kleiner Spruch auf der Tüte platzieren. Mit der großen Klammer kannst du die Tüte super verschließen und sie gibt deinem Geschenk nochmal einen besonderen Eyecatcher.

Geschenkeverpackung

Verschenkst du zu Weihnachten lieber einen Gutschein oder Geld? Dann kannst du mit diesen kissenförmigen Geschenkeverpackungen auch deine praktischen Geschenke kreativ verpacken. Kleines Lettering oder Illustration auf die Verpackung schreiben und mit einem Garn umwickeln und schon hast du ein tolles Geschenk über das sich jeder freuen wird.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar kreative Ideen und Inspirationen für deine Geschenke geben. Ich wünsche dir eine tolle Weihnachtszeit und viel Spaß beim Geschenke verpacken!

Mike von Herr Letter

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.