Die Tage werden wieder kürzer, früh am Abend schalten wir nun das Licht an. Kleine Tisch- oder Stehleuchten können für eine akzentuelle Beleuchtung sorgen und den Raum in ein warmes Licht tauchen. Ich habe mir aus einem Deko-Haus von DEPOT eine Stehleuchte aus Holz gebaut. Ich feiere noch ein bisschen den Spätsommer und bin mit meiner DIY-Leuchte dafür bestens ausgerüstet.

DIY-Lampe - Eine Stehleuchte aus Holz

Deko-Häuser passen immer

Ob Sommer, Winter, Frühling oder Herbst, Deko Häuser passen immer. Dekoobjekte in Häuserform sind schon lange Zeit salonfähig und werden es auch noch lange bleiben. Ob nun als Vogelhaus, als Windlicht, als Weihnachtskrippe, als Dekoobjekt, als Regal oder eben jetzt, als selbstgemachte Stehleuchte.

DIY-Lampe - Eine Stehleuchte aus Holz

Die technischen Details meiner DIY-Leuchte können sich sehen lassen

Meine Stehleuchte steht neben den Hängeschränken in der Küche. Hier kann sie ein warmes Licht ausbreiten und hier sorgt eine Steckdose für den nötigen Strom. Ein Textilkabel muss sich nicht verstecken. Es kann ruhig jeder sehen, wie dekorativ das Kabel am Boden liegt. Ich mag technische Details, die sollte man lieber in Szene setzen, als sie notdürftig zu verstecken. So habe ich auch eine eigenwillige Glühlampe gewählt, die ganz klar in das Gestaltungskonzept passt.

Akzentbeleuchtung mit einer Stehleuchte aus Holz

Stimmung im Raum kann man ganz toll mit einer Akzentbeleuchtung erzeugen. Lichtakzente werden durch Leuchten gesetzt, die im Raum verteilt angeordnet sind. Gut dafür eignen sich Tischleuchten, Stehlampen, oder Klemmspots. Ich möchte in meiner Küche nicht immer das große Licht anlassen, das Allgemeinlicht. Gerade beim Essen darf es ein bisschen Stimmungsvoller zugehen. Meine Stehleuchte aus Holz ist genau dafür gedacht. Aber Achtung: ich habe für meine DIY-Leuchte eine Energiesparlampe verwendet. Um für Stimmungsvolles Licht zu sorgen, müsst Ihr auf die Lichtfarbe der Glühlampe achten. Außerdem entwickelt die Lampe keine Wärme, genau richtig für die DIY-Leuchte aus Holz.

DIY-Lampe - Eine Stehleuchte aus Holz

Meine Deko mit Deko-Häusern und Strandlaken

Ich genieße die dunklen Abende des Spätsommers mit meiner Stehleuchte. Die Dekoration führe ich fort. Deshalb stehen auch noch ein paar Dekohäuser auf den Schränken. Das Strandlaken von DEPOT nutze ich kurzerhand als Tischdecke. Körbe für Servietten sorgen zusätzlich für einen warmen Akzent.

Bitte Licht an! 

Ihr möchtet auch an einen Lichtschalter drehen? Ich zeige Euch wie ich meine Leuchte gemacht habe!

Für die DIY-Lampe braucht Ihr:

Ein Dekohaus von DEPOT, ein ca. 3m langes Textilkabel (Zweiadig reicht), eine Fassung mit Gewindemantel (E14), Zwei Überwurfmuttern für die Fassung mit Gewinde, ein Zwischenschalter, einen Euroflachstecker, eine passende Energiesparlampe

DIY-Lampe - Eine Stehleuchte aus Holz - Anleitung

Das müsst Ihr machen:

  1. Bereitet das Kabel vor, hier muss der Stecker, der Zwischenschalter und die Lampenfassung eingebaut werden. Beginnt mir dem Stecker.
  2. Baut nun auf einer angemessenen Höhe den Lichtschalter ein.
  3. Die Lampenfassung wird angebracht.
  4. Das Dekoregal habe ich weiß lackiert. Seitlich wird mit einem Topfbohrer (Durchmesser wie Lampenfassung) eine Loch eingebohrt. Hierfür sollte das Dekohaus auf einen Balken geschoben werden, damit die Regalseite auf einen festen Untergrund liegt. Die Kanten des Lochs werden abgeschliffen. Ein Rundholz (Durchmesser ca. 2,5 cm) auf passende Länge sägen. Ein Loch in der Mitte des Regalbodens bohren. Das Rundholz in der Mitte der Schnittstelle vorbohren. Nun das Rundholz mit einer passenden Holzschraube fest an den Boden Schrauben. Ein Überwurfmutter wird auf die Lampenfassung geschraubt. Die Fassung in das seitliche Bohrloch stecken, nun die zweite Überwurfmutter gegen die Häuserseite schrauben. Die Stehleuchte ist fertig. Sie lehnt mit der Regelrückseite gegen die Wand.

Die dunkle Jahreszeit kann kommen, wir sind vorbereitet!

Wer mag, lässt das Rundholz einfach weg und hängt die Lampe mit dem Regalaufhänger auf der Rückseite einfach an die Wand oder stellt sie auf ein Regal.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen oder selbst kreieren.

Cora

Über den Autor

Cora Bojahr

Hallo, ich heiße Cora. Ich freue mich darauf, das Autorenteam von "Schön bei Dir" mit meinen Ideen zu unterstützen und Euch hier zu inspirieren. Auf RAUMiDEEN, ein kleines Onlinemagazin, teile ich IDEEN - RAUMiDEEN, DIYiDEEN, REISEiDEEN, DEKOiDEEN und mehr! Mein Stil ist reduziert und klar. Hauptberuflich bin ich als selbständige Innenarchitektin tätig und plane Räume für den privaten Bereich. Ab und zu darf ein Raum das Gesicht verändern, das geht oft schon mit kleinen Mitteln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.