Zu einem geselligen Weihnachtsabend mit der Familie gehört für mich nicht nur ein leckerer Festtagsschmaus, sondern auch eine zauberhafte Weihnachtstischdeko mit Tanne. Diese duftet herrlich und holt in Kombination mit Moos und Zapfen die Natur ins Haus.

Am besten passt dazu ein rustikaler Holztisch. Ich habe extra für diesen Anlass den Teaktisch von der Terrasse nach drinnen geholt. Eine Tischdecke ist bei dieser Weihnachtstischdeko mit Tanne nicht nötig. In der Mitte des Tisches habe ich eine Etagere platziert und diese mit Weihnachtskugeln und Zapfen geschmückt. Dadurch bekommt die rustikale Deko einen modernen Touch. Die Zapfen wiederholen sich auf der Tanne. Dazu gesellen sich Dekotannenbäume sowie Dekohirsche. Silberfarbene Kerzenleuchter in unterschiedlichen Größen bringen Gemütlichkeit auf den Tisch.

Ein Lächeln auf den Lippen eurer Gäste zaubern mit Sicherheit diese Servietten als Tannenbaum gefaltet. Die Umsetzung ist dank der folgenden Anleitung easy peasy. Damit es beim Festtagsschmaus nicht zu stressig wird, lassen sich die Servietten in Tannenbaumform auch prima einen Tag vorher falten. Zum Schluss schiebt man nur noch die Zimtstangen zwischen die Lagen und legt einen Sternanis obendrauf. Bei besonderen Anlässen verwende ich immer Stoffservietten. Die Umsetzung der Serviettentannenbäume funktioniert aber auch mit Papierservietten.

ZUBEHÖR TANNENBAUM SERVIETTEN:

ANLEITUNG TANNENBAUM SERVIETTEN FALTEN:

  1. Serviette als Rechteck zusammenlegen.
  2. Von der offenen Seite rechts unten alle Lagen nacheinander in die linke obere Ecke falten.
  3. Serviette umdrehen, sodass die Lagen nach unten zeigen.
  4. Die rechte Seite nach links oben falten.
  5. Die linke untere Seite nach rechts oben falten.
  6. Serviette umdrehen, sodass die Lagen nach unten zeigen und eine Tannenbaumform erkennbar ist.
  7. Die Spitze der ersten Lage oben nach innen falten.
  8. Alle weiteren Lagen von unten nach oben falten und die Ecken jeweils unter die vorherige Lage schieben.
  9. Eine Zimtstange unten in die Serviette schieben. Sie stellt den Baumstamm dar. Auf das obere Drittel einen Sternanis als Verzierung legen.

Fertig sind die Tannenbaumservietten!

ZUBEHÖR WEIHNACHTSTISCHDEKO MIT TANNE:

ANLEITUNG WEIHNACHTSTISCHDEKO MIT TANNE:

  1. In der Mitte des Tisches die Etagere platzieren und mit verschieden großen Kugeln sowie Zapfen bestücken.
  2. Jeweils einen Tannenast rechts und links von der Etagere legen.
  3. Kerzenhalter zwischen die Zweige setzen.
  4. Lücken zwischen den Zweigen mit Moos füllen.
  5. Moos um die Etagere legen.
  6. Jeweils ein Zweig Zapfen Kiefer rechts und links auf die Tanne legen.
  7. Dekobäume und Tannenbäume im Topf sowie die Dekohirsche um die Zweige verteilen.
  8. Die restlichen Kiefernzapfen auf die Zweige stellen.
  9. Wer mag, kann noch weitere kleine Teelichtgläser um die Tannendeko platzieren.

Habt ihr eure Lieben zum Adventskaffee eingeladen? Kein Problem! Auch dafür könnt ihr diese Weihnachtstischdeko mit Tanne verwenden. Die Etagere lässt sich anstatt mit Kugeln auch wunderbar mit selbst gebackenen Keksen bestücken. Ein paar wenige Kugeln und Zapfen lockern das Ganze auf. Alle Rezepte zu meinen Lieblingsplätzchen zu Weihnachten findet ihr auf Stylish Living. Da ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei.

Toll als Gastgeschenk machen sich diese Elisenlebkuchen. Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung kann nichts schiefgehen. Im Nu habt ihr die leckersten selbst gemachten Lebkuchen. Zum Verschenken fast zu schade ;). Ich glaube, ich gehe mal schnell in die Küche und backe noch mal welche zu Weihnachten.

Euch allen wünsche ich ein zauberhaftes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Nadine

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.