Einen Rhabarbersirup selber machen, ist gar nicht so schwer und gerade jetzt bei den sommerlichen Temperaturen ideal um den Durst zu löschen, denn – mit gekühltem Mineralwasser aufgegossen – schmeckt das Ganze super lecker und ist die Erfrischung pur. Die wunderbaren Stangen des Rhabarbers haben jetzt noch bis Ende Juni Saison. Es ist also noch ein wenig Zeit, die süß-säuerliche Frucht zu konservieren. Ihr könnt aber natürlich mit diesem Rezept auch aus anderen Früchten wie zum Beispiel Erdbeeren, Pfirsichen oder Orangen ohne viel Aufwand einen Sirup herstellen.

Rhabarbersirup selber machen

Rhabarbersirup selber machen

Zutaten für den Erhalt von ca. 1/2 Liter Sirup:

800 g Rhabarber

300 g Zucker

1 TL.Vanillezucker

Saft von einer ganzen Zitrone

400 ml Wasser

Einweckflasche

Alles was Ihr zum Einwecken benötigt findet Ihr hier bei DEPOT-ONLINE

Rhabarbersirup selber machen

Zubereitung:

Zuerst wird der Rhabarber – wie jedes Gemüse (rein botanisch betrachtet ist er ein solches) – gründlich geputzt. Das heißt, er wird gewaschen, geschält und danach in kleinere Stücke geschnitten.

Diese kommen zusammen mit dem „normalen“ Zucker und Vanillezucker in einen großen Topf.

Das Ganze für eine halbe Stunde stehen und durchziehen lassen sowie zwischendurch immer mal wieder umrühren.

Als Nächstes dann das Wasser plus den Saft der Zitrone dazu gießen und das Ganze wiederum für ungefähr 30 Minuten köcheln lassen. Danach alles durch ein Sieb gießen und den entstandenen Sirup noch einmal kurz für 5 Minuten aufkochen lassen.

Anschließend ist er direkt in die sterile und saubere Flasche abzufüllen. Etawigen entstehenden Schaum hierbei vollständig abschöpfen. Zum Schluss verschließt ihr das Gefäß fest mit dem Deckel und lasst es vollständig abkühlen.

Der Sirup ist so bei kühler und lichtgeschützter Lagerung für ungefähr 3 Monate haltbar.

Rhabarbersirup selber machen

Nun könnt Ihr mit dem Sirup Euer Wasser geschmacklich aufpeppen. Oder probiert in doch in einem gekühlten Glas Sekt. Besonders lecker macht er sich auch über Vanilleeis oder frischen Waffeln.
Probiert es einfach aus, vielleicht habt ihr noch mehr leckere Ideen!

Rhabarbersirup selber machen

Lasst es Euch schmecken!

Viele liebe Grüße

Eure Christin

Über den Autor

Christin Pardun

Hallo, ich stecke meine ganze Leidenschaft für DIY, Interieur, Deko und alles was mir Spaß macht in den Blog Pfefferminzgruen. Ich möchte anregen, die Welt mit Selbstgemachtem ein wenig bunter und individueller zu gestalten und die kleinen Dinge des Lebens ganz groß werden zu lassen. Ich werde hier für euch basteln und werkeln. Viel Spaß und lasst euch inpirieren Christin

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.