Auch das Jahr 2019 hält wieder tolle DIY-Projekte für euch bereit. Dafür habe ich euch ein tolles DIY-Mobile aus rosa und grauen Dekostoffen vorbereitet. Wenn ihr gern einmal mit Stoffen gestalten möchtet aber keine Näherfahrung habt, ist das Mobile ein schönes Projekt zum Selbermachen. Mit Schere, einer Reißtechnik und viel Motivation geht es an den Start. Auf die Scheren fertig los!

Mobile aus Dekostoffen selber machen

Die Wohnung oder das Haus ist leer. Weihnachten liegt hinter uns und ist bei den meisten mittlerweile auf dem Dachboden verstaut. Das Winterwetter schreit nach Farbe und die leere im Raum ebenso. Ich hole mir mit einem Mobile aus Dekostoffen ein bisschen Farbe ins Haus und fülle die Leere aus.

Ihr könnt das Mobile ganz einfach selber machen. Auch ohne Nadel und Faden oder Nähmaschine. 

Schritt für Schritt Anleitung – DIY-Mobile

Das brauchst du:

Und so gestaltet ihr euer Mobile aus Dekostoff:

Schritt 1:
Anleitung: Mobile aus Dekostoffen selber machen
  • Wählt passende Stoffe und Dekobänder aus, die zur Farbwelt eurer Wohnung passen. Ich habe mich für Rosa, Weiß und Grau entschieden.
  • Schneidet mit einer Stoffschere zuerst die Nahtränder rings um den Dekostoff ab, denn die braucht es nicht.
  • Erledigt – ihr könnt die Naht auch einschneiden und vom Stoff abreißen.
  • Wie breit sollen die Stoffstreifen werden? Ihr könnt mit einem Maßband genaue Breiten festlegen und die Abstände mit Schneiderkreide anzeichnen. Es geht natürlich auch Pi mal Daumen :)
Schritt zwei:
Anleitung: Mobile aus Dekostoffen selber machen
  • Ihr könnt nun an den Einschnitten den Stoff in Längsrichtung in Streifen reißen. Die Stoffbahnen haben eine Länge von 2,00 m.
  • Halbiert die Streifenlänge der 2,00 m langen Stoffstreifen. Einfach zur Hälfte umschlagen und mit der Schere zuschneiden. Die gerissenen Streifen sollten nun noch gerade gezogen werden. Garnfetzen könnt ihr abziehen oder abschneiden. Keine Angst, die Bahnen werden nicht weiter ausfransen.
  • Legt euch den Metallring bereit, meiner hat einen Durchmesser von 30 cm, und beginnt die Stoffstreifen um den Ring zu binden: Legt einen Stoffstreifen auf die Hälfte, so dass eine Schlaufe entsteht. Legt die Schlaufe unter den Metallring.
  • Greift von unten mit den Fingern in die Schlaufe.
Schritt 3
Anleitung: Mobile aus Dekostoffen selber machen
  • Zieht den Streifen fest an den Ring. Bindet mit dieser Methode alle Streifen an den Ring. Es macht Sinn, wenn ihr euch vorher eine Farbfolge überlegt. Ich habe alle Farben im Wechsel an den Ring gebunden.
  • Jetzt kommen die Dekobänder an die Reihe. Schneidet euch gleiche Längen zu. Ich habe mich an meine Farbauswahl gerichtet und Schleifenband in rosa und grau gewählt. Unterschiedliche Tönungen sorgen für einen schönen Kontrast. In gleichmäßigen Abständen werden die Dekobänder nun ebenfalls um den Ring gebunden.
  • Die Aufhängung fehlt noch. Hierfür könnt ihr ebenfalls Schleifenband verwenden. Eine Armlänge wird zum Aufhängen reichen. Das Mobile aus Dekostoff wird an drei Bändern aufgehängt, knotet sie einfach im Drittel aufgeteilt an den Ring. Haltet das Mobile an den Bändern in die Luft und richtet den Ring aus. Knotet die drei Bänder auf eine gewünschten Länge zusammen.
Mobile aus Dekostoffen selber machen

Dekoration oder Geschenk

Wer mag kann das schöne Mobile auch noch mit einer Lichterkette dekorieren. Auch als Geschenk macht sich ein solcher Deckenschmuck wunderbar. Vielleicht feiert jemand in eurer Familie oder Freundeskreis bald den 2. Hochzeitstag, denn der wird als „Baumwollhochzeit“ gefeiert. Oder erwartet eine Freundin von euch ein Baby? Dieses Mobile verleiht jedem Kinderzimmer das besondere Etwas.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Cora

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.