Jedes Jahr nach Weihnachten stellt sich jeder die große Frage: Wie dekoriere ich als Nächstes? Für Schmetteringe und Frühlingsblumen ist es meist noch zu früh und die Weihnachtsmänner und Kugeln sind vielleicht schon in den Kartons verstaut. Wir zeigen dir, wie du mit Naturmaterialien eine wunderschöne Winterdeko selber machen kannst!

Naturmaterialien verleihen jeder Deko einen natürlichen Charme. Ob Moos, Flechten, Zweige oder Zapfen – all diese Dinge bringen ein Stücken Natur in unser Zuhause. Sie vermitteln uns ein Gefühl der Geborgenheit und Wärme. Gerade nach der Weihnachtszeit zieht es uns nach draußen und was gibt es Schöneres, als in der Natur Materialien für die Deko Zuhause zu sammeln. Im eigenen Garten oder im Wald finden wir allerlei dekorative Dinge. Vollgepackt mit all diesen Naturschätzen geht es dann heimwärts in die warme Stube. Dort entstehen kurzerhand kreative und individuelle Winterdekorationen.

Winterdeko aus Naturmaterialien – Miniaturlandschaft im Glas

Weihnachtsdeko aus Naturmaterialien selber machen.

Ist sie nicht süß, diese kleine Rehherde inmitten einer angezuckerten Waldlichtung? Beim Anblick dieser niedlichen Winterdeko werden Kindheitserinnerungen in mir wach. Wir Kinder durften nämlich immer den Weihnachtsbaum im Wald aussuchen. Dabei bekamen wir auch oft Rehe zu Gesicht. Kugelvasen eignen sich für solche Miniaturlandschaften besonders gut, da sie durch ihre bauchige Form sehr viel Platz bieten.

Winterdeko selber machen – Kugelvase mit Naturmaterialien!

Das brauchst du:

  1. Kugelvase
  2. Moos
  3. Tannenzweige
  4. Äste
  5. Styropor / Steckschaum
  6. Dekoschnee
  7. Lichterkette
  8. Lärchenzweig
  9. WeihnachtskugelnStern

Miniaturlandschaft im Glas – So geht’s:

Bastelanleitung - Kugelvase mit Naturmaterialien dekorieren.

Kugelvase mit Moos und Dekoschnee befüllen.

Kugelvase mit Moos befüllen 

Für diese Winterdeko benötigst du eine möglichst große Kugelvase. Zuerst gibst du einen Styroporwürfel in die Vase. Du kannst auch ein Stück Steckschaum verwenden, falls du kein Styropor zur Hand habt. Der Würfel dient dazu, dem Tannenbäumchen den nötigen Halt zu geben. Außerdem erhalten wir so unterschiedliche Ebenen, sodass die Miniaturlandschaft gleich viel natürlicher wirkt. Dann bedeckst du das Styropor mit Moos. Dazu habe ich Islandmoos verwendet, da es eine ganz besonders intensive Grünfärbung hat. Außerdem ist dieses Moos konserviert und somit lange haltbar. Damit unsere Landschaft auch winterlich wirkt, fehlt noch ein wenig Dekoschnee.

Aus Tannenzweigen kleines Weihnachtsbäumchen basteln.

Tannenbäumchen aus Zweigen basteln

Kleine Tannenbäume kannst du ganz einfach aus ein paar Tannenzweigen basteln. Dazu schneidest du dir aus diversen Ästen ca. 20 Zentimeter lange Stücke zurecht. Anschließend bindest du mit Basteldraht kleine Tannenzweige daran fest. Und schon ist unser Tannenbäumchen fertig!

Kugelvase mit Naturmaterialien dekorieren.

Kugelvase dekorieren

Jetzt steckst du das Tannenbäumchen in die Mitte des Styroporwürfels. So, dass es gut hält. Damit unsere Weihnachtsdeko auch abends hell erleuchtet, fehlt nun noch eine Lichterkette. Diese drapierst du auf dem Moos. Den Batteriebehälter kannst du mit ein wenig Moos bedecken.

Miniaturlandschaft aus Moos, Zweigen und kleinen Rehen.

Nun fehlen nur noch die kleinen Rehe, die dieser Winterdeko einen ganz besonderen Charme verleihen. Wenn du die Rehe in unterschiedlichen Höhen platziert, wirkt unsere Miniaturlandschaft gleich viel lebhafter und natürlicher. Neben den Rehen kannst du zusätzlich noch ein paar kleine Zapfen oder Eicheln drapieren.

Weihnachtsdekoa aus Naturmaterialien.

Zum Schluss dekorieren wir die Kugelvase noch mit einem Ast. Daran lassen sich Weihnachtskugeln, Sterne oder andere hübsche Anhänger befestigen. Somit erhalten wir neben all den Naturmaterialien noch einen farbenfrohen Eyecatcher.

Winterdeko aus Naturmaterialien selber machen – geschmückte Kiefernzweige für die Vase!

Weihnachtsstrauß aus Kiefernzweigen.

Kiefern- oder Tannenzweige sind nicht nur sehr dekorativ, sondern duften auch herrlich. Gerade zur Winter- und Weihnachtszeit ist dieser würzig, frische Duft sehr beliebt. Besonders edel sind die Zweige der Seidenkiefer. Denn sie besitzen lange, feine Nadeln. Dadurch eignen sie sich hervorragend für verschiedenste Naturdekorationen. So zum Beispiel als Winterstrauß für die Vase.

Materialien für unsere winterlich geschmückten Kiefernzweige:

  1. Kiefernzweige
  2. große Vase
  3. Anhänger Stern
  4. Sterne (gold)
  5. Papierdraht
  6. Dekosterne (gold)
  7. Nylonfaden
  8. Dekoteller
  9. Moos
  10. Zapfen, Hagebutten
  11. Lichterkette
  12. goldener Zweig

Kiefernzweig weihnachtlich schmücken – So geht’s:

Vase mit Zweig und Stern weihnachtlich schmücken.

Für diese Deko aus Naturmaterialien benötigst du eine möglichst große Vase, denn die Zweige sind recht schwer. Zuerst drapierst du die Zweige in der Vase. Damit die Vase ein wenig winterlichen Glanz erhält, schmücken wir sie mit einem goldenen Stern. Zusammen mit einem kleinen Kiefernzweig befestigen wir den Stern mit Hilfe von Papierdraht an der Vase.

Kiefernzweige mit Sternen schmücken.

Nun dekorieren wir die Zweige mit diesen hübschen Holzsternen von DEPOT. Gefertigt aus Mangoholz und mit einem wunderschönen Muster versehen, passen sie perfekt zu unseren Winterstrauß.  Ergänzend dazu setzen ein paar goldene Sterne funkelnde Akzente. Somit wirken die Kiefernzweige besonders festlich.

Lichterkette auf dem Dekoteller drapieren.

Dekoteller mit Moos und anderen Naturmaterialien auslegen.

Dekoteller mit Pinienzapfen dekorieren.

Den fertig geschmückten Kiefernstrauß platzieren wir auf einem hübschen Dekoteller. Auch diesen schmücken wir mit unterschiedlichsten Naturmaterialien. Zuerst drapierst du eine Lichterkette auf dem Dekoteller. Anschließend verteiltst du etwas Islandmoos. Achtet darauf, dass das Batteriefach der Lichterkette dabei verdeckt wird. Zum Schluss dekorierst du den Teller noch mit unterschiedlichsten Naturmaterialien. So zum Beispiel mit Zapfen, Nüssen oder Hagebutten. Auch einen goldenen Zweig kannst du hinzufügen. Denn goldene Accessoires lassen sich prima mit Naturmaterialien kombinieren.

Weihnachtsdeko mit natürlichem Charme.

Wenn du auch so gerne mit Zapfen, Zweigen, Beeren und anderen Materialien aus der Natur dekoriert und gestaltet, dann wünsche ich euch nun viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe und bis bald,

Christine

Eine Antwort

  1. Avatar
    Florian Honold

    Finde es klasse dass ganz einfach mit natürlicher Deko gestaltet wurde. Ich selbst stelle sehr viele meiner Dekorationen selbst aus Altholz her und bin immer wieder begeistert wie schön Dekoartikel aus natürlichen Materialien wirken können.

    Tolle Idee

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.