Weihnachten ganz entspannt, schön und köstlich.

Das wünschen wir uns alle und wisst ihr was, das kriegen wir auch hin. In der Vorweihnachtszeit und besonders am Weihnachtstag haben wir alle sicher genug zu tun, daher habe ich mich für euch um das Dessert und ein seelenwärmendes Getränk gekümmert. Viele weihnachtliche Gewürze harmonieren hier perfekt miteinander und verführen uns in den siebten Weihnachtshimmel.

Jedes Jahr überlege ich mir aufs Neue ein neues, aber immer simples Dessert für die Weihnachtstage. Am allerliebsten mögen wir die Kombination aus einem cremigen Parfait, einem fruchtigen Kompott und pssst…. Schokolade.

Die Idee zu diesem Cornflakes-Dessert habe ich mir vor einigen Monaten von Christina Tosi, Gründerin der legendären New Yorker Kult-Bäckerei Milk geholt. Sie hatte die Idee Milch mit Cornflakes zu aromatisieren und ein Panna Cotta daraus zu zaubern. Solltet ihr sie noch nicht kennen, zu ihr gibt es eine schöne Folge von der Netflix-Dokuserie “Chef’s Table” (na das wäre ja gleich eine schöne Empfehlung für die ruhigen Weihnachtstage). Da ich ein cremiges Parfait einfach noch lieber als Panna Cotta mag, habe ich heute meine Version dieses Kult-Desserts für euch.

Dieses Dessert hat sofort unsere Herzen erobert und der Geschmack, der an unsere ‚Cornflakes-schlürfende‘ Kindheit erinnert, kitzelt unseren Gaumen zusätzlich.

All die Komponenten könnt ihr prima vorbereiten (auch schon einen Tag vorher). Das Parfait holt ihr dann einfach ganz gemütlich aus dem Tiefkühler hervor (lasst es 20-30 Minuten antauen), das Kompott und der Zaubertrank werden langsam wieder aufgewärmt. Alles ganz entspannt und ohne Stress.

Also holt eure schönsten Teller und Gläser hervor. Schmückt den Tisch herrlich festlich mit eurer liebsten Tischdecke, Lichterkette und Sternanhänger und freut euch!

Bald ihr Süßen, wird’s was geben….

Hier die Rezepte

(ergibt 4-6 Portionen)

Für das Cornflakes Parfait

Zutaten:

  • 100 g Cornflakes
  • 500 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 250 g Sahne
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Für das Parfait die Cornflakes auf einem Blech verteilen und im Ofen bei 180°C ca. 8 Minuten lang rösten. Dann die gerösteten Cornflakes in einen Topf geben und mit der Milch übergießen. 15 Minuten lang ziehen lassen.
  2. Die Cornflakesmasse im Topf erhitzen. Zucker, Vanillemark, Salz und Eidotter zugeben. Unter Rühren und bei mittlerer Hitze so lange leicht kochen lassen, bis die Masse etwas eindickt. Die Cornflakesmasse komplett abkühlen lassen.
  3. Sahne cremig steif schlagen und unter die abgekühlte Cornflakesmasse heben. Die Parfaitmasse in beliebige runde oder eckige Förmchen füllen.
  4. Das Cornflakes Parfait mind. 5 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen.

Punschkompott

Zutaten:

  • 150 g TK-Kirschen (oder Waldbeeren)
  • 150 g TK-Preiselbeeren (oder Cranberries)
  • 4 Mandarinen
  • 50 g Rohrohrzucker
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 EL Orangenlikör, nach Belieben

Zubereitung:

  1. Kirschen und Preiselbeeren in einen Topf geben. Zucker und Zimt zugeben und erhitzen.
  2. 2 Mandarinen in Spalten teilen und 2 Mandarinen auspressen. Den Mandarinensaft mit der Speisestärke glatt rühren. Alles zu dem Obst in den Topf geben und 4-5 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Obstkompott leicht eindickt.
  3. Nach Belieben mit Orangenlikör abschmecken.

Weihnachtszaubertrank

Zutaten:

  • 300 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 300 ml roter Traubensaft
  • 1 Stange Ceylon Zimt
  • 4-5 Gewürznelken
  • 5 Kardamomkapseln
  • 1 Bio Orange, Schale dünn abgeschält und Saft
  • 2 EL Orangenlikör oder Amaretto, nach Belieben

Zum Servieren:

  • Scheiben von kleinen roten Äpfeln
  • Scheiben von kleinen Mandarinen

Zubereitung:

  1. Die Gewürze (Zimtstange, Nelken, Kardamom) mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und 5 Minuten leicht köcheln lassen und dann mind. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Gewürzfond abseihen (oder die Gewürze einfach rausnehmen), alle anderen Zutaten in den Topf dazugeben und erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  3. Den Weihnachtszaubertrank in schöne/festliche Gläser abfüllen.
  4. Zum Servieren nach Belieben einen Apfel in dünne Scheiben schneiden/oder auch eine Orange/Mandarine und mit in die Gläser geben.

Das Parfait je nachdem wie lange es im Tiefkühler war, etwas antauen lassen und auf schöne Teller verteilen. Rundum das warme Punschkompott geben und mit dem heißen Weihnachtszaubertrank servieren.

Tipp!

Ein kleines extra Highlight sind hier noch selbstgemachte Schoko-Cornflakes-Blättchen. Dafür eure Lieblingsschoko (ich mag Zartbitter am liebsten) schmelzen. Die geschmolzene Schokolade auf ein Backpapier streichen und mit Cornflakes bestreuen. Kühl stellen und wenn die Schokolade fest ist, einfach in Stücke brechen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Vorbereiten & Genießen!

Eure Lena von meinleckeresleben

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.