Nach Weihnachten ist bekanntlich vor Silvester und weil wir seit einigen Jahren Silvester zu Hause „feiern“, möchte ich heute ein paar Silvester Ideen mit Euch teilen.
Nur weil man zu Hause oder zu zweit feiert, muss die Silvester Dekoration nicht weniger glamourös und feierlich ausfallen.

Eine schlichte Tischdecke in Grau lässt sich mit diesem Tischband und etwas Eukalyptus im Handumdrehen in eine elegante Grundlage für die abendliche Dekoration verwandeln.
Silvester steht für mich für einen Neuanfang und eine gewisse Leichtigkeit. Diese zwei Gefühle möchte ich auch mit der Dekoration ausdrücken und deshalb bleibe ich bei den Farben Grau, Weiß, Silber und Grün.

Eine kleine, durchsichtige Kugel bringt durch das Reflektieren der Lichter noch mehr Glanz in die gesamte Dekoration.

Die oben erwähnte Frische und Leichtigkeit bringen wir mit kleinen Hyazinthen im Lametta-Nest auf den Tisch. Dafür einfach aus dem Lametta ein Ring formen und in die Mitte die Hyazinthe setzen.

Kennt Ihr den holographischen Effekt? Der holographische Effekt ist ein Verfahren, um die Eigenschaften des Lichtes ganz besonders zu nutzen, damit die Farbe dann je nach Lichteinfall anders aussieht. Deko mit diesem Effekt zu bekommen, ist nicht so einfach, aber Depot hat sie und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei! Ob Streuartikel wie diese Kleeblätter, die Papierrosetten in unterschiedlichen Größen oder Girlanden; der Onlineshop lässt die Herzen der Holofans schneller schlagen!

Und last but not least gehören Kerzen und Lichterketten bei fast jeder Dekoration dazu. Sie erzeugen ein warmes Licht und schaffen so ein besonders gemütliche Atmosphäre.

Silvester Ideen für Essen

Nun ist es ja so, dass die meisten von uns die Weihnachtstage mit viiiel Essen verbringen, so auch wir. Deshalb fällt der Hauptgang zu Silvester ganz unkompliziert aus. Es gibt selbst gemachten Kartoffelsalat in zwei Varianten und Würstchen dazu. Warum mache ich mir die Mühe und bereite zwei unterschiedliche Salate zu? Ganz einfach, weil ich den Geschmack von Essig liebe und der Rest der Familie halt nicht.

So einfach wie unser Hauptgang auch ausfällt, so grandios ist das Dessert!
Denn als Dessert gibt es bei uns….Trommelwirbel bitte…ein Schokoladenfondue! Ich meine was gibt es leckereres als mit warmer Schokolade überzogene Früchte?


Das Schokoladen-Fondue-Set beinhaltet das Töpfchen für die Schokolade, zwei Spießgabeln mit schönen Holzgriffen und ein Stövchen für ein Teelicht, dass die Schokolade den ganzen Silvesterabend flüssig hält.

Welche Früchte eignen sich für ein Schokoaldenfondue?

Im Endeffekt ist es Euch überlassen, welche Früchte bzw. welches Obst Ihr in die Schokolade tunken wollt. Besonders gut gefallen uns Himbeeren, Erdbeeren, Kiwi, Banane (etwas aufpassen, denn die Banane wird schnell braun an der Luft) und Weintrauben. Eine kleine „Schweinerei“ muss ich noch mit Euch verraten… Marshmallows sind göttlich in Verbindung mit warmer Schokolade, probiert es mal aus.

Kommen wir zurück zur Dekoration: Die Farben sollten sich in der Dekoration immer mindestens zweimal wieder finden. Denn dadurch entsteht ein harmonisches und entspanntes Bild fürs Auge. Die Farbe Silber findet sich auf bei unserer Silvester Deko in vielen Accessoires wieder, nicht nur die Lametta Nester sind silber, sondern auch die wunderschönen Teller mit Silberrand, die theoretisch auch ohne weitere Deko auskommen würden.

Nun wäre ich kein DIY Blogger, wenn ich Euch nicht einige selbstgemachte Sachen zeigen würde oder?

Let the show begin…

Selbstgemachte Deko zu Silvester

Zugegeben, ich bin schon etwas verliebt in diese wunderschöne Sektgläser mit dem Metallic Effekt. Sie kommen so elegant daher und trotzdem konnte ich es nicht lassen und verpasste ihnen einen kleinen Frischekick.

Dafür einfach ein kleinen Eukalypuszweig mit einem Band, wie diesem, um am Stiel festbinden. Wer mag, kann es zu Silvester mit diesen kleinen „Happy New Year“ Kugeln toppen.

Kleeblätter aus Papier selber machen

Kleeblätter sind nichts anderes als 4 Herzen an einander gelegt und deshalb lässt sich einiges an Kleeblattdeko selber basteln. Wie wäre es mit netter Worten über den anderen, versteckt in einem Kleeblatt?


Der Mensch ist nun mal so, dass wenn etwas schief läuft, er sofort meckert, aber liebe Worte sagt man viel zu selten zu einander. Das wäre doch eine Möglichkeit um sich damit die Zeit bis Mitternacht zu versüßen.

Glitzer geht immer…

…und wer sagt denn, dass man Sekt nur aus Sektgläsern trinken sollte? Wir haben noch kleine „Milchflaschen“ von Halloween übrig gehabt und diese habe ich im Nu mit etwas Glitzer und Kleber silvestertauglich gemacht.

Da ich gerade schon am Hantieren war, ist noch ein kleines Geschenk für meine Mama in einem Henkelglas entstanden. Statt den üblichen Kleepflanzen habe allerdings eine Christrose genommen. Diese kann man später in einem Blumentopf oder in den Garten auspflanzen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln & Dekorieren und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Evi von Deko-Hus

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.