So langsam geht es mit großen Schritten Richtung Weihnachten und in dieser dunklen Jahreszeit liebe ich das Funkeln von glänzenden Kugeln im Kerzenschein. Am liebsten kombiniere ich bei meinen Tischdekorationen silberne Elemente mit Naturmaterial – wie in einem glitzernden Winterwald.

Zuerst habe ich mir aus einem Wattierungsstoff einen länglichen Streifen als Läufer zurechtgeschnitten. Auf diesen Läufer habe ich dann einen sog. LED Lichtregen gelegt und das Batteriefach unter dem Läufer versteckt. Mit etwas Schneepulver, das ich auf dem Stoff verteile, schaffe ich einen weichen Übergang so dass man die Schnittkanten des Stoffs nicht mehr sehen kann. Auf die „Schneespur“ stelle ich dann verschiedene silberne, kleine Vasen und zwei silberne Kerzenleuchter. Der Schein der Kerzen und die leuchtenden LED-Lämpchen bringen den Schnee und die Vasen zum Funkeln.

Dekoidee: weihnachtliche Tischdeko

Jetzt werden noch ein paar Zweige in die Väschen gesteckt und mit weißen Amaryllisblüten dekoriert. Abgerundet wird die Dekoration mit Kiefernzapfen die ich auf dem Schnee verteile. Als Tischkärtchen dienen kleine Schälchen mit Buckelmoos auf die ein Zweig mit Lärchenzapfen gelegt ist, der das Namenschildchen des Gastes trägt.

Dekoidee: weihnachtliche Tischdeko
Dekoidee: weihnachtliche Tischdeko

Diese weihnachtliche Tischdeko kann natürlich auch ohne das Schneepulver dekoriert und auch farblich dem persönlichen Geschmack angepasst werden. Auch rote Amaryllisblüten und Christsternen passen wunderbar zum glänzenden Silber.

Material für meine festliche Tischdeko:

Ich wünsche Euch viel Spaß mit beim Dekorieren und Gestalten Eurer weihnachtlichen Tischdekoration.

Dekoidee: weihnachtliche Tischdeko

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.