Schon lange habe ich mich nicht mehr so sehr auf meine erste Frühlingsdeko gefreut wie dieses Jahr. Bei uns in den Bergen war der Winter sehr lange und streng. Umso größer ist nun das Verlangen nach frühlingshafter Deko. In der Kollektion „Cherry Blossom“ von DEPOT habe ich einige Lieblingsdekostücke entdeckt, die ich zusammen mit Frühlingsblumen auf einem Dekotablett arrangiert habe. In sanften Rosatönen ist nun auch in meinem Wohnzimmer endlich der Frühling eingekehrt.DIY - Dekotablett für den Frühling.

Deko für den Frühling mit romantischem Tablett

DIY - Dekotablett für den Frühling.

Frühlingsromantik pur: Ein Traum in Rosa und Weiß sind diese Kirschblütenzweige, die von echten Blütenzweigen kaum zu unterscheiden sind. Mit ihren biegsamen Zweigen verleihen sie unserer Frühlingsdeko einen romantischen Look. Tipp: Damit die langen und doch recht schweren Zweige einen guten Halt in der Vase finden, könnt ihr die Vase mit Sand befüllen. Somit besteht keine Gefahr, dass die Vase kippt.

DIY - Dekotablett für den Frühling.

Für meine Frühlingsdekorationen verwende ich sehr gerne Dekotabletts oder Dekoteller. Das schaut nicht nur hübsch aus, sondern ist auch sehr praktisch. Mit nur einem Handgriff ist die gesamte Deko beiseite gestellt. So fällt das mühevolle Abräumen der einzelnen Dekoobjekte, sollte zum Beispiel zwischendurch mal abgestaubt werden, weg. Indem wir Dekostücke gemeinsam auf einem Dekotablett arrangieren, verschmelzen die einzelnen Objekte zu einer Einheit. Dadurch entsteht eine Verbindung zwischen den einzelnen Deko-Elementen und das Ganze wirkt gleich viel harmonischer.

Frühlingsdeko in Rosa und Gold

DIY - Dekotablett für den Frühling.

An rosa Deko komme ich irgendwie nicht vorbei. Ich liebe diese feminine Farbe einfach zu sehr. Besonders jetzt im Frühling bringen rosa Farbtöne eine gewisse Leichtigkeit in unser Zuhause. Goldene Akzente, wie zum Beispiel diese Deko-Ananas, geben dem Arrangement in Rosa eine elegante und schon fast sommerliche Note. Für romantische Stimmung sorgen rosa Teelichthalter und Windlichter. Sie zaubern an lauen Frühlingsabenden ein ganz besonders stimmungsvolles Licht.

Natürliche Deko mit Hyazinthen und Moos

DIY - Dekotablett für den Frühling.

DIY - Dekotablett für den Frühling.Frisches Grün darf im Frühling natürlich auf keinen Fall fehlen. Hyazinthen und Moos  sorgen auf unserem frühlingshaften Dekotablett für eine gewisse Natürlichkeit. Zum Bepflanzen eignen sich Teelichtgläser sowie dieser romantische Kelch aus Glas.

Deko-Tipp: Unterschiedliche Höhen und sorgen für Spannung und Struktur innerhalb der Deko. So könnt ihr zum Beispiel Vasen oder Windlichter auf eine Tortenplatte oder auf ein umgedrehtes Glas stellen.

Liebevolle Details erfreuen Herz und Auge

DIY - Dekotablett für den Frühling.

Ach, wie freue ich mich doch jedes Jahr auf’s Neue, wenn ich im Frühling den ersten Schmetterling entdecke! Dann weiß ich, der Frühling ist nun wirklich angekommen. Deshalb dürfen auch Schmetterlinge in meiner Frühlingsdeko auf keinen Fall fehlen. Ein ganz besonders zauberhaftes Modell ist dieser rosafarbene Schmetterling mit goldenen Akzenten auf seinen Flügeln. Passt perfekt zu unserem Frühlingstablett in Rosa und Gold.

DIY - Dekotablett für den Frühling.

Eine gelungene Dekoration lebt von Kleinigkeiten, wie zum Beispiel diesen süßen Streublumen in Altrosa und Weiß. Oftmals sieht man solche Dinge erst auf den zweiten Blick. Doch gerade das macht es so spannend, denn es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Ich hoffe, ich habe euch nun auch ein wenig Lust auf rosa Frühlingsdeko gemacht. Auf alle Fälle wünsche ich euch viel Spaß beim Dekorieren!

Alles Liebe,
Christine

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.