Eine Hochzeit ist für jede Frau der schönste Tag im Leben und da sollte doch wirklich alles stimmen – vom Kleid bis hin zu zum Wasserglas. Mit viel Liebe lassen sich wunderschöne kleine Trinkflaschen gestalten, in denen, je nach Belieben, verschiedene Getränke serviert werden können. Diese Fläschchen sind auch ein süßes Geschenk, das die Gäste an einen unvergesslichen Tag erinnern soll. Auch für spritzige Abwechslung auf der nächsten Sommerparty oder einem gemütlichen Grillabend in einer lauen Frühsommernacht ist damit garantiert gesorgt. 

Wir haben uns ein paar Flaschen geschnappt und einige Designs ausprobiert. Was du dafür brauchst ist wirklich nicht viel – ein weißer Permanentmarker, ein Borstenpinsel und Kreidefarbe, Washitape – und schon kann es losgehen.

Blätterspiel

Handlettering Blätter auf Glas

Das erste Flaschendesign besteht aus vielen Blättern, die sich über die ganze Flasche ziehen. Mit einem weißen Marker, der eine gute Deckkraft hat, lassen sich die feinen Blätter wunderbar in einem Strich zeichnen. Dabei solltest du zunächst die Zweige am Flaschenhals entlang einmal rundum malen. Diese sollten ungefähr bis zur Mitte der Flasche ragen. Dann kannst du dasselbe vom Boden aus wieder bis zur Mitte machen. Wenn alles gut läuft, sollten sich die Zweige in der Flaschenmitte treffen. Mit ein paar Linien lässt sich eine Blattstruktur darstellen und einige Beeren hier und da lockern dein Muster zusätzlich auf.

Typolove

Handlettering Flasche Schriftzüge

Auch mit dem Lettering-Trend lassen sich wunderschöne Muster zaubern. Dabei ist das Spiel mit verschiedenen Schriftarten besonders schön. Dafür kannst du dir zunächst einen Bereich am Flaschenbauch mit Washitape abkleben. So weißt du genau, bis wohin deine Worte ragen sollen. Beginne dann mit dem ersten Wort, was ruhig relativ groß sein kann. Anschließend kannst du – je nachdem wie viel Platz unterhalb dieses Wortes bleibt – ein oder zwei weitere hinzufügen.

Handlettering Typo

Hier lässt sich eine geschwungene Schrift super mit Blockbuchstaben kombinieren. Auch ein paar Spielereien, wie eine gepunktete Kontur, machen dein Lettering-Muster besonders spannend. Sollten deine Letterings nicht einmal rund um die Flasche laufen, so kannst du die entstandene Lücke mit hochkant geschriebenen Worten ausfüllen. Auch hier sind Blockbuchstaben super passend. Wenn du mit deinem Design zufrieden bist, kannst du das Washitape wieder abziehen.

Blumenwiese

Handlettering Blätter Blüten

Neben dem Marker lassen sich die Flaschen auch mit anderen Farben gestalten. Wir haben uns ein Töpfchen mit Tafelfarbe geschnappt und den unteren Teil der Flasche mit einem Borstenpinsel bemalt. Dabei kann die Kante nach oben hin ruhig etwas wolkig sein. Das macht das Design etwas lockerer. Jetzt solltest du die Farbe erstmal gut trocknen lassen. Anschließend kannst du mit dem weißen Marker Blumen oberhalb der Tafelfarbe zeichnen. Dabei solltest du auch hier viele Details einfügen, um deine Illustration lebendig zu machen. Linien, die sich durch die Blütenblätter ziehen oder ein paar Punkte zwischen den Blumen, lassen die Blumenwiese strahlen.

Inside Out

Unser letztes Design beschreibt den Flascheninhalt. Je nach Thema kann ein spezielles Getränk die Hochzeitsgestaltung abrunden. Wir haben uns in diesem Fall für eine hausgemachte Limonade entschieden. Auf die Flasche haben wir dafür die Zutaten aufgeführt, wobei eine Messlatte die ungefähre Menge anzeigen soll. Auch hier lässt sich super mit der Typografie spielen. Das Wort WASSER haben wir beispielsweise in drei Reihen aufgeteilt – groß und prominent und mit ein paar Tropfen an der Seite, denn Wasser ist der Hauptbestandteil der Limo. Zitrone und Honig sind dagegen eher kleiner gestaltet. Auf der Rückseite der Flasche haben wir noch ein Muster aus Zitronenscheiben illustriert.

Achte dabei darauf, dass die Scheiben immer ungefähr den gleichen Abstand zueinander haben. Außerdem kannst du auch hier mit ein paar Punkten die Schale der Zitrone andeuten.

Wir hätten ewig so weitermachen und noch viele andere Flaschen gestalten können. Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je nach dem Thema der Hochzeit kannst du auch Marker in anderen Farben verwenden. Falls dir unsere Designs gefallen und du sie selbst auch einmal ausprobieren möchtest, haben wir dir ein paar Vorlagen zusammengestellt:

Viel Spaß beim Nachmachen!

Yasmin und Sue von May & Berry

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.