Bei diesem Gericht „Schwarzwurzelgratin mit Rinderfiletstreifen“ kommen bei mir Kindheitserinnerungen hoch, denn früher gab es bei uns Zuhause öfter Schwarzwurzeln. Viele Jahre habe ich nicht mehr an dieses gesunde Gemüse gedacht, dass vor allem reich an Phosphor und Kalzium ist. Aber vor einem Jahr, auch im Winter, habe ich Schwarzwurzeln auf dem Wochenmarkt gesehen und musste diese unbedingt mitnehmen. Zu diesem Zeitpunkt ist auch das heutige Rezept entstanden, dass easy peasy zuzubereiten ist und nun öfter bei uns im Winter auf den Tisch kommt. Schwarzwurzeln werden auch Winterspargel genannt und erinnern mit ihrem nussigen Geschmack an das Frühlingsgemüse. Wie der Spargel wird die Schwarzwurzel aufwändig per Hand geerntet, damit die Schale nicht beschädigt wird. Achtet beim Kauf unbedingt auf unversehrte Wurzeln, da eine Verletzung der Schale zum Geschmacksverlust und zum Austrocknen führen kann. Ihr könnt das Schwarzwurzelgratin pur genießen oder wie wir mit kurzgebratenem Fleisch. Als Alternative passt auch hervorragend Schweinenacken, Kotelett oder Fisch.

ZUTATEN SCHWARZWURZELGRATIN MIT RINDERFILETSTREIFEN (2 PERSONEN):

  • 600 – 700 g Schwarzwurzeln
  • etwas Butter
  • 4 Lorbeerblätter
  • 500 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL frisch geriebener Parmesan
  • 250 g Rinderfilet
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer
  • frische Petersilie zum Garnieren

ZUBEREITUNG SCHWARZWURZELGRATIN MIT RINDERFILETSTREIFEN:

Rinderfilet eine Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Schwarzwurzeln schälen. Dies tut man am besten mit Handschuhen, da diese leicht abfärben. Die Stangen in der Mitte halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Wasser abgießen und Schwarzwurzeln gut abtropfen lassen. Ein mittelgroße Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die Schwarzwurzeln darin verteilen. Die Lorbeerblätter dazwischen legen. Die Sahne in einem Topf auf ca. 300 ml einkochen lassen und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Schwarzwurzeln gießen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit das Rinderfilet in Streifen schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Rinderfiletstreifen ca. 2 – 3 Minuten von beiden Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schwarzwurzelgratin aus dem Ofen nehmen, auf 2 Tellern verteilen und mit dem Rinderfilet anrichten. Frische Petersilie drüberstreuen.

Guten Appetit!

Schwarzwurzeln halten sich auch prima 2 Wochen im Kühlschrank. Dafür einfach in ein feuchtes Geschirrtuch einwickeln. Das Wintergemüse ist von Oktober bis April erhältlich.

Eure Nadine

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.