Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Kränze haben immer Hochsaison! Früher wurden hauptsächlich Türkränze aus Naturmaterialien geflochten, die dann Haus und Hof vor Unheil schützen sollten. Heute entstehen Kränze aus den unterschiedlichsten Materialien und sorgen für dekorative Blickfänge, sowohl als Türkranz, als auch als Tischschmuck. Zu Ostern darf natürlich ein grüner Osterkranz auf keinen Fall fehlen. Geschmückt mit frischen Zweigen, Moos sowie putzigen Osterhasen bringt der Osterkranz den lang ersehnten Frühling ins Haus.osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 12k-min

DIY-Anleitung Osterkranz

Um einen Kranz zu flechten, braucht es ein wenig Übung. Mit einem Rohling, wie zum Beispiel einem Strohkranz, gelingt dies aber auch ungeübten Händen. Wer keinen Strohkranz zur Hand hat, kann auch einen Drahtring formen. Oder ihr bildet das Grundgerüst aus biegsamen Ästen, die ihr mit Basteldraht zu einem Ring bindet. Ich hatte zufälligerweise noch einen Strohkranz mit einem Durchmesser von 26 cm in meinem Bastelschrank. So ging das Kranzbinden schnell und einfach von der Hand.osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 3k-min

Materialien für den Osterkranz

osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 4k-min

osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 5k-minUnd so gelingt euch euer Osterkranz ganz bestimmt:

Strohkranz mit Moos verkleiden

Zum Binden des Kranzes verwenden wir Floristikdraht. Damit der Draht gut hält, wird er zuerst ein paar Mal um den Kranzrohling gewickelt. Das überstehende Ende mit dem restlichen Draht verdrehen. Nun wird das Moos und die Flechten auf den Kranz gelegt, ein wenig angedrückt und mit Floristikdraht gut festgebunden. Die Flechten habe ich übrigens im Wald gesammelt.

osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 9k-min

osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 8k-min

Kranz dekorieren 

Dekohasen, Eier, Federn, Bänder, Blüten – alles Mögliche könnt ihr zum Dekorieren eures Osterkranzes verwenden. Zum Befestigen der Deko verwendet ihr am besten einen Heißkleber. Neben künstlichen Blüten (Kirschblüten, Hortensienblüten) habe ich getrocknete Blüten in der Farbe Lila zum Verzieren des Osterkranzes verwendet. Die Kombination von Lila und Weiß wirkt sehr frühlingshaft und romantisch.

osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 11k-min

osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 10k-min

Zum Schluss könnt ihr noch ein hübsches Dekoband um den Kranz binden und schon ist unser frühlingshafter Osterkranz fertig. Damit euer Osterkranz auch richtig zur Geltung kommt, drapiert ihr ihn am besten auf einem hübschen Teller oder leicht erhöht, auf einer Tortenplatte.

Deko-Tipp: In die Mitte des Kranzes könnt ihr eine Kerze oder eine Vase mit Blumen stellen.osterkranz-als-dekorativer-tischschmuck 6k-min

Ostereier-Vasen

Eine hübsche und schnelle Deko-Idee sind diese Eiervasen. Einfach eine Öffnung in ein ausgeblasenes, bemaltes Hühner- oder Gänseei pieksen und mit Kunstblumen oder frischen Blumen bestücken. Platziert in einem Eierkarton sind diese Eiervasen ein hübscher Hingucker auf jedem Tisch.

Nun wünsche ich euch frohes Kranzbinden und gutes Gelingen!

Liebe Grüße,
Christine

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.