Eine Variation des Weihnachtsbaums, die man in diesem Jahr fast überall sieht, ist der DIY Weihnachtsbaum aus Ästen – einfach, nadelt nicht und sieht originell aus. Meine Variante ist nicht ganz so groß, was aber nur daran liegt, dass ich in Sachen Weihnachtsbaum eher klassisch eingestellt bin. Das heißt, ich brauche einen echten Baum, mit echten, Nadel und dem echten typischen Weihnachtsbaumgeruch dazu.

Das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass man nicht beides haben kann. Der DIY Weihnachtsbaum aus Ästen kann auch eine Nummer kleiner als zusätzliche Weihnachtsdekoration eine Wand im Wohn- oder Esszimmer verschönern.

diy-weihnachtsbaum-aus-ästen-im-skandi-look

Meine absolute Lieblingsfarbkombination für dieses Weihnachten ist definitiv Altrosa mit einem dunklen, satten Grün. Für den Hauch Glamour sorgen Baumkugeln in antiker Form und ein wenig Glitzer.

Weihnachtsdekoration-mit-edlen-Baumkugeln

DIY-Weihnachtsbaum-aus-Ästen

DIY Weihnachtsbaum aus Ästen ganz einfach selbst machen

Benötigtes Material:

  • 5 Baumäste in verschiedenen Längen (besonders schön sind Schwemmhölzer und Birkenäste)
  • Leinengarn oder etwas festere Schnur
  • Christbaumschmuck in verschiedenen Größen und Formen
  • schöne Bänder
  • Schere
  • evtl. Handsäge zum Kürzen der Äste

christbaumkugeln-in-Altrose-und-Dunkelgruen

Und so wird´s gemacht:

  1. Falls die Äste noch nicht die richtige Länge haben sollten, diese einfach mit einer Handsäge kürzen. Die 5 Äste sollten nach oben hin immer kürzer werden. Wer möchte, kann den Baum natürlich auch größer machen. Dann einfach den unteren Ast größer wählen und mehr als 5 Äste verwenden.
  2. An den einzelnen Ästen link und rechts einen Leinenfaden festknoten und die Äste so miteinander verbinden. Wichtig dabei ist, dass der Faden zwischen den Ästen immer die gleiche Länge hat, damit der Baum eine gewisse Symmetrie bekommt.
  3. Die Äste nun mit dem Baumschmuck behängen. Hierfür einfach verschiedene Weihnachtskugeln in unterschiedlichen Höhen an den Ästen befestigen. Etwas Abwechslung bekommt das Arrangement, wenn man verschiedene Bänder und Farben verwendet.
  4. Den DIY Weihnachtsbaum aus Ästen an die Wand hängen und genießen. Tipp: Wer möchte, kann natürlich auch noch eine Lichterkette um die Äste wickeln.

diy-weihnachtsbaum-aus-ästen-selbst-machen

Unseren „kleinen“ DIY Weihnachtsbaum aus Ästen haben dann meine kleine Tochter und ich zusammen geschmückt und sie war ganz verliebt in die rosafarbenen Baumkugeln mit Goldglitzer und das Auto mit Baum auf dem Dach. Sie hat mich den ganzen Tag gefragt, warum denn das Auto einen Weihnachtsbaum auf dem Dach herumfährt. Das kann ihr, glaube ich, nur der Weihnachtsmann beantworten.

Auf den kleinen Weihnachtsbaum an der Wand sind wir jedenfalls mächtig stolz und freuen uns, in einer Woche die große Variante mit Nadeln zusammen zu schmücken. Viel Spaß beim Nachbasteln. Eure Mona

Weihnachtskugel-in-Altrose-und-Dunkelgruen

Auto-mit-weihnachtsbaum-auf-dem-dach

Weihnachtsdekoration-mit-Baumkugeln-in-Rose-und-Gruen

Merken

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.