Als großer Fan von Papierblumen habe ich etwas gesucht, mit dem ich meinen Esstisch dekorieren kann, auch wenn ich mal keine frischen Blüten zur Hand habe. Da lag es natürlich nahe, auf meine geliebten Papierblüten zurück zu greifen und eine Blütenform zu gestalten, die ich an Rispen kleben und daraus eine schöne Girlande für den Tisch basteln kann.

Natürlich kann die Girlande nicht nur als Tischschmuck eingesetzt werden. Sie eignet sich auch wunderbar zum Dekorieren von Bilderrahmen, Sideboards und Türrahmen uam. Wer es etwas üppiger mag, kann mehrere Blütenranken in verschiedenen Farben basteln und locker in einander verschlingen.

DIY Tischgirlande mit Ppaierblüten

Für die Tischgirlande benötigt Ihr folgendes Material:

  • Papier zum Ausdrucken der Vorlage (am besten eignet sich 120 g/qm Papier)
  • eine Schere
  • Krepppapier
  • Wasserfarbe
  • Holzspieß
  • Klebstoff
  • Papierdraht (bekommt man im Bastelgeschäft oder im Floristikbedarf)
  • Heißklebepistole

DIY Tischgirlande mit Ppaierblüten
DIY Tischgirlande mit Ppaierblüten

Die Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Vorlage hier herunterladen (pdf 132 KB) und ausdrucken und Blüten und Blätter ausschneiden.
  2. Für die Krümmung der Blütenblätter die einzelnen Blütenblätter vorsichtig über die Klinge der Schere ziehen. Die grünen Blätter in der Mitte der Länge nach falten und ebenfalls auf beiden Seiten über die Klinge einer Schere ziehen.
  3. Auf die kleine Lasche an der Blüte Klebstoff geben und die Lasche unter das danebenliegende Blatt kleben, so dass die Blüte geschlossen ist und sich leicht in der Mitte nach unten neigt.
  4. Für die Blütenkelche nehmt Ihr ein Stück Krepppapier in der Größe von 5 cm x 10 cm und malt mit Wasserfarbe einen roséfarbenen Streifen in die Mitte des Papiers. Wenn der Streifen getrocknet ist, schneidet Ihr ihn einmal in der Länge und einmal in der Breite durch. Die so entstandenen Stücke faltet Ihr einmal in der Länge und schneidet dann mit einer Schere im Abstand von ca. 2 mm kleine Streifen hinein. Zum geschlossenen Rand solltet Ihr 4 mm Abstand halten.
  5. Um den Blütenkelch in Form zu bringen, gebt Ihr eine dünne Spur Klebstoff entlang der geschlossenen Kante des Krepppapierstreifens und rollt diesen dann mit Hilfe eines Holzspießes auf. Wenn der Streifen komplett aufgerollt ist, könnt Ihr den fertigen Blütenkelch vom Spieß vorsichtig abziehen.
  6. Wenn die Blütenkelche getrocknet sind, klebt Ihr sie mit einem Tropfen Heißkleber in die Mitte der Blüte.
  7. Die Rispen der Girlande werden aus zwei Papierdrähten geflochten. Hierfür dreht Ihr die beiden Papierdrähte einfach um sich selbst, so dass ein geflochtener Strang entsteht.
  8. Jetzt müsst Ihr nur noch die Blüten und die Blätter mit Heißkleber an die gewünschten Stellen auf der Rispe kleben.

DIY Tischgirlande mit Ppaierblüten
DIY Tischgirlande mit Ppaierblüten

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und Dekorieren, Eure Esther.

DIY Tischgirlande mit Papierblüten
3.1Gesamtwertung
Leserwertung: (24 Votes)

Über den Autor

Esther Straub

Hallo, ich bin Esther und liebe alles rund um das Thema Dekoration und kreatives Gestalten. Neben meiner Vorliebe für Beton und Holz bin ich ein großer Fan von schönem Papier und kunstvoller Gestaltung mit Gold und Silber. Auf meinem Blog Deko-Kitchen entwickle ich mit großer Freude DIY-Projekte, die das Leben schöner machen. Dabei probiere ich gerne neue Techniken und Materialien aus. Ich freue mich, im "schön-bei-dir-Blog" viele weitere kreative Ideen mit Euch teilen zu dürfen! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Gestalten und Dekorieren!

2 Responses

  1. Petra

    Hallo liebe Esther
    Ich finde Deine Girlande sehr, sehr schön, aber ich bin zu faul und ich habe kein Bastelhändchen um sie selbst herzustellen.
    Kannst du mir eine Girlande basteln und nach Berlin schicken? Ich möchte dir gern deine Arbeit, das Material und das Porto bezahlen.
    Was sagst Du dazu?
    Ich grüße Dich ganz herzlich und warte auf Deine Antwort
    Petra

    Antworten
    • Esther Straub
      Esther Straub

      Hallo liebe Petra,
      Danke für das Angebot 🙂 Leider türmen sich bei mir selbst die Bastelprojekte und ich komme kaum nach die ganzen Dinge umzusetzen. Aber vielleicht hast Du ein paar Freundinnen die Dir dabei helfen können?! So haben wir es auch bei der Hochzeitsdeko einer meiner Freundinnen gemacht 🙂 Zusammen ist es viel lustiger und man wird super schnell fertig!
      Liebe Grüße
      Esther

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.