Hach ja, die Weihnachtszeit. Da ist sie wieder. Und doch ist sie jedes Jahr wieder so schnell vorbei. Warum also nicht einfach schon mal Weihnachten „vorfeiern“ und dann doppelte Freude genießen. Ja ihr habt richtig gehört. Dieses Jahr feiern wir Weihnachten gleich mehrfach. Schnappt euch einfach eure besten Freunde und genießt einen entspannten Adventssonntag bei Plätzchen, Weihnachtsmusik und selbstgemachten Weihnachtsgeschenke. Ganz unter dem Motto „Immer ein Fest“. Und damit ihr auch gleich ein wenig Inspiration bekommt, habe ich eine kleine aber feine Idee für eure selbstgemachten Weihnachtsgeschenke in vier Varianten vorbereitet.

Für das selbstgemachte Weihnachtsgeschenk braucht ihr:

  • eine Tasse (am besten mit einer relativ glatten Oberfläche, wie z.B. Porzellan oder Glas)
  • Marker
  • evtl. Gummibänder zum geraden Schreiben

Bei den Markern habe ich einen weißen Marker von Grog verwendet und einen goldenen Marker von Pen-touch. Beide Marker sind keine speziellen Porzellan oder Glas Marker allerdings könnt ihr natürlich auch gerne spezielle Glas Marker verwenden. Auch wenn die Tassen selbst spülmaschinenfest sind, würde ich euch empfehlen, sie nur von Hand zu spülen, nachdem ihr sie beschriftet habt. So hält die Schrift einfach länger. Also den Tipp ruhig an den beschenkten Freund oder die Freundin weitergeben ;)

Wer sich unsicher ist, kann vor dem Beschriften auch eine Papiervorlage anlegen und verschiedene Kompositionen testen. Das macht besonders bei längeren Zitaten Sinn. Außerdem könnt ihr überlegen, ob ihr vielleicht Gummibänder um die Tasse spannt, für eine gerade Ausrichtung. Ich persönlich schreibe lieber frei, aber das wäre ein hilfreicher Tipp für alle, die sich nicht ganz sicher sind.

Ansonsten könnt ihr jetzt loslegen und die Tassen beschriften. Anschließend müsst ihr ein paar Minuten warten, bis ihr erneut über die Schrift gehen könnt. Denn wer bei meinen anderen Lettering DIY Posts bereits mitgelesen hat, weiß, dass man, um den typischen Stil des Letterings zu erhalten, alle Striche, die beim Schreiben nach unten gezogen werden, verdicken sollte.

Wem das DIY zum selbstgemachten Weihnachtsgeschenk zu aufwendig ist, der kann sich entspannen. Denn es gibt auch viele schöne Optionen Geschenke zu personalisieren ohne viel Aufwand, wie zum Beispiel mit der schönen goldenen Buchstabentasse oder der Magnettasse, bei der ihr die Schrift selbst zusammenstellen könnt.

Ich hoffe, ihr seid jetzt inspiriert genug, um gleich mit der Planung für euer Weihnachten in Miniformat zu beginnen!

Eure Viviane

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.