Eine gemütliche Winterdeko gehört zur kalten Jahreszeit einfach dazu. Neben der festlichen Weihnachtsdekoration kann man sich gerne auch jetzt schon mit einer zarten Winterdeko die kalte Jahreszeit verschönern. Dabei darf es auch mal leicht sein– mit entsättigten Farben, zarten Lichtquellen, Naturmaterialien und dezenter Deko­ration, die auch gerne bis in die Weihnachtszeit bestehen darf, machen wir es uns Zuhause so richtig gemütlich.

Als dezente Lichtquelle sind kleine Lichthäuser optimal geeignet. Ihr warmes Licht sorgt nicht nur auf der Fensterbank für ein gemütliches Ambiente. Auch auf einem Beistelltisch neben dem Sofa oder auf dem Sideboard runden sie die winterliche Deko ab. Als schlichte Wand- oder Fensterdekoration lässt sich mit Hilfe von einem durchsichtigen Garn ein wunderschönes Deko-Mobile basteln, aus dem grafischen Metallbaum und den nostalgischen Spiegelanhängern.

lichthaeuser-als-weihnachtsdeko

schlichte-wanddeko-fuer-weihnachten

schlichte-weihnachtsdeko-im-fenster

Transparente Schönheiten als Winterdeko

Eine schöne und schlichte Winter- sowie Weihnachtsdekoration sind transparente Glaskugeln mit Eukalyptus oder Tannenzweigen gefüllt. Hierfür einfach vorsichtig die Kugelhalterung herausziehen, den Naturzweig in die Kugel drücken und die Kugelhalterung durch das Zusammendrücken der Drähte wieder an der Kugel befestigen.

Passend zum natürlichen Look, die Kugeln mit einem Jutegarn in verschiedenen Längen zusammenfügen und als Ensemble z. B. an einen Schrank oder an den Fenstergriff hängen. Auch sehr schön wirken die zarten Schönheiten in der Mitte eines Weihnachtskranzes.

weihnachtsdeko-mit-glaskugeln

glaskugeln-mit-eukalyptus

Ein einfacher Glaskasten oder ein großes Windlicht mit kleinen Dekotannenbäumen und einer Lichterkette bringen direkt eine wohlige Wärme in den Raum. Ganz egal, ob auf dem Schrank oder der Fensterbank – das schlichte Licht-Deko-Objekt ist auf jeden Fall ein Hingucker.

weihnachtsdeko-mit-lichterkette-und-glaskasten

weihnachtsdeko-mit-spiegelanhaenger

Dekosterne aus Papier in gedeckten Farben als winterliche Deko

Schlichte Papiersterne in weiß, grau und schwarz sind die dezente Antwort auf Goldglanz und Lametta. Deswegen dürfen sie auch gerne schon vor Weihnachten und auch eine Weile danach das Zuhause schmücken. Egal, ob als schöne Fensterdekoration oder einfach als Ensemble an der Wand. Am besten mit durchsichtigem Garn befestigen, so wirken sie fast, als würden sie schweben.

schlichte-weihnachtsdeko-im-fenster

Und natürlich kann man als winterliche Deko auch schon vor der Weihnachtsdeko einen schlichten Kranz mit Eukalyptus und Sternen aufhängen. Dieser bringt direkt etwas Natur ins Haus und verströmt dazu einen ganz wunderbaren Duft. Als Grundlage dient ein Dekoring aus Weide, den man immer wieder verwenden kann.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachdekorieren der winterlichen Deko und beim gemütlich machen.

Eure Mona

schlichter-eukalyptuskranz-als-weihnachtsdeko

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.