Keramik rückt langsam in den Hintergrund und macht den Weg frei für den neuen Trend des Sommers – buntes Glas. Ganz besonders bunte Glasvasen und Windlichter zeigen sich jetzt von ihrer schönsten Seite und bringen frischen Wind in die Dekoration.

Der Trend aus den 70er Jahren ist zurück und zaubert mit viel Farbe sowie Halbtransparenz-Dekoobjekten wie Vasen ein neues, modernes Gesicht.

Gedecktes Grün, softe Pastellfarben oder leuchtendes Blau – Glasvasen zeigen sich jetzt in allen Facetten des Regenbogens und werden so zum It-Piece der Interior-Accessoires. Die Frage ist jetzt nur noch, ob man eine bunte Mischung arrangiert oder in einer Farbfamilie bleibt? Dazu kommt noch die Entscheidung, ob man die bunten Schönheiten lieber als Solisten oder in Gruppierungen dekorieren möchte?

Große bunte Glasvasen als schöne Solisten

Gerade sehr große Vasen, wie diese in Grün, kommen sehr gut alleine klar. Als Solisten stiehlt ihnen so leicht keiner die Show. Ein bunter Strauß Frühlingsblumen kommt hier besonders gut zur Geltung. Falls ein kleines Blümchen abbricht, darf sich evetuell noch ein kleines Väschen hinzugesellen. Doch selbst ohne frische Blumen machen diese Vasen etwas her. Einfach auf der Mitte des Esstisches platziert, mit einer Kerze oder ein paar getrockneten Zweigen sind sie ebenso ein absoluter Hingucker.

bunter-fruehlingbumenstrauss-in-gruener-glasvase

blumen-in-grosser-glasvase-arrangieren

Eine Sammlung von bunten Glasvasen als Eyecatcher

Kleiner Vasen oder Teelichtgläser wirken besonders in Gruppen sehr schön. Ob man hierbei in einer Farbfamilie bleiben möchte oder ein paar Farben der bunten Glasvasen mischt, bleibt einem dabei ganz selbst überlassen. Beide Varianten ziehen auf jeden Fall die Blicke auf sich und begeistern das Deko-Herz. Neben den Farben lassen sich auch verschiedene Formen von Vasen kombinieren. Ein besonderes Highlight ist dabei die Vase Colorful, die aus zwei verschmolzenen Glasvasen besteht. Mit ein paar Frühlingsblumen aus dem Garten oder vom Feld hat man ruck, zuck ein Dekohighlight in den eigenen 4 Wänden.

dekorieren-mit-bunten-glasvasen

fruehlingblumen-in-bunten-glasvasen

bunte-glavasen-von-depot

Bunte Glasvasen – nicht nur schön für Blumen

Wer sagt, dass in Vasen nur Blumen gehören. Einfach mal umdenken. Denn auch frische Kräuter aus dem Garten oder vom Markt verweilen gerne noch eine Weile in den hübschen, bunten Glasvasen, bevor sie für kulinarische Zwecke benutzt werden. In der Zwischenzeit sehen sie besonders gut aus und werden so ganz schnell zum Dekohighlight in jeder Küche.

Um die kleinen Vasen etwas zu bündeln, finden diese auf einem kleinen Metalltablett mit Standfuß ihren Platz. So hat man seine liebsten Kräuter direkt im Blick.

kraeuter-in-bunten-glasvasen

kraeuter-in-bunten-glasvasen

Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden, welche Idee ihr am liebsten mit der Trenddeko „bunte Glasvasen“ umsetzen wollt. Oder vielleicht einfach alle? Ich wünsche euch jedenfalls ganz viel Spaß beim Nachdekorieren.

Eure Mona

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.