Endlich kommt der Sommer und mit ihm diese Leichtigkeit, die von langen Abenden mit Freunden und Festivals unter freiem Himmel erzählt! Mit den Windlichtern im Boho Look holt Ihr Euch Festival-Feeling auf den Balkon und sorgt für die richtige Beleuchtung in einer lauen Sommernacht!

WIndlichter_Boho-6

Metallic-Tattoos sind der absolute Sommertrend dieses Jahr, aber wer sagt denn, dass sie nur auf der Haut gut aussehen? Mit den Klebetattoos lassen sich schlichte Windlichter schnell aufpeppen und nach der Party wieder abwaschen. Wer die Muster gerne fixieren möchte, pinselt zum Schluss noch eine Schicht Mod Podge (Kleber für Serviettentechnik) darüber.

WIndlichter_Boho-1

Ihr braucht:

  • Windlichter aus Glas (eine Auswahl findet Ihr hier)
  • Band mit Zickzackmuster und Kunstlederband (hier)
  • Metallic Tattoos
  • Perlen aus Metall und Münzen zum Auffädeln (in Handarbeitsläden mit Schmuckbedarf)
  • Schere
  • evtl. Alleskleber
  • Schwamm mit Wasser

http://www.depot-online.com/band-zacken-gelb-ca-b18-mm-x-l5-m-AMA0177140.html

So wird´s gemacht:

Das gewünschte Motiv ausschneiden, die Schutzfolie abziehen und auf das Windlicht kleben. Mit dem nassen Schwamm gut anfeuchten und das Trägerpapier vorsichtig abziehen.

Anschließend mit Bändern verzieren (eventuell am Glas festkleben oder verknoten) und die Perlen einfädeln.

WIndlichter_Boho-10

Die Windlichter habe ich zusammen mit Teelichthaltern mit Farbverlauf und Räucherstäbchen auf einem Tablett dekoriert, sowie einer Kette aus einem Urlaub. Ihr findet sicher eine Menge schöne Dinge und Urlaubsmitbringsel, die für Euch den Sommer ausmachen und die Ihr mit den Windlichtern ausstellen könnt!

WIndlichter_Boho-12

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Katharina

DIY - Windlichter im Boho Look mit metallic Tattoos
3.7Gesamtwertung
Leserwertung: (27 Votes)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.