Es ist mal wieder Fisch-Zeit! Vor 2 Monaten hatte ich Euch ein Lachs-Rezept mitgebracht, heute hat der Kabeljau seinen großen Tag. Kabeljau wartet mit einem hohen Jod- und Selenanteil auf, der u.a. das Brustkrebsrisiko bei Frauen verringern kann. Dazu gibt es leckeres Zucchini-Erbsengemüse und Kartoffeln. Wer mag, kann noch etwas Butter erhitzen und über die Kartoffeln geben. Und Reisliebhaber tauschen einfach die Kartoffeln gegen Reis aus.

ZUTATEN KABELJAUFILET MIT ZUCCHINI-ERBSENGEMÜSE UND KARTOFFELN (2 PERSONEN):

  • 2 Kabeljaufilets à 150 – 200 g
  • Kartoffeln nach Belieben
  • 1 große Zucchini
  • 100 g tiefgekühlte oder frische Erbsen
  • 1 – 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • ca. 2 – 3 EL Mehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz/Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Kartoffeln schälen und in Salzwasser je nach Größe ca. 25 – 30 Minuten kochen. Kabeljaufilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Von beiden Seiten mit etwas Mehl bestäuben, gleichmäßig verteilen und festklopfen. In einer Pfanne in der Butter und 1 EL Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze von beiden Seiten ca. 6 – 8 Minuten anbraten. Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch von der Schale befreien. Schalotten in feine Streifen schneiden, Knoblauch klein hacken. Ca. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Zucchini, Schalotten und Knoblauch bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 3 – 4 Minuten anbraten. Zwischendurch umrühren. Schale einer halben Zitrone mit einem Zestenreißer abziehen oder mit einer Reibe abreiben und zusammen mit den Erbsen zu der Zucchini geben. Weitere 2 Minuten unter Rühren mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fisch mit den Kartoffeln und dem Zucchini-Erbsengemüse anrichten und den Fisch mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Guten Appetit!

Da Kabeljau in einigen Regionen überfischt ist, solltet Ihr unbedingt darauf achten, dass der Fisch MSC-zertifiziert ist. Das MSC-Logo auf Fischprodukten garantiert, dass der Fisch aus umwelt- und bestandsschonender Fischerei stammt. Hier gibt es eine gute Übersicht, welcher Fisch eine gute Wahl ist und welcher lieber nicht.

Eure Nadine

Hinterlasse eine Antwort

Das Zeitlimit wurde erreicht. Bitte füllen Sie das CAPTCHA erneut aus.